Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was haltet Ihr davon. Streit zwischen Cache-Owner und Newbie

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Das komplette Gefecht

Beitrag von Schnüffelstück »

Um das Cachelog wieder zu einem Cachelog zu machen, habe ich sämtliche Postings zum Thema "suny gegen den Rest der Welt" aus dem Log gelöscht und hier archiviert. Ersetzt habe ich das durch einen Verweis auf dieses Forum.

In chronologischer Reihenfolge, also genau andersrum wie auf GC.com:

_______________________
April 5 by suny (2 found)
Was soll das? Soll das Spaß machen? Das kann ja wohl nicht geocaching sein....
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Windi (103 found)
@Suny: Ja es macht Spaß. Und auch das ist Geocaching.
Als Newbie mit gerade einmal 2 Founds würde ich mich mit solchen Sprüchen nicht so weit aus dem Fenster lehnen.
Versteck erst einmal ein paar eigene Caches dann kannst Du Dir solche Sprüche vielleicht erlauben.

Sorry, musste mal gesagt werden.
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Schnüffelstück (38 found)
Hallo suny,

ob es Dir Spass macht oder nicht, das hängt ganz von Dir ab. Niemand zwingt Dich, diesen Cache zu suchen und meine ausführliche Beschreibung macht die Entscheidung leicht. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Tatsache ist, dass es meines Wissens nach der erste richtige Urban-Cache in München war und dann auch gleich am Marienplatz.

So mein lieber Neucacher, jetzt geh doch bitte erstmal Caches suchen, Dein Profil sieht nämlich noch etwas leer aus. Von einem absoluten Neuling lasse ich mich nur ungern belehren, was denn bitte Geocaching ist. Und bevor Du glaubst andere Caches madig machen zu müssen, dann stell doch selbst welche auf.

Schnüffelstück
----------------------------------------

_______________________
April 5 by suny (2 found)
nette geocacher hier in München. Windi und Schnüffelstück - vielen Dank für euren netten Empfang. ich wünsche euch noch einen tollen Tag und dass euch eure Sorgen nicht krank machen.
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Schnüffelstück (38 found)
Sag mal suny, was hast Du denn für Probleme? Stolperst hier rein und lässt erstmal die ätzenden Kommentare ab über Caches, mit denen sich die Leute Arbeit gemacht haben? Lies (falls Du das kannst) doch bitte mal die Logs, den Cache fanden bislang alle ganz nett. Und das waren nicht gerade wenige.

Von einem erfahrenen Geocacher lasse ich mir gerne auch unangenehme Sachen Sagen, aber wenn ein Typ hier gerade mal reinstolpert, dann lache ich doch nur über Dich und Deine Postings.

Wenn Dir diese Caches nicht passen, dann zieh doch einfach in ein Land, in dem es kein Geocaching gibt (was schwierig werden dürfte). Solche Urban Caches findest Du nämlich in jeder Großstadt.

Nochmal ein herzhaftes Lachen über den Newbie suny und damit Ende der zweckfreien Diskussion!

Schnüffelstück
----------------------------------------

_______________________
April 5 by suny (2 found)
liebes Schnüffelstückchen: niemals wollte ich den großen geocacher "Schnüffelstück" in seiner Ehre kränken. Ich danke noch einmal für euren netten Empfang und wünsche einen schönen Tag.
----------------------------------------

_______________________
April 5 by bikenpreusse (390 found)
Ist doch eine tolle Idee, mitten im Zentrum von München einen Cache zu verstecken. Für Touristen genau das richtige. Das dies ankommt, sieht man an Caches von Kai977 im Berliner Zentrum, die mit zu den meistgefundensten gehören. Also, weiter so!
----------------------------------------

_______________________
April 5 by suny (2 found)
Jetzt betreibt "Schnüffelstücken" sogar Zensur. Offensichtlich darf man nicht feststellen, dass dieser cache einem keinen Spass macht. Scheint eine Verletzung der Ehre zu sein.
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Schnüffelstück (38 found)
Mein Name hier ist Schnüffelstück und nicht anders. Ich nenne Dich ja auch nicht Sunil oder Debil. Entweder leidest Du unter einer eklatanten Leseschwäche oder Du kannst Dich nur noch mit so primitiven Witzchen profilieren. Beides ist ein Armutszeugnis für Dich.

Irgendwann ist mal Schluss. Du hast gepostet, dass Dir dieser Cache nicht gefällt - na schön, damit bist Du zwar recht alleine auf der Welt, aber Deine Meinung lasse ich Dir gerne und habe dieses Posting auch dringelassen. Wenn auch nur als Beispiel dafür, dass so seltsamen Leute wie Du heutzutage ins Internet dürfen. Du verwechslst den Bereich für Logs mit einer Diskussionsplattform. Wenn Du diskutieren willst, dann komm zum nächsten Geocacher-Event. Dies ist mein Cache und den halte ich auch weiterhin sauber von Deiner billigen Polemik.
----------------------------------------

_______________________
April 5 by suny (2 found)
Wirklich nett hier der Ton. Vielen Dank noch einmal für den netten Empfang und offensichtlich darf man hier nur positives zum cache schreiben. Seltsam...
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Schnüffelstück (38 found)
Aha, suny beschwert sich über den Ton hier. Da frage ich mich doch sehr, wer hier als Newbie mit reichlich einfach strukturierter Meckerei reingepoltert ist, ohne selbst irgendwas auf die Beine gestellt zu haben.

Falls Du es immer noch nicht gemerkt hast, nochmal in einfachen Worten:
- Dein abschätziges Posting ist sehr wohl noch drin und war noch nie weg.
- Deine kindische Nachhackerei hat nichts mit dem Cache zu tun und hat deshalb hier nichts zu suchen.
- Wenn Du diskutieren willst, nutze die Diskussionsforen oder komm zu einem Event-Cache. Ich freu mich schon sehr drauf. Die Meinung der anderen Geocacher zum Glockenspiel kannst Du ja schon in deren Logs lesen.
- Wenn Du hier Deine Meinung zu irgendeinem anderen Thema z.B. zum Irakkrieg postest, lösche ich sie genauso raus, weil sie mit dem Thema nichts zu tun hat und hier schlicht deplatziert ist. Dies ist (nochmal für Dich zum Mitschreiben) für Cache-Logs und Hinweise zum Cache an sich, nicht für Deinen privaten Grabenkrieg.
- Weitere Rumstänkerei werde ich weiterhin löschen

Und jetzt Ende der Diskussion, ich geh jetzt auf Cachesuche.

Schnüffelstück
----------------------------------------

_______________________
April 5 by Windi (103 found)
Ich würde vorschlagen, wir verlagern diese Diskussion in's Forum und müllen hier nicht alles zu.
Ich bitte alle Beteiligten, sich zur sachlichen Diskussion dort einzufinden.
(visit link)


Ich hoffe sehr, dass dieses Cachelog ein Cachelog bleibt mit möglichst vielen "Found" Postings. Mögen uns allen solche Grabenkämpfe in Zukunft erspart bleiben, dafür macht Geocaching viel zuviel Spaß.

Weiteres können und sollten wir meiner Meinung nach persönlich ausdiskutieren, bei einem Event-Cache oder so.

Schnüffelstück
Knopfauge
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 20. Feb 2004, 09:25
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Raus zum Cachen, um den Blutdruck zu senken

Beitrag von Knopfauge »

Hallo,

um das ganze mal etwas zu entzerren: Ich bin gerade auf diese Diskussion gestossen und wundere mich in vielen Punkten. Eine kurze Zusammenfassung:

a) Jeder hat gewisse Erwartungen an das Cachen. Schlußfolgerung hieraus ist: Jeder bewertet einen Cache anders.

b) Das ganze ist ein Hobby. Wenn ich die Logs lese, dann kommt es mir vor, als ob es für einige eine Passion ist.

c) Für meine eigene Meinung ist es nicht wichtig, wie gut meine Statistik/mein Vorleben ist (ich beziehe noch keine Rente, mache mir aber trotzdem Gedanken darum). Ob jemand 2 oder 133 Caches hat - eine eigene Meinung darf jeder haben (vgl. a).

d) Aus a und c foldend darf auch jemand mit 2 Caches eine Meinung haben und muß keine lange Statistik vorweisen, um einen Cache negativ zu beurteilen.


Lese ich die Logs, so wird ziemlich schnell und oft Suny vorgeworfen, daß er erst seine Statistik "hoch" bringen muß, um einen Cache negativ bewerten zu können.
Ebenso die Aufforderung an Sabine, sich zu "outen", um mitreden zu dürfen, kann nicht Sinn der Sache sein. Wo bleibt Eure Toleranz? Jeder war und ist Anfänger (verschiedene Arten von Caches mit verschiedenen Anforderungen).

Aber von einer sachlichen und nicht ausartenden Diskussion waren _alle_ Logs leider weit entfernt.

Auch auf meine Caches gab es negative (vgl. bspw. NNC) Logs - das ist OK und ich kann damit leben. Ich schreibe ja auch, wenn mir etwas nicht gefällt und versuche, dies zu begründen. Letzteres geht mir bei Suny ab.

Das Verlagern der Diskussion hier ins Board (mit Link!) war sehr gut und hat dem Cache selbst gut getan. Warum allerdings auch der "Found it"(?) von Suny entfernt wurde, erschließt sich mir nicht. Auch wenn er negativ war (vgl. a, c und d).

Mit der Hoffnung, daß eine sachliche Diskussion einkehrt, Suny beim Cachen bleibt und weiterhin gute Caches entstehen

T:o)m aka Knopfauge
Das Image ist des, was man bräucht, daß die anderen denken, das man so ist wie man gerne wäre.
(Frank-Markus Barwasser)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

@Knopfauge

Abend,

Erstens zum Thema Statistik: Ich verstehe Deine Punkt, habe aber m.E. in der Diskussion hier etwas differenzierter und besser begründet argumentiert als zu Beginn in den Logs. Wenn es um einen konkreten, nur wenig interpretierbaren Sachverhalt geht (Cache ist nass, fehlt, Text zweideutig etc) bin ich unbedingt Deiner Meinung, das kann man auch mit 0 found recht gut beurteilen. Wenn es aber um etwas relativ emotionsgetragenes und interpretierbares geht (langweilig, unsinniges Rumscheuchen etc), dann spielt die Erfahrung m.E. doch eine gewisse Rolle.

Zweitens zum Thema Sabine: Es muss niemand seinen Personalausweis vorzeigen, um seine Meinung sagen zu dürfen, in diesem Forum hat ja jeder Schreibrecht. Da ich mich außer beim Team SaRa an keine Sabine unter den Münchner Geocachern erinnern konnte und mir der Stil von suny und Sabine doch sehr ähnlich erschien, hat mich das komische Gefühl beschlichen, dass suny und Sabine evtl. ein und die gleiche Person sein könnten. Wer sich schon mal in IT-Boards rumgetrieben hat, der weiss, dass das eine leider weitverbreitete Praxis ist. Deshalb meine sachte Frage nach dem Profil. Außerdem habe ich lediglich um ein wenig Konkretisierung gebeten. Ktirik kann nämlich auch konstruktiv sein, ja, das geht.

Drittens zum Thema negatives Feedback zu Caches: Es geht nicht um die Kritik an sich, sondern um die Art und Weise. Und da sind wir bei der Verbindung aus 1. und 2.: Wenn suny etwas konkretes geschrieben hätte, kein Problem. Und von einem Geocacher, der schon ein paar mehr Caches gesehen hat, lasse ich mir auch gerne etwas eher interpretierbares vorwerfen. Aber jemand, der keinerlei Vergleichsmöglichkeiten hat, sich aber trotzdem anmaßt, eine allgemeingültige Definition von Geocaching zu haben, das ist nicht nur mir sauer aufgestoßen. Deshalb habe ich die ursprüngliche Kritik auch dringelassen und lediglich die Grabenkriege (sowohl die von suny, als auch die von mir) rausgelöscht.
Noch nicht mal die "hochdekorierten" Geocacher maßen sich an, die alleingültige Wahrheit über etwas so vielfältiges wie Geocaching zu wissen, auch die diskutieren darüber. Stell Dir vor, ein Informatiker aus der ersten Semester kommt ans Intel Developer Forum in eine Tech-Session und sagt den Leuten: Hey, das is ja alles öde, das kann doch nicht Programmieren sein, oder?

In diesem Sinne freue ich mich auf eine weiterhin fruchtbare Diskussion,

Schnüffelstück
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Wäre natürlich schön, wenn sich Suny an dieser Diskussion hier beteiligen würde.
Bild
Knopfauge
Geocacher
Beiträge: 206
Registriert: Fr 20. Feb 2004, 09:25
Wohnort: Old Europe
Kontaktdaten:

Beitrag von Knopfauge »

Hallo,

da kommen wir ja langsam zusammen.
Jetzt wird es schwierig, daß ich mich nicht wiederhole und wir loopen.

Wir einigen uns darauf, daß "begründete Kritik unabhängig von den bereits gefundenen Caches bzw. der erbrachten Leistung" ist.

Daß diese Begründung beim Einzeiler von Suny fehlte, schrieb ich bereits.


Zwecks "Sabine": Bei all den Pseudonymen beim Cachen würde ich nicht davon ausgehen, daß mir Namen bekannt vorkommen. Auch posten hier nicht nur Münchner ihre Meinung, es ist ja ein deutschland-weites Forum.
Von einem einfachen Satzbau, der verstärkt in Foren verwendet wird, würde ich auch nicht auf andere rückschliessen.
Und sei mir bitte nicht böse: Von "sachte Frage" würde ich bei dem Tonfall nicht mehr ausgehen.

Und das war und ist das große Problem bei Euren Logs: Ihr habt sofort angefangen, Euch aufzuschaukeln. Ungeachtet der nicht begründeten Kritik kam sofort der Vorwurf, daß ein "Newbie" keine negative Kritik bringen darf.
Lies bitte mal mit Abstand die Logs durch - Suny wird heftig angegriffen und alles schaukelte sich hoch. Es ging gar nicht darum, den Grund seiner Kritik zu erfahren, sondern lediglich, daß er mit 2 Caches nicht berechtigt ist, etwas schlechtes zu schreiben.

Bei deinem dritten Punkt widersprichst Du Dir übrigens zum ersten Punkt: Cacher mit vielen "Found" dürfen "eher interpretierbares", schreiben.

Blue sky

T:o)m aka Knopfauge
Das Image ist des, was man bräucht, daß die anderen denken, das man so ist wie man gerne wäre.
(Frank-Markus Barwasser)
suny

Beitrag von suny »

ich verstehe die Aufregung wirklich nicht und mach mir wirklich Gedanken, ob es hier in München weiterhin Sinn macht zu cachen, wenn alle owner so sind...

ich war schon viele Monate mit einer Bekannten in Holland beim geocachen und da herrscht einfach ein ganz anderer Ton

und entschuldigung, wenn ich mich nicht weiter auf diesem Niveau unterhalten möchte

hier übrigens mein Log, der nun schon zum wiederholten Male einfach zensiert wurde:


"Zensur im Internet. Netter Empfang hier....

Hier also noch einmal der Versuch meines logs:

Dieser cache hat uns überhaupt keinen Spass gemacht. Was soll so etwas - wo ist der Spass, etwas zu finden, was haargenau beschrieben ist. Nur um seine Statistik zu verbessern??? So macht geocaching keinen Spass.

Mal gespannt, ob dieses Mal der log nicht vom owner wieder zensiert
wird...
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Hallo Suny,

schön dass Du den Weg hierher in's Forum gefunden hast.
Hättest Du in Deinem ersten Log folgendes geschrieben, so wäre es vermutlich gar nicht zu dieser Diskussion gekommen.
suny hat geschrieben:Dieser cache hat uns überhaupt keinen Spass gemacht. Was soll so etwas - wo ist der Spass, etwas zu finden, was haargenau beschrieben ist. Nur um seine Statistik zu verbessern??? So macht geocaching keinen Spass.
Hier vertrittst Du wirklich einen Standpunkt den jeder nachvollziehen kann denn er ist sachlich begründet. Das war in meinen Augen in Deinem ersten Posting nicht der Fall. Das kam ziemlich besserwisserisch (was für ein Wort) und neunmalklug rüber. Deshalb haben Schnüffelstück und ich auch unseren Senf dazugegeben (natürlich auch ziemlich besserwisserisch und neunmalklug).
Allerdings kamen da bei Schnüffelstück viele Emotionen hoch (es ist ja sein Cache) und die Sache wurde (auch für mich) etwas zu heftig.

Jetzt ist dazu eigentlich alles gesagt und ich hoffe, dass sich die Wogen bald glätten. Geocaching soll uns allen ja Spass machen.
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

@ Windi: Full ACK

@ suny: So, das ist denn also der Grund, warum Du den Cache nicht so toll findest. Warum hast Du das nicht gleich gesagt, sondern Dich auf Allwissenheit vorgebende Einzeiler beschränkt? Dann hätte man nämlich antworten können, dass erstens in diesem Gebiet quasi kein GPS Empfang möglich ist (ich hatte bestenfalls eine ungefähre Peilung und in der Passage und dem Innenhof geht eh nix) und zweitens schon einmal ein Urban Cache (Catwaba 1 glaube ich, siehe die alten Logs) verschwunden ist, weil Leute zu auffällig gesucht haben? Dass einige Leute zwar genau wussten, wo er liegt, das abholen und zurücklegen aber trotzdem kniffelig war? Dass meine ausführliche Anleitung im Sinne eines langen Cache-Lebens war?
Ich habe auf Rat der Leute hier die Diskussion in dieses Forum verlagert, Du hast weiterhin im Cachelog über Zensur und Ton etc gepostet. Dafür ist ein Cachelog nicht da, tut mir leid. Das habe ich auch in meinem Posting
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 1e0d748baf
klar lesbar geschrieben.

Schnüffelstück
suny

Beitrag von suny »

sind wir hier im Kindergarten? "Der große Meister der caches" SCHNÜFFELSTÜCK zensiert jetzt schon zum wiederholten Male meinen log - so macht geocachen wirklich keinen Spass

Hier also noch einmal der Versuch meines logs:

Dieser cache hat uns überhaupt keinen Spass gemacht. Was soll so etwas
- wo ist der Spass, etwas zu finden, was haargenau beschrieben ist. Nur
um seine Statistik zu verbessern??? So macht geocaching keinen Spass.
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Hallo Suny,

das habe ich auch schon mitbekommen. Da ich den Cache beobachte bekomme ich jedesmal eine Mail wenn jemand loggt.
Ich habe auch Schnüffelstück deswegen schon angemailt, dass er den Log-Eintrag von Dir drinnen lassen soll.

Mein Vorschlag:

Schreib den Log einfach so:
suny hat geschrieben:Dieser cache hat uns überhaupt keinen Spass gemacht. Was soll so etwas
- wo ist der Spass, etwas zu finden, was haargenau beschrieben ist. Nur
um seine Statistik zu verbessern??? So macht geocaching keinen Spass.
ohne irgendwelche Kommentare über Zensur oder sonstwas.

Hast Du den Cache überhaupt gesucht? Du hast ihn ja als DNF (do not find) geloggt. Hast Du ihn wirklich nicht gefunden oder willst Du mit Deinem Log nur Deinen Unmut zur Kenntniss bringen, dass Dir der Cache keinen Spass macht?
Bild
Antworten