Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

MacKai
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Sa 21. Nov 2009, 20:33

Re: Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Beitrag von MacKai » Di 29. Jun 2010, 15:39

.
Warum mit dem Owner klären? das sollte doch im Listing zu erkennen sein, als was der WP eingestellt ist. Evtl. bei falsch eingestellten WPs mit dem Owner klären, ob er sie ändert.
Ich glaub, da liegt der Hase im Pfeffer: Der Owner hat seine stages als "Stages of a Multicache " deklariert, obwohl es sich hier nur um QtA handelt - ich versuch das mal zu klären .

MacKai

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23928
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Beitrag von radioscout » Di 29. Jun 2010, 18:00

bsterix hat geschrieben: das sollte doch im Listing zu erkennen sein, als was der WP eingestellt ist.
Das geht natürlich nur, wenn die WPs sichtbar sind.

Müsste das nicht eigentlich bei der Kontrolle durch die Reviewer auffallen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Beitrag von Teddy-Teufel » Di 29. Jun 2010, 18:17

NelliOWL hat geschrieben:Lampe deponieren, Cacher drauf hinweisen, entsprechende Batterien / Akkus mitzubringen. So hast du evtl. noch einen kleinen Überraschungseffekt, und es ist sicher gestellt, dass die Lampe auch funktioniert...
Ein sehr "guter" Tipp, bei einem Cache hier in der Nähe braucht man einen starken Magneten, das steht auch im Listing und dann liegt an einer Stelle auch noch so ein Ding für Vergeßliche, das läuft einwandfrei, jedes Mal wenn ein neues Log rein kommt ... , na gut erstmal haben wir nur nochmal 10 neue Neodym geordert. :lachtot:
Zuletzt geändert von Teddy-Teufel am Do 1. Jul 2010, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

diluar
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Di 27. Apr 2010, 20:32
Wohnort: 65207 Wiesbaden

Re: Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Beitrag von diluar » Mi 30. Jun 2010, 22:25

radioscout hat geschrieben: Müsste das nicht eigentlich bei der Kontrolle durch die Reviewer auffallen?
Das kommt auf den Reviewer an. Bei meinem ersten Multi (ND Schwarze Steinkaut), als alles für mich noch "Stages" waren, wurde ich von ihm drauf hingewiesen, noch mal zu überprüfen, ob das auch Stages oder Questions to answer sind. Darauf hin habe ich einges zu Qta abgeändert, nachdem er mir den Link zu der Reviewerseite mit einfachen deutschen Erklärungen geschickt hat.

Aber wenn einer schreibt: "dort findet ihr am Baum eine Zahl...." kann der Reviewer unmöglich wissen, ob die auf einem Schild steht, oder vom Cacheleger dort hingeschrieben wurde. Da kann er ja nicht jedesmal nachfragen. Und wenn dann so ein Anfänger wie ich das damals war, eben alles als Stage angibt, ist sehr schnell ziemlich viel Raum blockiert, den andere sonst nutzen könnten. Ärgerlich. :kopfwand:
diluar

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23928
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Frage zu Nachtcache und Konflikt mit anderen Caches

Beitrag von radioscout » Mi 30. Jun 2010, 22:51

Richtig, bei so einer "Minimalbeschreibung" ist das nicht erkennbar.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten