Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unglaublich! Gürtelclip beim 60cs rausgebrochen!

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Unglaublich! Gürtelclip beim 60cs rausgebrochen!

Beitrag von Buena Vista »

Erst das Theater mit dem unerklärlichen Antennendefekt, jetzt bricht der komplette Gürtelclip (das runde Schraubding) aus dem Gerät - ich bin absolut fassungslos! :shock: :shock: :shock:
Das Gerät ging zwar immer schwer in die Autohalterung (zuerst oben in die Öse, dann unten eingeklackt) aber daß dabei der Schraubclip rausbricht, ist unglaublich!
Dann habe ich mir mal die rausgebrochene Stelle genauer angesehen - dünnwandiger Murks! Kann leider keine Bilder hier einstellen, stehen aber jedem zur Verfügung.
Jetzt geht die hin- und her Schickerei mit x-future wieder los, obwohl die echt nett sind.
Wenn das neue Vista C nicht die Knöpfe so blöd an der Seite hätte, würde ich sofort tauschen. Ich hab so die Schnauze voll, vom Garmin 60cs :evil:
Bild
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

wenns schon mal schief geht, dann richtig.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Unglaublich! Gürtelclip beim 60cs rausgebrochen!

Beitrag von Starglider »

Buena Vista hat geschrieben:Kann leider keine Bilder hier einstellen, stehen aber jedem zur Verfügung.
Wenn du sie mir mir per E-Mail schickst stelle ich sie für dich ein.
Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista »

Hab's geschickt!
Bild
Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista »

Bild
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

tolle pics.
sieht aber so aus, als wenn da richtig zug am werk war oder?
oder täusche ich mich und die wandstärke ist an der stelle ausgedünnt.
vielleicht ein spritzgussfehler?
aufjedenfall spektakulär.
damit sollte man im groundspeak hausieren gehen.
würde mich mal interessieren was die 60er owner dazu sagen.
"in-watte-pack"
Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista »

Sir Cachelot hat geschrieben:tolle pics.
sieht aber so aus, als wenn da richtig zug am werk war oder?
Die Autohalterung rastete nur ganz schwer ein und zum raus nehmen, brauchte ich zwei Hände, so stramm saß das Ding.
oder täusche ich mich und die wandstärke ist an der stelle ausgedünnt.
vielleicht ein spritzgussfehler?
Wandstärke? Für mich sieht das so aus, als gäbe es an der ausgebrochenen Stelle nicht die geringste Verstärkung. Das Gewinde sitzt quasi unverstärkt in der Wandung. Wenn das Standard ist, dann drück ich jeden Gürtelclip eines 60ers mit dem Daumen ins Gehäuse!
Bild
Magic21
Geomaster
Beiträge: 543
Registriert: So 31. Okt 2004, 19:09

Beitrag von Magic21 »

Hallo,
habe das 60'iger aufgeschraubt und das ganze mir von Innen angesehen. Selbst bei starken Drücken und Verkannten könnte ich nicht den Clip ausbrechen. Auch ein Hineindrücken mit nur einem Daumen ist an meiner Gehäuseschale nicht möglich.
Gruss Magic21

Bild
Benutzeravatar
Buena Vista
Geocacher
Beiträge: 137
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 12:03
Wohnort: Langen

Beitrag von Buena Vista »

Magic21 hat geschrieben:Hallo,
habe das 60'iger aufgeschraubt und das ganze mir von Innen angesehen. Selbst bei starken Drücken und Verkannten könnte ich nicht den Clip ausbrechen. Auch ein Hineindrücken mit nur einem Daumen ist an meiner Gehäuseschale nicht möglich.
Gruss Magic21

Bild
Was hast Du denn dann für eine Erklärung für das Rausbrechen bei meinem 60er? Ich bin völlig ratlos. Übrigens vielen Dank für die Bilder und die Mühe. :) Das sieht ja dann doch nicht so marode aus wie beim ersten Anschein. Ich habe das Ding nur in die stramme Autohalterung gespannt und sonst nix. Könnte die Autohalterung einen Produktionsfehler haben? Ich hab die auch gleich meinem Händler zur Prüfung mit eingeschickt.
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

Buena Vista hat geschrieben:Was hast Du denn dann für eine Erklärung für das Rausbrechen bei meinem 60er?
Die Bruchstelle sieht jedenfalls nach Zugbelastung aus. Ich tippe auf
einen Materialfehler oder das Gehäuse hatte an dieser Stelle schon vorher
einen Schlag abbekommen.

Ich nehme ja nicht an, dass du die Halteschraube mit der Rohrzange
festgezogen hast. Obwohl ich Leute kenne, die nicht das geringste Gefühl
dafür haben, wie fest eine Schraube (nicht) angezogen werden sollte. :(
Antworten