Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

trekkingausrüstung vs. handwerkerausrüstung

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Lotte Samsa
Geocacher
Beiträge: 168
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 10:17

Beitrag von Lotte Samsa »

Ja. Schlimm ist das. Pisa ist eben überall.

Kann man eigentlich auch mit Innen-Tür Kleidung zum Sachen- Versteckeln gehen ?
Lotte Samsa, Landwirtin:

Ich:schlau
Du:doof !
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

nontoxicprinting hat geschrieben:hhl wo bist Du??

(Das ist der, der immer die Rechtschreibung korrigiert...)
Nix für Ungut, aber outdorrer oder auch qualitatif is echt klasse :D :wink:

Joschi
Ne, laß mal stecken. Ist doch OK mit den Fehlern. Keiner ist vollkommen. Besser so, als irgendwelche sinnlosen Oberlehrersprüche....
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
exe
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 18. Dez 2004, 18:12
Wohnort: emmendingen
Kontaktdaten:

Beitrag von exe »

ihr wiest doch
wir können alles.
außer hochdeutsch.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Lotte Samsa hat geschrieben: Kann man eigentlich auch mit Innen-Tür Kleidung zum Sachen- Versteckeln gehen ?
Was ist "Innen-Tür Kleidung"?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice »

Im Fasching kannst du auch Innen-Tür-Verkleidung nehmen, Lotte!
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW »

Mit der Innentürverkleidung habe ich hier in der Automobilzulieferindustrie zu tun....
Aber man wäre mit so etwas recht starr unterwegs und richtig warm wirds auch nicht.

Ich denke mal - nur mal so um den Fred zu retten - dass die Arbeitshose mehrlagig ausgeführt ist, aussen Cordura für die Festigkeit und dann eine schöne Goretex-Lage dazwischen.
Kann man Kevlar als Faser nicht einfach mit verspinnen in einem Faden? So dass der Cordura-Aussenstoff mit Kevlar verstärkt wird.
Oder Kevlar Pads eingenäht an den Problemzonen?
inactive account.
Benutzeravatar
Scherbenmann
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Di 18. Jan 2005, 14:41
Wohnort: Haina

Beitrag von Scherbenmann »

DocW hat geschrieben:
Oder Kevlar Pads eingenäht an den Problemzonen?
Ausgerechnet an den 'Problemzonen' möchtest du nun auch noch Kevlar-Pads einnähen? *g*
bumpkin
Geomaster
Beiträge: 481
Registriert: So 30. Jan 2005, 19:51
Kontaktdaten:

Beitrag von bumpkin »

Um mal schrittweise wieder zur Ausrüstungsfrage zurückzukommen - der Rucksack!

Ich habe mich ja schon mit verschiedensten Rucksäcken behängt: No-name, Eastpack, Jack Wolfskin, Lowe, (nochmal) Wolfskin.

Aber jetzt trage ich einen "deuter aircomfort" und ich muß sagen ist echt der beste.
Also was Qualität, Tragekomfort, Luftzirkulation, Verschlüsse und sinnvolle Taschenanordnung betrifft liegt er einfach vorn.

Gruß Thomas
---
DrMurphy
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 22:07
Wohnort: Vellmar
Kontaktdaten:

Beitrag von DrMurphy »

also eigentlich kann man ja auch langsam mal marken nennen. ich habe mir jetzt erst extra eine arbeitshose zum cachen bestellt. und zwar eine toledo von mascot. könnt euch ja mal die beschreibungdurchlesen. arbeitshosen sind außerdem auch viel günstiger.

innen-tür ist wohl auch ok, je nach wetterlage ;)
Alles was aus der Flasche rauskommt, muss auch erstma rein.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Wenn ich das richtig übersetze, wurde das Ding extra für Geocacher gemacht!?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten