Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Munkisten herrichten

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Re: Munkisten herrichten

Beitrag von fulbrich »

Kasmus hat geschrieben:
...und damit dafür nicht denken muss, gibt's hier freie Schablonenfonts. :lol:

Kasmus
Toller Tip mit den Schablonen-Schriftsätzen - habe mir mal eine mit dem Laserdrucker auf Folie ausgedruckt und mit dem Cutter-Messer ausgeschnitten. Als Probebehälter mußte zum Üben ersteinmal etwas anderes herhalten ...
Hoffentlich werden meine Tonnen noch geleert :roll:

Bild

Die Schrift habe ich relativ groß gewählt, damit die Unschärfe beim Sprühen nicht so auffällt. Der Text würde seitlich auf eine Munkiste passen.
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern auch mal für läppische 4€ so eine Mun-Kiste geholt.
Allerdings hat die im jetzigen Zustand einen orangen Deckel und auf den Seiten wurde mit irgendeinem Stift auch schon eine Beschriftung angebracht.
Wo bekommt man eigentlich solch olive Farbe her, so dass man der Box (am besten mit ner Sprühdose) wieder nen ansehnliches Äußeres spendieren kann ?
Oder gibt es die Boxen irgendwo in vernünftigem Zustand günstig zu kaufen ?

Viele Grüße
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

MathiasRR hat geschrieben:Wo bekommt man eigentlich solch olive Farbe her, so dass man der Box (am besten mit ner Sprühdose) wieder nen ansehnliches Äußeres spendieren kann ?
Warum denn Oliv? Meine letzte liegt in einem Blätterwald, die ist in dreifarbigem Braun gespritzt. Die ist auch dann noch schlecht sichtbar, wenn die Tarnung deutlich nachgelassen hat. :twisted:

Die Farben waren vom Baumarkt, im Fachgeschäft hast Du sicherlich noch bedeutend mehr Auswahl.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Hallo,
wutzebear hat geschrieben:Warum denn Oliv?
Nun ja, wäre zumindest schonmal "stilecht". Hatte in letzter Zeit öfters mal Mun-Kisten gesehen die sahen fast wie komplett neu aus. Da fragt man sich doch wo die Leute die her haben bzw. wie man das anstellt.
Meine letzte liegt in einem Blätterwald, die ist in dreifarbigem Braun gespritzt. Die ist auch dann noch schlecht sichtbar, wenn die Tarnung deutlich nachgelassen hat. :twisted:
Jau, ich war gerad eben mal im Praktiker. Da gibt es auch Sprühfarbe die fast an ein Oliv heran kommt, braun als Alternaive ist auch vorhanden. Das macht allerdings pro Dose 5,99€ x 2 = 11,98€. Zusammen mit der Anschaffung der Box und der verbundenen Arbeit stellt sich mir da jetzt erst recht die Frage ob es die Boxen auch irgendwo neu gibt und was die dann so kosten....

Viele Grüße
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

MathiasRR hat geschrieben: Wo bekommt man eigentlich solch olive Farbe her, so dass man der Box (am besten mit ner Sprühdose) wieder nen ansehnliches Äußeres spendieren kann ?
Oder gibt es die Boxen irgendwo in vernünftigem Zustand günstig zu kaufen ?
Nunja, es ist eine Munkiste die im Wald im Dreck liegen soll...die muss dann nicht gerade schön aussehen.
Die unten abgebildet schaut noch recht neuwertig aus,
die ich für meinen ersten Cache genutzt habe war aber schon übelst verlschlissen und mit deutlischen Rostspuren.

Viele überkleben auch die Munaufschriften mit diesen gelben GeoCaching-Aufklebern (oder auch selbstgemachte) oder sprühen halt irgend ein Zeichen/Text darauf.

Bild
Dragon-Cacher
Geomaster
Beiträge: 352
Registriert: Di 7. Jun 2005, 14:11
Wohnort: Essen, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Dragon-Cacher »

Hallo,
HerrK hat geschrieben:Nunja, es ist eine Munkiste die im Wald im Dreck liegen soll...die muss dann nicht gerade schön aussehen.
Hmm... würdest du denn auch auf die Idee kommen ne total verkotterte Tupperdose als Cachebehälter zu nehmen ?
Nen bissel Farbe kann da schon noch wieder drauf, finde ich, zumal die ja auch als Rostschutz dient.

Ich habe mich übrigens mal nen bissel schlau gemacht. Das BW-Oliv ist RAL 6031.
Kann man bei eBay bekommen (angeblich Original als Streich- oder Sprühfarbe) als auch beim Lackierer der selber anmischen kann.
Kostet allerdings nen bissel was.
Ich werde es dann wohl doch mal zuerst mit einer etwas preisgünstigeren Farbe (dunkelgrün - seidenmatt) versuchen. Mal schauen wie das so wird...
Viele überkleben auch die Munaufschriften mit diesen gelben GeoCaching-Aufklebern (oder auch selbstgemachte) oder sprühen halt irgend ein Zeichen/Text darauf.
Das mit dem aufgesprühten Schriftzügen schaut gut aus, mal schauen ob ich das auch vernünftig hinbekomme.... :roll:


Viele Grüße
Mathias :wink:
Team Dragon-Cacher

Bild Bild
Benutzeravatar
Kite Guy
Geocacher
Beiträge: 200
Registriert: Do 21. Apr 2005, 10:07
Wohnort: nähe Düsseldorf

Beitrag von Kite Guy »

Also ich hatte mich bewusst gegen Tarnfarben entschieden um keinen Kampmittelräumdiensteinsatz zu provozieren. Allerdings liegt die Kiste auch in einer Holzkiste womit es recht egal ist ob sie sich tarnt oder nicht :)
Bild

Ich hoffe mal Blinky hat nix dagegen das ich ihn hier mit zeige ;)

Die Schrift ist übrigens nicht gesprüht sondern getupft. Ich war zu geizig für ne zweite Sprühdose und habe die vorhandene Farbe einfach mit einem Kosmetikschwamm durch die Schablone getupft. 2 Durchgänge und es sieht einwandfrei aus und hält auch gut.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Wie habt ihr denn die Schablonen so schön hinbekommen? Ich hab mit dem Teppichmesser mal schnell frei Hand was aus dem Karton gesäbelt, aber Buchsteben schneiden wäre bei dem Karton nix geworden:
Bild
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
HerrK
Geomaster
Beiträge: 781
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 07:28
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrK »

@ KiteGuy:
Dachte erst die Schrift wär mit weißem Edding geschrieben worden.
Schaut echt schnieke aus......... 8)

@ Moenk:
Mit Pappe bekommst Du Probleme bei so kleinen Buchstaben,
das wird dann auch mit einem Skalpel ne Fisselsarbeit.
Habe deshalb nur ein normales Blatt Papier zum ausprobieren genommen,
deswegen hat man dann auch keine so gute Konturen, weil die Farbe schnell unter die Ränder kommt.
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin »

HerrK hat geschrieben:Habe deshalb nur ein normales Blatt Papier zum ausprobieren genommen,
deswegen hat man dann auch keine so gute Konturen, weil die Farbe schnell unter die Ränder kommt.
Prittstift hilft. :lol:

@ MathiasRR: einfach nur einfarbig Standartoliv einsprühen ist doch auch etwas einfallslos?

Eine schön "auffällige" Tarnbemalung macht eventuell auch einem Zufallsfinder klar daß das kein alter Militärschrott ist. Habe jetzt leider kein Bild von meiner Nightshadow-2-Box griffbereit, aber wer das Teil gesehen hat wird wahrscheinlich bestätigen: die Kiste sieht echt nicht nach Fundmunition und Räumkommando aus.

Gruß Thomas
---
Antworten