Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neue Zecken

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

franzerl63
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Feb 2010, 19:19

Re: Neue Zecken

Beitrag von franzerl63 » Mi 10. Feb 2010, 10:17

Na lecker. Da freut man sich ja richtig auf die neue Saison!
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Zecken

Beitrag von treemaster » Mi 10. Feb 2010, 10:29

hustelinchen hat geschrieben:Meine Kollegin hat zur Zeit eine Borreliose mit neurologischen Auswirkungen und weil sie keinen Zeckenbiss hatte, wurde ihr von Arzt erklärt, dass inzwischen auch Mücken die Borrelien übertragen. :schockiert:
Selbes Spiel bei meiner Mutter letztes Jahr. Nur durch einen zufälligen Bluttest im Krankenhaus kam zum Vorschein, dass die Bremse, die sie 2 Wochen zuvor bei der Gartenarbeit gebissen hat mit Borrelien infizierte. Symptome dann völliger Verlust des Gleichgewichtsorgans (ständiges Erbrechen), Schmerzen in jedem Gelenk usw. Behandelt wurde sie im KKH zuerst mit Cortison-Infusionen auf der HNO, da keiner einen Bezug feststellen konnte. Erst durch den Bluttest konnte dann die Ursache festgestellt und mit der Antibiotikabehandlung begonnen werden.

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Neue Zecken

Beitrag von adorfer » Mi 10. Feb 2010, 17:39

treemaster hat geschrieben:
hustelinchen hat geschrieben:inzwischen auch Mücken die Borrelien übertragen.
dass die Bremse, die sie 2 Wochen zuvor bei der Gartenarbeit gebissen hat mit Borrelien infizierte.
Mücken und Bremsen sind also die neuen Zecken? (Oder worum geht's in diesem Thread?)

Wie gut, dass hier niemand ist vom "Zentralrat der deutschen Zecken" ist, der gegen so eine Rufverwässerung einschreitet...

Nur weil man keinen Zeckenbiss bemerkt hat, bedeutet es nicht, dass auch keiner unbemerkt passiert ist.
Wenn man davon ausgeht, dass auch die Nymphen bereits Borelienträger sein können )siehe im Thread verlinkte Sensationspressemeldungen), dann halte ich einen unentdeckten Zeckenbiss für wahrscheinlicher als einen Entdeckten.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

heuchler
Geocacher
Beiträge: 211
Registriert: Do 16. Jul 2009, 15:15

Re: Neue Zecken

Beitrag von heuchler » Do 11. Feb 2010, 10:13

Gabs den selben Blödsinn nicht schon letztes Jahr in verbindung mit der Schweinegrippe Impfung und so?
Es gibt halt die Personen die dagegen sind und diese können halt nicht unterscheiden ob etwas wirtschaftlich oder gesundheitstechnisch sinnvoll ist.

Dass die letzte Impfung ein Flopp war... naja.. mehr als sagen konnte ich es nicht :lachtot:

Benutzeravatar
Blindmulch
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Do 9. Jul 2009, 22:00
Wohnort: 39638 Gardelegen

Re: Neue Zecken

Beitrag von Blindmulch » Fr 12. Feb 2010, 21:42

Verkaufe Zecken !

Habe hier in einer " Dose " ca. 6200 Stück, die sich allerbester Gesundheit erfreuen.
Solte es also in der Natur zu wenig geben, ich habe Nachschub !

P.S.: 6 Tage bei - 12 Grad haben ihnen kaum was ausgemacht ! :mumie3:

Hart im nehmen, die Viecher !

Gruß, Ludger
Auge um Auge und Zahn um Zahn......

....und eines Tages besteht die Menscheit nur noch aus zahnlosen Blinden !

Benutzeravatar
ODS-homer
Geocacher
Beiträge: 192
Registriert: Do 5. Nov 2009, 09:42

Re: Neue Zecken

Beitrag von ODS-homer » Sa 13. Feb 2010, 00:52

was zum geier machst du mit 6200 zecken im kühlschrank?
meine süße schimpft schon bei ein paar flußkrebsen....
Bild

Benutzeravatar
Blindmulch
Geocacher
Beiträge: 170
Registriert: Do 9. Jul 2009, 22:00
Wohnort: 39638 Gardelegen

Re: Neue Zecken

Beitrag von Blindmulch » Sa 13. Feb 2010, 19:22

ODS-homer hat geschrieben:was zum geier machst du mit 6200 zecken im kühlschrank?
meine süße schimpft schon bei ein paar flußkrebsen....
Ehrlich ?

Oh, dann hätte meine aber arg viel zu schimpfen, beim Inhalt unseres Kühlschranks:
Mäuse, Ratten, Insekten on mass und auch nen paar Wassertierchen ! Alles Futtertiere meiner Terrarienbewohner. Die Zecken stammen von 2 " Erwachsenen " Tieren, die wir von unserem Hund abgesammelt haben und ich mal testen wollte, wie lange die " voll " leben können.
Eines Tages war alles voll Eier.

Gruß, Ludger
Auge um Auge und Zahn um Zahn......

....und eines Tages besteht die Menscheit nur noch aus zahnlosen Blinden !

Madu1
Geocacher
Beiträge: 259
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:09
Wohnort: Kulmbach

Re: Neue Zecken

Beitrag von Madu1 » Di 1. Jun 2010, 02:49

Blindmulch hat geschrieben:Die Zecken stammen von 2 " Erwachsenen " Tieren, die wir von unserem Hund abgesammelt haben und ich mal testen wollte, wie lange die " voll " leben können.
Eines Tages war alles voll Eier.

Gruß, Ludger
... und wer hat die dann alle gezählt, da Du ja weißt, dass es 6200 Stück sind?
Für die einen ist es die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Bild

Benutzeravatar
nicht_du
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 13:20

Re: Neue Zecken

Beitrag von nicht_du » Di 1. Jun 2010, 11:58

Wie ihr das gezählt habt würde mich jetzt auch interessieren :roll:

Stell doch mal ein Foto von diesem Experiment ins Forum!
nicht_du schon wieder...

Benutzeravatar
xxmurdockxx
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: Do 9. Okt 2008, 19:38
Wohnort: Memmingen

Re: Neue Zecken

Beitrag von xxmurdockxx » Di 1. Jun 2010, 16:14

Trabifahrer hat geschrieben:Vielleicht sollte das hier in Zukunft zur Standard Ausrüstung werden:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0101073618
... nee da sieht man die Mistviecher ja nicht.
besser sowas: http://www.lili-power.de/images/Schutzk ... neu888.jpg
oder hier: http://img.directindustry.de/images_di/ ... 356389.jpg
:lachtot:
Bild Bild

Antworten