Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Frage] Munitionskisten gesucht

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

[Frage] Munitionskisten gesucht

Beitrag von team_grufti »

Hallo,
wir suchen Munitionskisten. Weiß jemand ob es zwischen Frankfurt und Wiesbaden/Meenz ( möglichst nicht in Darmstadt ) welche zu kaufen gibt??

Viele Grüsse vom
team_grufti
Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: [Frage] Munitionskisten gesucht

Beitrag von wutzebear »

team_grufti hat geschrieben:( möglichst nicht in Darmstadt )
Hast Du was gegen Darmstadt? Wenn ja: ich auch - ich muss da täglich zum Arbeiten hin :wink:

Ansonsten: kenne nur Online-Shops, ggfs. über Ebay.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
team_grufti
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Di 21. Sep 2004, 09:48
Wohnort: Im Dreck

Re: [Frage] Munitionskisten gesucht

Beitrag von team_grufti »

wutzebear hat geschrieben:
team_grufti hat geschrieben:( möglichst nicht in Darmstadt )
Hast Du was gegen Darmstadt? Wenn ja: ich auch - ich muss da täglich zum Arbeiten hin :wink:
Nix, ist nur weit zu fahren.

Viele Grüsse vom
team_grufti
Bild
Benutzeravatar
Anathema
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 01:37
Wohnort: Idstein

Beitrag von Anathema »

Bei Ebay (mimauk) gibt's welche gebraucht für 2 Euro + 5 Euro Porto. Wenn man gleich mehrere bestellt, kostet's trotzdem nur einmal Porto. Wir haben neulich da vier Stück bestellt, waren halt nicht neu, aber zum Cache-Verstecken noch voll i.O. Wenn ihr wollt, können wir ja eine zum Anschauen mal mitbringen, wenn wir unsere TB's abholen (falls mein Göttergatte es geschafft hat, Euch endlich zu kontaktieren :wink: )
Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Anathema hat geschrieben:Bei Ebay (mimauk) gibt's welche gebraucht für 2 Euro + 5 Euro Porto.
Das sind aber "nur" die deutschen Kisten, die sind nicht wasserdicht.

Die Ami-Kisten kannst Du dagegen sogar unter Wasser deponieren, dank der eingebauten Gummidichtung wird dem Inhalt nichts passieren.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Anathema
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 01:37
Wohnort: Idstein

Beitrag von Anathema »

Ja das stimmt, sie haben keine Gummidichtung. Wir haben den Inhalt dann einfach wie immer in eine Tüte gepackt. Der normale Regen und Luftfeuchtigkeit haben nichts ausgemacht. Aber für 2 Euro sind die wirklich voll o.k., auf jeden Fall viel besser als die Tupperboxen, die dann zig mal in Plastiktüten gewickelt wurden. Und tauchen kann ich sowieso nicht...
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Hier
http://www.nightcaching.org/links.htm
gibt's Links auf Händler. Tropheshop versendet bei Vorkasse ohne Versandkosten (glaube ich).

Die billigste Kiste liegt um 4 EUR und ist deutlich besser als die BW-Kisten.
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

teamguzbach.org hat geschrieben:Tropheshop versendet bei Vorkasse ohne Versandkosten (glaube ich).
Ja, das tun sie. Allerdings kann das durchaus ein paar Wochen dauern,
wovon man ohne explizite Nachfrage nicht in Kenntnis gesetzt wird.

Wenn sie die Kisten dann endlich verschicken erfährt man auch davon erst
durch den Paketboten an der Haustür, obwohl sie vorher behaupten, sie
würden einen beim Versand per E-Mail benachrichtigen.
An der Kommunikation mit den Kunden könnten die also durchaus noch
etwas arbeiten :)

Die gebrauchten Munboxen, die ich dort bestellt hatte, waren aber
wenigstens in recht gutem Zustand. Von den 6 Boxen wären 3 fast als
neuwertig durchgegangen, 2 hatten leichte bis mittlere Gebrauchsspuren
und nur eine nennenswerten Rostbefall.

Was mich allerdings nicht weiter störte, da ich sowieso alle neu
lackiert habe (der berühmte rosa Tarnfleck :D ) - da fiel die etwas
intensivere Schleiferei bei der einen Box nicht weiter ins Gewicht.

Die Dichtungen sahen überall noch OK aus, einen Tauchtest habe ich mir
aber verkniffen :wink:

(edit: immer die Tipfuhler))
Zuletzt geändert von Starglider am Mo 3. Jan 2005, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Starglider hat geschrieben:Die Dichtungen sahen überall noch OK aus, einen Tauchtest habe ich mir aber verkniffen :wink:
Also bestehen noch Chancen, dass wir Deinen nächsten Cache nicht aus dem Landgraben fischen müssen. :lol:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

wutzebear hat geschrieben:
Starglider hat geschrieben:Die Dichtungen sahen überall noch OK aus, einen Tauchtest habe ich mir aber verkniffen :wink:
Also bestehen noch Chancen, dass wir Deinen nächsten Cache nicht aus dem Landgraben fischen müssen. :lol:
Naja, bei einem meiner neuen Caches wird das zum Teil von deiner Geschicklichkeit abhängen :D

Diesbezüglich graust es mich jetzt schon vor den Logs von gewissen, ganz bestimmten "Kunden". :?
Aber für die müßte man ohnehin eine neue Kategorie Caches einführen:
Die "berührungslos selbsthebenden"
Antworten