Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erst suchen oder erst verstecken?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Hast Du erst Caches gesucht oder versteckt?

Ich habe erst einen oder mehrere Caches gesucht bevor ich einen versteckt habe
47
96%
Ich habe einen oder mehrere Caches versteckt, bevor ich einen gesucht habe
2
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 49

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Erst suchen oder erst verstecken?

Beitrag von radioscout »

Wie war das bei Dir? Hast Du zuerst Caches gesucht oder versteckt?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Philipp, pl24.de
Geomaster
Beiträge: 343
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 19:43
Kontaktdaten:

Re: Erst suchen oder erst verstecken?

Beitrag von Philipp, pl24.de »

radioscout hat geschrieben:Wie war das bei Dir? Hast Du zuerst Caches gesucht oder versteckt?
Ich denke mal man sollte erst mal ein paar Caches gefunden haben, damit man weiß, wie sowas überhaupt aussieht. Aber meistens will man dann so schnell wie möglich seinen eigenen verstecken. Bei mir war's deshalb nach dem dritten Fund.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Ich sag dazu mal nix, sonst heißt es wieder, ich würde überall meinen Senf dazugeben.
Schnüffelstück

Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Schnüffelstück hat geschrieben:Ich sag dazu mal nix, sonst heißt es wieder, ich würde überall meinen Senf dazugeben.
Na, da leidet aber jemand... :lol:
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team »

Wir haben ca. 50 Caches gefunden, bevor wir unseren ersten versteckt haben. Meiner Meinung ( Christa) nach gibt es oft Unstimmigkeiten bei Caches, die von Leuten versteckt werden, die "neu" sind. Auch gibt es bei solchen selten positive Überraschungen. Ausnahme " das Buch mit sieben Siegeln", ein super Cache von Flamewing. Weiter Ausnahme:"Brigde over troubled water".
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Black-Jack-Team hat geschrieben:...gibt es bei solchen selten positive Überraschungen. Ausnahme " das Buch mit sieben Siegeln", Weiter Ausnahme:"Brigde over troubled water".
Seine eigene Meinung im nächsten Satz mit zwei konträren Beispielen zu widerlegen finde ich echt konsequent... :wink:
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team »

Frauen...Das sind meiner Meinung nach die Ausnahmen der eher " nicht so tollen Caches von neuen Leuten". Ist es jetzt besser ? :wink:
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Bin im Italienurlaub 2003 per Zufall zum Geocaching gekommen. Dort habe ich meinen ersten Cache gefunden. Danach war ich so geil darauf dass ich in Italien einen versteckt habe. Dieser wurde aber nicht approved weil ja Urlaubscaches nicht erlaubt sind. War auch gut so denn das Versteck war (wegen mangelnder Erfahrung) unter aller Kanone.
Hab dann hier in München und Umgebung fleissig Caches gesucht und Erfahrung gesammelt ehe ich dann den ersten "richtigen" versteckt habe.
In meinen Augen sollten die Newbies mindestens 20 Caches gefunden haben ehe sie ihren ersten legen.
Bild
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot »

Ich hab erst 20 gesucht und dann versteckt.
Eigentlich wollte ich in Ö einen legen, kann ich das jetzt streichen wegen gehtnicht?
Benutzeravatar
Quasselkasper
Geocacher
Beiträge: 114
Registriert: Di 23. Nov 2004, 15:14
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von Quasselkasper »

Seit ich mit dem Geocaching angefangen habe, ist der starke Wunsch bei mir vorhanden, selber Schätze zu verstecken. Ich habe mir aber selber die Regel auferlegt, erst mal kräftig auf die Suche zu gehen. Ich denke dabei aber weniger an eine konkrete Zahl von gefundenen Caches. Es ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll, viele kleine Traditional Caches zu finden und dann einen aufwendigen Rätzelcache zu bauen.
Als ich vor 2 Monaten mit dem Geocaching angefangen habe, hätte ich mir z.B. keine großen Gedanken über die notwendige Pflege gemacht.
Daher bin ich jetzt erstmal mit dem Sammeln von Ideen beschäftigt und habe mir vorgenommen als Erstes einen kleinen Cache zu bauen, bevor es ev. aufwendiger wird.
--> Quasselkasper <--
Podcast und Blog: http://quasselpod.de/ oder auf Twitter: http://twitter.com/Quasselkasper
Antworten