Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die kleinen Boshaftigkeiten

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Na ja, der Approv ist halt übertrieben streng. :shock:
Wenn er die Minis kennen würde :roll:, hätte er geschrieben, daß der Cache in den nächsten 5 Jahren gewartet werden sollte...hehehe :twisted:
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

ABYSS

Beitrag von Team Bruker »

Hallo liebe JOPP-Minis-Jungs!

Warum habt ihr denn bei ABYSS dem armen Team Sniper so die Ohren vollgejammert? Zitat aus dem Log-Eintrag: "Wir hatten wirklich keine Chance." - Tja, wer schon ohne eine Taucherbrille zu einem Tauchercache paddelt der muss sich nicht wundern... :lol: :lol: :lol:
"Aber als Wiedergutmachung für diese Untertreibung unserer Gefährlichkeit leiht uns Team Bruker doch sicher mal ihr Echolot ..."
Nope. Ist in unserem schwimmenden Luxusrennboot fest eingebaut. Wenn ihr aber genau über den Koordinaten seid, habt ihr die Stelle auch gefunden. Ist wirklich absolut genau und reproduzierbar. :D
Wir finden, dass dieser Cache bei der momentanen Tiefe 5 Sterne an Schwierigkeit verdient hat (man sieht unter Wasser keine 2 Meter weit - geschweige denn von oben). Und da man Zusatzausrüstung zum finden braucht auch 5 Sterne fürs Gelände.
Ja genau... :twisted: :roll: ...was für eine Gemeinheit von uns. Wir können für euch aber gerne die Zusatzausrüstung "Taucherbrille" an den Cache hängen. :twisted:
Ihr könnt es auch im Winter nochmal versuchen, da ist der Pegelstand bestimmt über einen Meter tiefer!
Nach einiger Zeit zogen wir dann die Aufmerksamkeit von einem in den Gewässern kreisenden Bootes auf uns - was sich als Team Sniper herausstellte. Ob wir denn Kajak-Fun oder GBU wären ...
Nein, sind wir nicht. Denn laut Team Bruker wären das die beiden ärgsten Konkurrenten im Kampf um den FTF!!!
Als hätte sich GBU jemals ohne uns aufs Wasser getraut
Das wollen wir gar nicht kommentieren, GBU und Kajakfun wollen sicher selbst etwas zur Ehrenrettung sagen. (GBU hatten wir übrigens einen Taxiservice zum Cache angeboten, sogar mit Musikuntermalung "DAS BOOT" - er hat aber dankend abgelehnt und wollte den Cache vom Ufer aus mit Taucherausrüstung angehen um es nicht zu einfach zu haben :P )
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Ich hatte Abyss am Fr mit dem Rennkajak schon meine Aufwartung gmacht und das Terrain sondiert ob man von der Wasseroberfläche evtl. die Boje sehen kann...Fehlanzeige. Bei dem Wind&Wellen hatte man keine Chance. Plötzlich ein Blubbern neben mir am Final....das muß wohl ein vergeblicher FTF Versuch gewesen sein :lol:
Tja, wer mit nem Lidl Gummiboot kommt sollte sich vorher noch eine Strategie zum verankern des Bootes während des Tauchganges überlegen sonst ist das Boot auch weg :twisted:
Ich warte lieber noch etwas bis das Wasser wärmer wird :wink:
Zuletzt geändert von KajakFun am Mi 4. Jul 2007, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Re: ABYSS

Beitrag von goodbadugly »

Team Bruker hat geschrieben:Hallo liebe JOPP-Minis-Jungs!
Warum habt ihr denn bei ABYSS dem armen Team Sniper so die Ohren vollgejammert?
GENAU! 8) 8) 8) 8)

Das Bild im Logeintrag von SNIPER ist doch sehr hübsch.

Bild

Chr. im Boot versucht seine Plastikbadewanne mit dem Doppelpaddel in sog. "Deppenkurven" auf Kurs zu halten, während Dom. im Wasser aussieht, als würde er gerade die Schwimmprüfung zum "kleinen Seepferdchen" wiederholen 8) 8) 8) 8) .
Als hätte sich GBU jemals ohne uns aufs Wasser getraut
Stimmt. Man sollte in gefährlichem Gewässer nie ohne Ballast bzw. humanoiden Schleppanker unterwegs sein. Für beides eignen sich die männlichen JOPP-Minis (besonders der faule, etwas dickere) ganz vorzüglich..... :twisted: :twisted: :twisted:
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Re: ABYSS

Beitrag von Team Bruker »

goodbadugly hat geschrieben:besonders der faule, etwas dickere
Aha, nach sorgfältiger Analyse haben wir also hier gleich zwei Ursachen für das scheitern der JOPP-Minis:

A. Faulheit

B. etwas dick

Wie wir wissen schwimmt Fett auf Wasser, gepaart mit der Faulheit konnte der arme JOPP-Mini also den Cache in der Tiefe niemals erreichen.

Also, liebe JOPP-Minis, nehmt demnächst ein bisschen Blei mit. Oder auch ruhig ein bisschen mehr. :twisted:
JOPP-Minis
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 17:36
Wohnort: Singen Htwl.

Beitrag von JOPP-Minis »

Was würde dieses Forum nur ohne uns machen - eingehen oder schlimmeres ...

Aber immerhin haben wir es veruscht möchte ich hier einmal anmerken. Aber wie Kajakfun schon anmerkte sieht man keinen Meter tief - auch MIT Taucherbrille nicht liebes Team Bruker ...

Wir lassen uns aber gerne mal an einem sonnigen Sonntag auf eine Luxusbootstour einladen - da sagen wir nie nein :twisted:

Also wann kann die Party steigen ???

Und lieber GBU:
Immerhin haben wir schon versucht, den Cache zu heben. Mit ihrer, wenn ich CW zitieren darf: "Stroch im Salat Rudertechnik" werden sie im Winter dann dort sein. Einfach Loch bohren und Magnet mitnehmen
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Einfach den Rheinfall sprengen und das Wasser ablaufen lassen... :twisted:
JOPP-Minis
Geocacher
Beiträge: 220
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 17:36
Wohnort: Singen Htwl.

Beitrag von JOPP-Minis »

Endlich mal konstrultive Vorschläge hier
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.
goodbadugly
Geomaster
Beiträge: 816
Registriert: So 19. Dez 2004, 00:31
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von goodbadugly »

JOPP-MINIS: Bitte das fette AVATAR-Bild ändern! Es verschiebt das verfügbare Textfeld unnötig weit.
JOPP-Minis hat geschrieben:Und lieber GBU:
Immerhin haben wir schon versucht, den Cache zu heben. Mit ihrer, wenn ich CW zitieren darf: "Stroch im Salat Rudertechnik" werden sie im Winter dann dort sein.
1. Du darfst NICHT zitieren.
2. Wenn doch, dann bitte richtig zitieren.
3. CW ??? Wer oder was soll das sein? "Stroch im Salat"? klingt serbokroatisch. Kenne ich nicht.
4. In meinem Boot wird gepaddelt, nicht gerudert. Muss also eine Verwechslung sein.
5. Wohl zuviel Wasser geschluckt beim Tauchversuch? Ab 25 Meter Tauchtiefe redet man immer etwas wirr daher. Das legt sich aber wieder.

Viel interessanter wäre, wenn die JOPP-Boyz mal das o.g. Gewichtsproblem bzw. dessen Auswirkungen auf das TAuchverhalten diskutieren würden :twisted: 8) . Aber auf dem Bild ist der Jopp-Minis-Mops ja eher im Boot und nicht beim Tauchen? 8) 8) 8)
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Noch ein gutgemeinter konstruktiver Vorschlag. 8)
Ich würde euch empfehlen nach dem Auftauchen zuerst das Helium auszublubbern um bei Hilferufen Verwechslungen mit den Wiener Sängerknaben zu vermeiden :twisted:
Antworten