Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tauchercache ?

Käschdle suche dort, wo Schäfle, Kälble und Schiffle her kommt.

Moderatoren: Los Muertos, KajakFun

Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Ähm, ich habe noch ein Leben neben dem Cachen, muss leider arbeiten.........
Das schließt ja nicht aus, dass du gesunken oder abgestürzt bist. :wink:
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Ok ich mache mich jetzt nochmal auf die Suche. Bin gegen 13:45-14:00 an der Liebesinsel.
@KajakFun: Schade, da werden wir uns wohl nicht treffen. Die Trolle machen gerade brav Mittagsschläfchen und träumen vom nächsten Strandfest.
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

So das wäre geschafft. :lol:
Der Vino rosso ist gerade die richtige Stärkung nach 2 vergeblichen Versuchen. Danke Team Bruker. Das ist der Lohn für meine "Vorarbeit" dass ich die GPS Koordinaten von jeder Boje und jedem Pfosten im Untersee mal ausgemessen habe 8) sonst hätte ich wohl keine Chance gehabt ohne GPS Gerät irgendetwas zu finden.
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Jetzt können wirs ja auflösen, KajakFun hat sich eine 1,5L-Flasche Sangria geschnappt!
Bist du getaucht oder hast du es tatsächlich geschafft die Flasche an dem hauchdünnen Faden hochzuziehen?
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Habe zuerst den Schwimmer vom Boot aus gesucht und gefunden :D .
Den Wegpunkt in meinem magnetisch-neurologischen GPS Kurzzeitgedächnisspeicher markiert :wink:, dann das Boot auf der Liebesinsel deponiert und bin dann hingeschwommen um die Flasche zu bergen. War alles noch in Butter und ich konnte ja nicht riskieren dass die Flasche durch Abdrift und Wellenschlag auf dem Strandkies der Liebesinsel zerschellt :lol:
Bin runtergetaucht und habe die Flasche+Schwimmer geborgen.
Brauchst du den Schwimmer noch?
Benutzeravatar
Elrond
Geomaster
Beiträge: 563
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 23:14
Wohnort: Villingen-Schwenningen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrond »

Team Bruker hat geschrieben: Das schließt ja nicht aus, dass du gesunken oder abgestürzt bist. :wink:
Wie kommst Du drauf, das ich sinken würde :shock:

Wenigstens betreibe ich nicht auf dem Bodensee "Kinderweitwurf" :wink: :lol: :lol: :lol: :lol:
Zuletzt bearbeitet von ELROND am HEUTE, insgesamt 212 mal bearbeitet
________________________________
CACHITAS AUT MORS!
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Habe zuerst den Schwimmer vom Boot aus gesucht und gefunden .
Den Wegpunkt in meinem magnetisch-neurologischen GPS Kurzzeitgedächnisspeicher markiert , dann das Boot auf der Liebesinsel deponiert und bin dann hingeschwommen um die Flasche zu bergen. War alles noch in Butter und ich konnte ja nicht riskieren dass die Flasche durch Abdrift und Wellenschlag auf dem Strandkies der Liebesinsel zerschellt
Bin runtergetaucht und habe die Flasche+Schwimmer geborgen.
War sicher ganz schön kalt? :twisted: Aber mal wieder eine respektable Leistung!!!
Brauchst du den Schwimmer noch?
Nein, kann kostengünstig entsorgt werden.

Also war diese Tiefe anscheinend problemlos machbar. Da es euch ja in 5 m Tiefe zu kalt ist, schauen wir mal ob wir für den echten Cache ein nettes Plätzchen in 4 m Tiefe finden. Ok?

@Elrond:
Wie kommst Du drauf, das ich sinken würde
Ach sorry, stimmt ja...! GBU hatte doch längst festgestellt das du Aufgrund des Auftriebs deiner biologischen Lipid-Depots unsinkbar bist. :wink:
Wenigstens betreibe ich nicht auf dem Bodensee "Kinderweitwurf"
Wer tut denn sowas? Kenne keinen... :roll:
Team Bruker
Geowizard
Beiträge: 1177
Registriert: So 15. Aug 2004, 11:02
Wohnort: Singen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Team Bruker »

Hat noch jemand zufällig eine wasserdichte Box auf Lager, die in 4m Tiefe dauerhaft dicht ist? GBU? Ach, nein - Sonja macht deine ja immer kaputt. :wink:
Benutzeravatar
Elrond
Geomaster
Beiträge: 563
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 23:14
Wohnort: Villingen-Schwenningen / BW
Kontaktdaten:

Beitrag von Elrond »

Team Bruker hat geschrieben:Hat noch jemand zufällig eine wasserdichte Box auf Lager, die in 4m Tiefe dauerhaft dicht ist? GBU? Ach, nein - Sonja macht deine ja immer kaputt. :wink:
Zitat, da gibt es doch so komische Umhängteile an einer Schnurr, die sollen doch Wasserdicht sein.....
Oder nimm einfach Wasserfestes Papier und einen Wasserfesten Stift, dann ist es nicht so tragisch, wenn nässe eindringt..
Zuletzt bearbeitet von ELROND am HEUTE, insgesamt 212 mal bearbeitet
________________________________
CACHITAS AUT MORS!
KajakFun
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 21:38
Wohnort: 78224 Singen

Beitrag von KajakFun »

Lass doch die Luft draussen sonst hat die Box eh zuviel Auftrieb und du brauchst ein Riesengewicht oder hast ne Riesensauerei wenn das Wasser doch irgendwo reinkommt. Wer taucht kann die Box auch Unterwasser aufmachen. Nur wasserfeste Tauschgegenstände..Plastik, Glastiere, Münzen, Magnetkugeln :wink: etc. .dann ist alles Paletti. :D
Wir können auch dein Gummiboot kentern dann haben wir eine Taucherglocke und ein trockenes Plätzchen zum loggen :twisted:
Für kleinere Teile gibt es so Schlüsselboxen mit Dichtung + Schraubverschluß; oder evtl. auch Chemikalien Box Merck?;
Einmachglas mit Ringgummi+Spannverschluß?
Gesperrt