Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DNF-Loglöschung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

bevema
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 13. Dez 2005, 13:46
Wohnort: Wien

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von bevema » Mi 21. Jul 2010, 16:05

Ich logge zwar nicht oft DNFs, weil ich meistens alles finde, und sei es mit Telefon-Joker-Unterstützung von einem Vorfinder. Aber wenn ich was nicht finde, dann wird das auch geloggt.

Und bei den 17 oder so Caches , die ich seit 2004 ausgelegt / adoptiert habe, habe ich noch kein Log weggelöscht.
Tut mir doch nicht weh' was die Leute so im Internet zurücklassen für die Nachwelt.
*****************************
cache to live, live to cache ... :) :)

Bild
*****************************

Werbung:
Biggi_H
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 19:42

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von Biggi_H » Mi 21. Jul 2010, 16:19

Ich logge immer DNFs,
wenn ich vor Ort war und nicht ins Logbuch geschrieben habe.
Die Gründe können vielfältig sein, aber so bekommt der Owner wenigstens eine Rückmeldung, dass jemand bei seinem Cache war.
Ich schreibe den DNF-Grund aber immer dazu, z.B.
- lange gesucht und nix gefunden, entweder blind oder weg
- wollte an dieser Stelle nicht suchen weil zu dreckig, zu muggelig, zu gefährlich
- konnte nicht suchen, weil Baustelle, Tierweidezaun, Volksfest etc.
- konnte Dose nicht öffnen, weil falsches Werkzeug, fehlende Ausrüstung
- konnte nicht bis zur Dose gelangen, weil Aufgabe nicht gelöst
Je nach Grund kann der Owner überlegen, ob es ein Grund zur Wartung ist und nachfolgende Cacher, ob sie trotzdem losziehen

und ich werde den DNF immer wieder einstellen, falls ihn der Owner löscht.
Dient ja auch zu meiner Dokumentation, falls ich mich an der Dose mal wieder versuchen möchte.

Gruß Biggi
Bild

Benutzeravatar
lordmacabre
Geomaster
Beiträge: 798
Registriert: So 23. Aug 2009, 19:38
Wohnort: Krefeld

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von lordmacabre » Mi 21. Jul 2010, 18:48

Biggi_H hat geschrieben:[...]
- konnte nicht suchen, weil Baustelle, Tierweidezaun, Volksfest etc.
- konnte Dose nicht öffnen, weil falsches Werkzeug, fehlende Ausrüstung
- konnte nicht bis zur Dose gelangen, weil Aufgabe nicht gelöst
[...]
Kürzung und Fettung von mir.

In dem einen Punkt muss ich sagen, dass ich auch mal gerne eine Note schreibe. So im Sinne, dass meine Suche nur unterbrochen wurde und dass ich immer noch dran bin. In den meisten Fällen hat man ja die Dose gesehen und kann ihr nur zuwinken. Dann komm ich auch meist einige Tage später wieder und kann die Dose heben.
Das sieht besser aus, auch von der Optik.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von radioscout » Mi 21. Jul 2010, 18:58

Das sollte überhaupt nicht vorkommen weil erforderliches Werkzeug usw. im Listing erwähnt werden sollte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Sejerlänner
Geowizard
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 19:10

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von Sejerlänner » Mi 21. Jul 2010, 20:26

Es kann aber vorkommen, daß es drinsteht und man vergisst es einfach ;)
Oder die laut Listing notwendige Batterie war doch nicht mehr voll, wie bei Mitnahme angenommen.
Liebe Grüße
Sejerlänner

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von hustelinchen » Do 22. Jul 2010, 00:10

t31 hat geschrieben:
hustelinchen hat geschrieben:Und einstellen kann ich den Log nicht, weil mir mein Text, also der alte Log nicht mehr zugeschickt wurde.
Klar kannst du das. In der Benachrichtung das dein Log gelöscht wurde ist unten der Link zum "gelöschten" Log (genaugenommen ist das Log nur versteckt) und kann von dir jederzeit angesehen werden; also einfach kopieren und erneut loggen.
beide eingefügten Links zeigen nicht meinen ursprünglichen Log an... habe mal die Mail kopiert...mehr steht da nicht drin...


Your log entry for the listing Im Wald, da sind die Räuber (Multi-cache) was deleted by Sandsturm at Sunday, 18 July 2010 08:46:59

Visit this listing at the below address:
http://coord.info/GC24PH3
Profile for Sandsturm:
http://coord.info/PR375QT
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von hustelinchen » Do 22. Jul 2010, 00:14

ach ja, habe vorhin nachgesehen, mein Log fehlt jetzt auch in meiner DNF Statistik, also da kann ich nichts mehr nachlesen, müsste der 2.6. gewesen sein, also einen Tag vor dem nächsten DNF der noch drin steht und der Owner hat sich noch nicht gemeldet, aber macht er vielleicht später.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von t31 » Do 22. Jul 2010, 01:01

Hmm, vielleicht ist das jetzt mit den gekürzten Links anders als früher.

Weg ist es dennoch nicht, ich habe es gefunden und du eine PN. :)
Übrigens sehr schön geschrieben, ich habe es gern gelesen. Bezeichnenderweise war es bisher das längste Log und so manches Found-log wirkt dagegen einfach nur arm "Heut bei einsetzendem Regen gut gefunden - TFTC"

t31
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von hustelinchen » Do 22. Jul 2010, 01:20

sensationell dass du den Log gefunden hast!!! Wie auch immer das geht. :???: Danke! Habe ihn direkt wieder eingestellt, die Fotos von damals dazu klemme ich mir mal.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: DNF-Loglöschung

Beitrag von ElliPirelli » Do 22. Jul 2010, 07:35

Ein DNF scheint einige Owner tatsächlich zu beleidigen.... :roll:

Ich bekam im Winter auch eine böse Mail, weil ich es gewagt hatte, das erste DNF bei einem zwei Jahre alten Cache zu loggen.
Es stünde doch in der Beschreibung, daß er am Boden ist, und es wäre dann doch klar, daß er bei Schnee nicht zu finden ist.
Und? Ich hatte das gelesen, ja. Aber trotzdem kann man doch versuchen, ob der Schnee vielleicht doch nicht zu hoch ist?

Grad neulich hab ich bei einem FTF Versuch ein DNF geloggt. Halbe Stunde später wurde die Cachebeschreibung von einem Satz auf fünf Sätze verlängert und ein Spoilerbild eingefügt.
Und ich weiß von mindestens zwei vergeblichen Suchern, die kein DNF geloggt haben.
Es scheint wirklich auch schwer zu sein, zu sagen, daß man nichts gefunden hat....


DNF logge ich dann, wenn mein GPSr auf GoTo stand und ich aber nicht loggen konnte. Der Grund kann vielfältig sein, kommt dann entsprechend ins Log.

Der letzte Urlaub hatte 78 Funde und 11 DNFs, einige davon waren von anderen später gefunden worden. Da war ich dann wohl zu blind. Kommt vor....
Notes schreib ich nur, wenn ich einen Trackable vergessen habe zu loggen, oder bei Events.... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Antworten