Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

schlechte cache Beispiel

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

coldfinger
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Sa 26. Mär 2005, 01:45
Wohnort: Ebern

Beitrag von coldfinger »

Mach ich mir auch nicht. Lest die Logs, nur Positives. Mehr sag ich nett.

Klemens
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Ist ja auch OK die Dose - es geht halt etwas besser auch. Wäre nicht schön, wenn der Cache halt mal total durchnäst ist und Du dann zum warten hin mußt.

Die Munkisten gibts mit Gummidichtung und Du kannst Sie perfekt irgendwo befestigen (mit Draht o.ä.) dann kommen die nicht weg.

Ich seh das so, das BumBum den Post vor allem für die Neuen unter uns gemacht hat, damit nicht gleich zu Anfang ein Frust aufkommt.
coldfinger
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Sa 26. Mär 2005, 01:45
Wohnort: Ebern

Beitrag von coldfinger »

Nö, besser geht in dem Fall nicht. In der Cachebeschreibung steht zudem, daß der Cache regensicher untergebracht ist. Ich habe 6 von denen im Umlauf. Alle dicht und trocken. Und die liegen alle schon länger. Außerdem waren 2 der Fahrzeuge Micro-Machines, nix billiger Ü-Eierschrott. Nun gut, für Materialcacher vielleicht nicht so der Bringer :wink: . Nich stört einzig: meckern, aber noch nicht dort gewesen.

Klemens
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Ja, das mit dem meckern ist normal - nicht angekratzt fühlen. Im ersten moment sieht das Ding halt aus wie ein MCD Trinkbecher. Ist ja nicht schlimm, das man auch sowas macht, nur ungewöhnlich.

Ich hatte am WE auch einen dürren Salatbecher in der Hand - egal. Ich muss ja nicht hin, wenn er wässert. Ist halt nur Schade, wenn man dann dort ist und nur noch ein aufgeweichtes Log-BUCH sieht, und man nicht mehr die Geschichten der Vorcacher lesen kann.

Das ist halt dann Blöde.
Keine Macht Den Zahlen
Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel »

und man nicht mehr die Geschichten der Vorcacher lesen kann
Die liest man doch im Internet??
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24530
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Ich weiß auch nicht, nach welchen Kriterien die Bilder ausgewählt wurden. Rechte Spalte, 2. Bild von Oben (Abflußrohr): Geniale Konstruktion, seit Jahren im Einsatz und immer noch trocken. Geniale Konstruktion. Das war einder der ersten Caches, die ich gefunden habe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
BumBum

Beitrag von BumBum »

radioscout hat geschrieben:Ich weiß auch nicht, nach welchen Kriterien die Bilder ausgewählt wurden. Rechte Spalte, 2. Bild von Oben (Abflußrohr): Geniale Konstruktion, seit Jahren im Einsatz und immer noch trocken. Geniale Konstruktion. Das war einder der ersten Caches, die ich gefunden habe.
reusper....in diesen Abflußrohren ist vieleicht Sch[beep]e gut aufgehoben, aber sie sind einfach unpraktisch.....unübersichtlich, teueres gepfriemel...
Für weniger Geld gibts eine geräumige dichte tarnfarbene Munkiste.....in die auch großformatiges passt und nicht nur gequetscht/gerollte Spiralblöcke.....

Ps hatte am Woe gerade zwei von den Rohren.... :cry:
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin »

BumBum hat geschrieben:Für weniger Geld gibts eine geräumige dichte tarnfarbene Munkiste.....in die auch großformatiges passt und nicht nur gequetscht/gerollte Spiralblöcke.....
Es soll Verstecke geben in die passen nun mal keine großen und geräumigen Kisten. Rohrförmige Cacheboxen sind da oftmals bedeutend versteckfreundlicher.

Gruß Thomas
---
Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix »

BumBum hat geschrieben:reusper....in diesen Abflußrohren ist vieleicht Sch[beep]e gut aufgehoben, aber sie sind einfach unpraktisch.....unübersichtlich, teueres gepfriemel...
Dann klär uns doch mal auf, warum ein Rohr unpraktisch und unübersichtlich sein soll.
Für weniger Geld gibts eine geräumige dichte tarnfarbene Munkiste.....in die auch großformatiges passt und nicht nur gequetscht/gerollte Spiralblöcke.....
Ach ja, und in jedem Versteck ist platz für so eine riesen Kiste.
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild
Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix »

coldfinger hat geschrieben:Nö, besser geht in dem Fall nicht. In der Cachebeschreibung steht zudem, daß der Cache regensicher untergebracht ist. Ich habe 6 von denen im Umlauf. Alle dicht und trocken. Und die liegen alle schon länger. Außerdem waren 2 der Fahrzeuge Micro-Machines, nix billiger Ü-Eierschrott. Nun gut, für Materialcacher vielleicht nicht so der Bringer :wink: . Nich stört einzig: meckern, aber noch nicht dort gewesen.
Klemens, mach dir nix draus, der Typ hat anscheinend an jedem Cache war rumzunörgeln.

CU Markus
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild
Antworten