Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Update beendet... Hier die neuen Features!

Aktuelle Nachrichten aus dem Opencaching-Netzwerk.

Moderator: mic@

emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett » So 27. Nov 2005, 10:56

Oliver hat geschrieben: Kannst du mir bitte die Suchparamter geben?
... man sucht ja erst einmal nach seinen eigenen Caches ;-). Also, als Parameter habe ich in das Firefox-Suchfeld folgendes eingegeben:

besitzer: emzett

Als Ergebnis wird eine leere Liste angezeigt. Ich vermute aber, dass es nicht am Search-Plugin liegt, sondern vielmehr daran, dass ich keine Ahnung habe, wie ich das SP2 über das SP1 installieren kann bzw. wo sich die geänderte Plugin-Version befindet. Eine kurze Anleitung hierzu wäre sehr hilfreich.

Grüße,
Markus

Werbung:
emzett
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 11. Jul 2004, 12:18

Beitrag von emzett » So 27. Nov 2005, 11:06

Habe jetzt die Lösung gefunden:

1. Altes Searchplugin entfernen:

* Go to the installation directory of the application (Firefox or Mozilla Suite) and locate the subfolder "searchplugins".

* Delete both SRC and GIF/PNG files for each search plugin. For example, if you want to get rid of the default Google search plugin, you will delete "google.src" and "google.png".

* Restart the application and deleted plugins will disappear.

2.
Neues Searchplugin von Opencaching installieren (Information->Downloads)

3.

Bei der Suche kein Leerzeichen nach dem Doppelpunkt verwenden.

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » So 27. Nov 2005, 11:07

Bei mir funzt es auch nicht.
Ich hatte erst den Verdacht, dass das alte Plugin nicht überschrieben worden ist, habe es gelöscht (in C:\Programme\Mozilla Firefox\searchplugins\) und das neue installiert (version 7.1)
So sieht die URI aus, die er daraus bastelt:
http://www.opencaching.de/search.php?ca ... archbyname

Es bringt auch nix, aus %3A wieder ein ":" zu machen :cry:

EDIT: Suche nach plz: und ort: findet auch nix :cry:
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » So 27. Nov 2005, 11:10

Zum Searchplugin:
Eine ganz ganz kurze Beschreibung hat Lion & Aquaria ja schon gepostet, eine etwas ausführliche folgt noch (vielleicht heute abend, wenn mein Besuch wieder weg ist).
Da es standardmäßig keine Möglichkeit gibt, von Firefox aus bereits installierte Searchplugins zu löschen, muß man das alte Searchplugin (falls installiert) per Hand löschen. Dazu müssen nur im Ordner searchplugins der Firefox-Installation die beiden Dateien OpencachingDE.src und OpencachingDE.png gelöscht werden. Danach am Besten noch den Browsercache von Firefox leeren (ich spreche aus Erfahrung). Und zum Schluß dann natürlich noch das neue Searchplugin aus dem Opencaching-Downloadbereich installieren.

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » So 27. Nov 2005, 11:14

Hallo,
ich habe gerade versucht, das GPX-File mit CacheWolf zu lesen, da kommt viel Unsinn raus. Grund ist, dass in den Elementen "groundspeak" weggelassen wurde, hier mal ein Beispiel:

Code: Alles auswählen

OC:
<wpt lat="50.52057" lon="8.75445">
	<time>2005-08-04T00:00:00Z</time>
	<name>OC0223</name>
	<desc>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich)</desc>
	<src>www.opencaching.de</src>
	<url>http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=103564</url>
	<urlname>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich)</urlname>
	<sym>Geocache</sym>
	<type>Geocache</type>
	<geocache status="Available" xmlns="http://geocaching.com.au/geocache/1">
			<name>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich)</name>
			<owner>chrisstonycreek</owner>
			<locale></locale>
			<state></state>
			<country>DE</country>
			<type>Traditional</type>
			<container>Regular</container>
			<difficulty>1.0</difficulty>
			<terrain>1.5</terrain>
			<summary html="false"></summary>
			<description html="false">PLEASE FEEL FREE TO REQUEST THIS TEXT IN ENGLISH !!!<br />

Code: Alles auswählen

GC:
  <wpt lat="50.5205666666667" lon="8.75445">
    <time>2005-08-04T00:00:00.0000000-07:00</time>
    <name>GCQ0M5</name>
    <desc>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich) by chrisstonycreek, Traditional Cache (1/1.5)</desc>
    <url>http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=1e41a1b1-061e-4c90-9ba5-179d4120c81d</url>
    <urlname>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich)</urlname>
    <sym>Geocache</sym>
    <type>Geocache|Traditional Cache</type>
    <groundspeak:cache id="274698" available="True" archived="False" xmlns:groundspeak="http://www.groundspeak.com/cache/1/0">
      <groundspeak:name>Besuch am Limes (als Autobahncache A5 möglich)</groundspeak:name>
      <groundspeak:placed_by>chrisstonycreek</groundspeak:placed_by>
      <groundspeak:owner id="256869">chrisstonycreek</groundspeak:owner>
      <groundspeak:type>Traditional Cache</groundspeak:type>
      <groundspeak:container>Small</groundspeak:container>
      <groundspeak:difficulty>1</groundspeak:difficulty>
      <groundspeak:terrain>1.5</groundspeak:terrain>
      <groundspeak:country>Germany</groundspeak:country>
      <groundspeak:state>
      </groundspeak:state>
      <groundspeak:short_description html="False">
      </groundspeak:short_description>
      <groundspeak:long_description html="False">PLEASE FEEL FREE TO REQUEST THIS TEXT IN ENGLISH !!!
Das <name> Element gibt es jetzt z.B. zweimal, einmal als waypoint und einmal als Beschreibung, damit kann kein Programm etwas anfangen. Wenn das GPX kompatibel sein soll, müssen auch die Elemente genauso heißen, sonst klappts halt nicht mit dem Import.

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Beitrag von Oliver » So 27. Nov 2005, 11:25

Hallo Kalli,

die GPX-Files von geocaching.com werde ich vorerst nicht anlangen.

Ich hab mit http://www.geocaching.com.au Kontakt aufgenommen und um Erlaubnis gefragt, ob ich deren GPX-Schema verwenden darf. Erlaubnis kam ruck zuck ...

So brauch ich mir keine Gedanken über Copyrights usw. zu machen.
Das australische GPX wird von GSAK verstanden.

Und was bringt dir das jetzt?
Leider nix.

3 Möglichkeiten:
---
1. Cachewolf wird angepasst

2. GpsBabel o.ä. verwenden (keine Ahnung ob das funktioniert)

3. Groundspeak um Erlaubnis fragen. Am besten im "Geocaching.com Web Site"-Unterforum des gc.com-Forum als direkte Frage an den Verantwortlichen ... Link zum Thread kannst du gerne hier posten. Wenn dann eine Erlaubnis von Groundspeak kommt, dürfte das recht schnell umgesetzt sein ...

Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser » So 27. Nov 2005, 11:44

Oliver hat geschrieben:
Trailchaser hat geschrieben: Nö, GSAK mag das immer noch nicht ...
Kannst du mir bitte die Suchparamter geben?
Oder den Cache an dem es liegt?
Sonst ist das alles wie Topfschlagen ... überall mal drauf und kucken was rauskommt ;)
OK, grenzen wir mal ein:
- Das gpx meiner eigenen wird eingelesen
- Das gpx der Suche ab meinem Standort (nur erste Seite) wird eingelesen
- Das gpx der Suche ab meinem Standort (erste 500 Caches) wird nicht eingelsen, GSAK schmiert ab.

Scheint also, daß ein bestimmter Cache Ärger macht ...


Wastl

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » So 27. Nov 2005, 11:47

Hi,
den CacheWolf anzupassen sollte kein Problem sein, den GPX-Importer habe ich geschrieben. Wenn Ihr Euch drum kümmert, dass es mit GSAK läuft, sollten ja die meisten User zurechtkommen.
Ich habe mir gerade mal das Schema angeschaut, das <name> ELement kommt aber nur einmal vor.

Ich beaobachte mal, wie sich das GPX-Format stabilisiert, dann baue ich es in den CacheWolf ein, so dass es in der nächsten Version 0.9k unterstützt wird.

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » So 27. Nov 2005, 11:53

Oliver hat geschrieben: ...
die GPX-Files von geocaching.com werde ich vorerst nicht anlangen.
genau solche Probleme liessen mich von Anfang an und auch weiterhin skeptisch sein ob eine weitere Geocache-Seite wirklich soooo sinnvoll ist, bin mal gespannt was jetzt draus wird...
Oliver hat geschrieben: So brauch ich mir keine Gedanken über Copyrights usw. zu machen.
Das australische GPX wird von GSAK verstanden.
von meinem nicht, ich bekomme immer noch von Textpad die Meldung das Zeichen enthalten sind die unbekannt sind und GSAK bügelt immer noch beim Versuch des Einlesens ab...

Oliver hat geschrieben: 3 Möglichkeiten:
---
1. Cachewolf wird angepasst
2. GpsBabel o.ä. verwenden (keine Ahnung ob das funktioniert)
3. Groundspeak um Erlaubnis fragen. Am besten im "Geocaching.com Web Site"-Unterforum des gc.com-Forum als direkte Frage an den Verantwortlichen ... Link zum Thread kannst du gerne hier posten. Wenn dann eine Erlaubnis von Groundspeak kommt, dürfte das recht schnell umgesetzt sein ...
jetzt bitte nicht wieder falsch verstehen und keinen Glaubenskrieg anfangen, grundsätzlich finde ich ja eine Alternative zu gc.com nicht schlecht. Aber gerade solche Probleme führen ganz schnell zu einer 4. Möglichkeit, nämlich einfach wieder ausschliesslich zu gc.com zu wandern...

Ich staune wie gut sich oc.de entwickelt, aber ohne GPX-Download ist es z.B. für meine Zwecke immer noch recht sinnfrei da ich keine Lust habe mir die Caches einzeln abzutippen.

Es muß doch möglich sein einfach das Schema von gc.com zu nutzen, nenne die Tags halt um, ich kann mir kaum vorstellen das ein XML-SCHEMA überhaupt geschützt werden kann, bis auf die Eigennamen oder TAGs die einen Eigennamen darstellen.

MfG Jörg

Oliver
Geowizard
Beiträge: 1482
Registriert: Di 13. Sep 2005, 17:26

Beitrag von Oliver » So 27. Nov 2005, 11:59

Trailchaser hat geschrieben:OK, grenzen wir mal ein:
- Das gpx meiner eigenen wird eingelesen
- Das gpx der Suche ab meinem Standort (nur erste Seite) wird eingelesen
- Das gpx der Suche ab meinem Standort (erste 500 Caches) wird nicht eingelsen, GSAK schmiert ab.

Scheint also, daß ein bestimmter Cache Ärger macht ...
wenn du mir jetzt noch deinen Standort gibst ;)

Antworten