Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Maxabeam Xenon Lampe

Moderator: elho

Benutzeravatar
kolja
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 10:37
Wohnort: hamburg

Maxabeam Xenon Lampe

Beitrag von kolja »

hallo,
ich habe im off-road-forum einen link gepostet!
wer das ultimative sucht sollte sich das mal ansehen...
http://www.maxabeam.com/
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: maxabeam

Beitrag von wutzebear »

kolja hat geschrieben:hallo,
ich habe im off-road-forum einen link gepostet!
wer das ultimative sucht sollte sich das mal ansehen...
Mensch, sei bloß ruhig und wecke keine schlafenden Hunde. Ich fürchte, das Teil wird sonst die neue Referenzlampe für manche neue Nachtcaches. :wink:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
kolja
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 10:37
Wohnort: hamburg

Beitrag von kolja »

... es ist DIE referenzlampe....
die mutter aller lampen....
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

kolja hat geschrieben:... es ist DIE referenzlampe....
die mutter aller lampen....
Mag ja sein, aber wenn der nächste Nachtcache dann so ausgelegt wird, dass der Reflektor nur noch mit der Lampe zu finden ist (Abstand Koordinaten <-> Reflektor > 2km)...
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

kolja hat geschrieben:... es ist DIE referenzlampe....
die mutter aller lampen....
Da hab ich starke Zweifel
Zuletzt geändert von º am Mo 13. Dez 2004, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
kolja
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 10:37
Wohnort: hamburg

Beitrag von kolja »

aber dein lichtmonster hat ein 35w brenner? die maxabeam hat ein 75w brenner... hast du mehr über das teil ???
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Es ist nicht mein Lichtmonster - aber es hat glaube ich tatsächlich einen 35W Brenner.
Bild
Benutzeravatar
kolja
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 10:37
Wohnort: hamburg

Beitrag von kolja »

habe mich schlau gemacht!
das bastel-teil kommt nicht ansatzweise an die leistung der maxabeam!
autolicht gegen xenon shortarc.... andere liga...
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

ähhh ... das sind beides Bogenlampen also schon die gleiche Liga, allerdings sind 35W gegen 75W eine andere Gewichtsklasse ...
Bild
Benutzeravatar
Sachsenwald1
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 16:40
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Sachsenwald1 »

Hallo,

Kolja hat recht, es ist die referenzlampe im allgemeinen/dieser Kategorie der hellsten und weitreichendsten handgetragenen suchscheinwerfer. Es gibt natürlich noch so feine teile wie die megaray, die fallen aber durch ihr format aus dieser kategorie ausserdem arbeitet die megaray mit einen linsensystem nach prinzip des galileischen teleskopes. Was die maxabeam so einzigartig macht ist ihr reflektor, der aus einer speziallegierung ist. Heutige "moderne" HID´s wie die D2S, 35 W, die in Autos mit dem "blauen" Xenon verbaut werden, haben zwar einen hohe lichtausbeute (höher als die shortarc der maxabeam mit 75W) dafür gleicht der reflektor dies bei der maxabeam aus, und dies um längen. Fast schon ein laser
Ach ja, laser sind natürlich noch heller und weitreichender..... :D
Antworten