Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wo sind die PMR Cacher ?

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von Fedora »

Ich bin auch PMR-ausgerüstet, aber nutze es eigentlich nur noch für ausgedehnte Touren, bei denen mehrere in der Gruppe auf Empfang sind. Anfangs hatte ich das Gerät immer dabei, aber es kam soweit ich mich grad erinnere nie zu Zufallstreffen und letztendlich verbrauchte es einfach jede Menge Saft für nichts. Schade eigentlich, denn ne schöne Sache isses an sich schon.
Bild
Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von bibliothekar »

Großraum Nürnberg. Aber erst seit heute mit PMR unterwegs, nicht nur beim Cachen :p
Benutzeravatar
me.toString
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 20:03

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von me.toString »

Ich bin jetzt schon eine ganze Weile mit Kanal2 unterwegs ... aber leider hab ich noch nie jemanden dranbekommen :cry:
Bild Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von adorfer »

me.toString hat geschrieben:Ich bin jetzt schon eine ganze Weile mit Kanal2 unterwegs ... aber leider hab ich noch nie jemanden dranbekommen
Ist das nicht auch besser so?
Das PMR ist doch -nach meinem Verständnis- nur dazu da, um "auf Distanz" abklären zu können, ob eine andere Gruppe "im Gelände" auch Cacher sind. Und um sich dann ggf. abzustimmen, um sonst das sonst drohende Spontan-Rudel zu verhindern. Bzw wenn's Muggel sind (=kein PMR) das eigene Verhalten (weniger offensichtliches Suchen etc) drauf einzustellen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
me.toString
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mi 11. Mär 2009, 20:03

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von me.toString »

Ich hab es schon erlebt, dass ich einem Cacher "hintergefahren" bin - in den Logeinträgen war er immer 10-15 Min. vor mir da. Wenn man sich dann per PMR verständigen kann und gemeinsam weiter ziehen kann, wäre das doch toll.
Bild Bild
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von adorfer »

me.toString hat geschrieben:in den Logeinträgen war er immer 10-15 Min. vor mir da. Wenn man sich dann per PMR verständigen kann und gemeinsam weiter ziehen kann, wäre das doch toll.
Ich sehe das Problem nicht, wenn Ihr auch so erfolgreich gewesen seid und Euch nicht durch "Mitnahme von Laufkarten" o.ä. an den Stages gegenseitig behindert habt.

Zumindest habe ich PMR bislang als Werkzeug gesehen, einen Cache zu lösen und sich auch etwas leiser im Geländer bewegen zu können, wenn man sich bei größeren Suchaktionen (NC, LP) aufteilt, um verschiedene Optionen durchzuprobieren.
(Wenn man zu dritt gemeinsam um ein Sudoku steht, dann braucht man's natürlich nicht...)

"PMR als Kontaktbörse, um Spontanrudel bilden zu können" mögen andere toll finden, ich nicht.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von Dingo01 »

-jha- hat geschrieben:... Zumindest habe ich PMR bislang als Werkzeug gesehen, einen Cache zu lösen und sich auch etwas leiser im Geländer bewegen zu können, wenn man sich bei größeren Suchaktionen ...
Na ja, bei GC1Z6W4 (Teamwork) haben wir uns als zwei Teams zwar nicht im Geländer bewegt sondern im ziemlich hügeligen und bewaldeten Gelände - aber selbst bei recht geringen Distanzen erwies sich PMR als für die Koordination unserer Aktionen völlig ungeeignet. Wir haben dann auf unsere Mobile Phones zurückgegriffen.
Wir hätten wohl besser meine alten CB-FM/AM-Handgurken mitgenommen (ja, die habe ich immer noch und sie sind den PMR-Dingern nicht nur in der Reichweite um Klassen überlegen - getestet, nicht behauptet)
Ich bin nicht massenkompatibel!.....
Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von Marschkompasszahl »

Mich würde ja mal interessieren, wie verbreitet die Funken denn heutzutage (insb. im Rhein-Main-Gebiet) sind und wie sehr es auch fürs normale Cachen eine Bereicherung (z.B. als Live-Accoustic-Forum) dient, bzw. dienen kann.
:???:

Ist es eher für Gruppen-Events und schwere Multi-/Mystery-Caches als "Telefon-Joker" zu empfehlen oder findet auch der einfache Traddi-Jäger seine gleichgesinnten Kollegen auf dem Äther?
justus
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Mi 21. Jul 2004, 13:03

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von justus »

Marschkompasszahl hat geschrieben:... oder findet auch der einfache Traddi-Jäger seine gleichgesinnten Kollegen auf dem Äther?
Die Reichweite der PMR-Geräte ist wegen der geringen Sendeleistung und den kurzen Antennen doch zu sehr eingeschränkt. Ein Amateurfunkgerät macht da eher Sinn.
GPSMAP 62s, OREGON 550t und TOPO Deutschland 2010 und V3
Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Wo sind die PMR Cacher ?

Beitrag von Marschkompasszahl »

Ein PMR ist ja neu schon für unter 50 EUR zu haben (teilweise gibt es zu dem Preis schon zwei Geräte plus Schnickschnack).
Nur wenn es kaum einer nutzt und ich der einzige Depp in meiner Reichweite bleibe, könnte ich auch die alten CB-Handfunken verwenden. Meine Kids haben Spaß und andere GCer stört man nicht. Aber das kann der Sinn ja nicht sein oder?
Antworten