Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erfahrungen mit Dell Axim X50? Oder mit anderen VGA-PPCs?

Mobiltelefone und kleine Computer zum Geocaching.

Moderator: morsix

Antworten
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Erfahrungen mit Dell Axim X50? Oder mit anderen VGA-PPCs?

Beitrag von Schnüffelstück »

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Dell Axim X50? Als Ersatz für meinen verblichenen Psion werde ich mir wohl jetzt doch einen PPC mit VGA-Dispay zulegen. Hierbei hatte ich den Dell Axim X50 im Auge, hat den schon mal jemand in der Hand gehabt?
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

Hi, hab ihn zu Weihnachten bekommen.

Ist mein erster PDA und kann daher keine Vergleiche ziehen, aber das Ding haut mich teilweise schon vom Hocker. Das Display ist 1a. Videos schauen, surfen (momentan nur mit nem Trick, wie bei allen VGA-Geräten) und auch Karten (Oziexplorer) stellt das Ding sehr gut dar. Die Verarbeitung find ich bis auf die Tastensperrentaste ? eigentlich sehr gut. Der Akku hält zwar ganz gut, aber ich denke über kurz oder lang muss der große her.
Also alles wofür ich ihn haben wollte (Laptopersatz zum surfen, Kartenersatz zum Cachen, GPXSonar usw., Gameboyersatz ;), Bildbetrachter, MP3-Player, Ebookreader usw.) erfüllt momentan zu meiner vollsten Zufriedenheit. Da es noch kein Kabel gibt um mein Etrex dranzuklemmen konnt ich noch nicht testen wie das dann mit der Navigation geht. Aber ich denke mit der Rechenpower sollte alles gehen. Was mich gewundert hat, war dass der Akku doch sehr lange hält wenn man nur MP3s hört. Wie schon gesagt für mich reicht der Akku momentan, je nach dem wie lange du von Steckdose/Auto wegbist würde ich evtl. den Zusatzakku mit doppelter Power in Betracht ziehen.
Hab mir dazu ne 1GB SD-Speicherkarte geholt und eine Folie von Brando.

Für den Preis hab ich nix vergleichbares gefunden. HP ist viel teurer und Asus hat einige Sachen nicht drin, dafür aber ne unbrauchbare Kamera usw.

Ich hab ihn übrigens nicht bei Dell bestellt, da das teilweise länger als 3 Wochen dauert, sondern bei http://www.bluehand.de da gibts ihn noch etwas billiger und ich hatte ihn am 23.12. bestellt und hatte ihn am 28.12. und das trotz Weihnachten dazwischen. Ist genau das gleiche was man bei Dell bekommt (Dellpackung gerade nochmal in ein größeres Paket verpackt) und gab sogar noch Pfelgetuch im Etui was bei anderen Shops 7,50 € kostet gratis dazu.

Tja also hoffe das beantwortet deine Frage, wenn du noch was spezielles Wissen willst frag einfach. Mit Java/Cachewolf hab ich mich aber nicht beschäftigt, da ich das Prog noch nie genutzt habe.
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

metatron hat geschrieben:wenn du noch was spezielles Wissen willst frag einfach. Mit Java/Cachewolf hab ich mich aber nicht beschäftigt, da ich das Prog noch nie genutzt habe.
Außer Java würde mich noch sehr interessieren:
- Hat das Teil einen USB-Host für USB-Tastaturen und USB-Speichersticks?
- Wie umständlich ist es, Bluetooth und WLAN jeweils einzeln zu aktivieren? Am X30 fand ich es sehr nervig, dass man es nur zusammen einschalten kann und die nicht gewünschte Funktechnik sehr kompliziert wieder deaktivieren muss.
- Weißt Du irgendwas bezüglich der Update-Fähigkeit auf das neue Windows?
- Reicht die Rechenpower für VoIP mit Bluetooth-Headset und WLAN?
- Was passiert, wen der Saft ausgeht? Schaltet das Teil einfach irgendwann ab oder macht es vorher ein automatisches Backup der flüchtigen Daten?
- Hast Du den externen VGA-Aufgang schon mal ausprobiert?

Vielen Dank schon mal!
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

- Einen USB-Host hat es nicht. (Wäre noch nett gewesen, stimmt)
- Bluetooth und WLan lassen sich ganz einfach starten. Auf der WirelessTaste startet er glaub ich immer das zuletzt benutze, aber es gibt rechts unten zwei Icons, eins für WLAN, eins für Bluetooth. Ich benutze nur WLAN und das geht mit einem Klick.
- Ich dachte das wär das neueste Windows ?
- Also da kommen mehrere Meldungen bei niedrigem Akkustand und dann gibts ja diese Notbatterie, hab es aber noch nicht drauf ankommen lassen.
- Nein, für den VGA-Ausgang benötigt man einen Adapter.

Hier vielleicht noch interessant:

http://www.de.tomshardware.com/mobile/2 ... index.html
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

metatron hat geschrieben:- Ich dachte das wär das neueste Windows ?
Ich meine Windows Mobile 2005 (Codename "Magneto"). Guckst Du bei Heise.
Die Update-Politik ist für mich wesentlich, da ich nicht ein paar Monate nach dem Kauf eine veraltete Kiste haben will. Aus schmerzhaften Erfahrungen insbesondere im PDA-Bereich werde ich deshalb die PDAs von Toshiba keines Blickes mehr würdigen: Toshiba stellt den Support schon kurz nach der Auslieferung des Geräts ein, selbst bei den Topmodellen.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3755
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ »

Hi,

ich habe den X50v, bin damit eigentlich zufrieden.
Zur Navigation nutze ich ab u. zu das Dell-Navi.
Aber meistens MN|4 in Verbindung mit Glopus. POI-Warner habe ich auch, aber nur ein paar POIs wie Geocaching, Amateurfunk. Keine Blitzer.
Nun habe ich mal die POIs von Geocaching mit dem POI-Batcher (http://www.NaviFriends.de) direkt in MN|4 eingebunden. So läuft nur Glopus u. MN|4. Und zeigt auch alle POIs an. Leider ist das aktuallisieren nicht so leicht wie mit dem POI-Warner.
Und mit MN4AddFav kann man die Koordinaten sehr gut als Favoriten in MN|4 übernehmen.

Bis denne
Lutze
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Ich habe auf meinem PPC auch den Mobile Navigator laufen.
Mit dem neuen Toll YaGcU von Neuromancer2K4 kannst DU die Geocaches direkt als .asc-Datei exportieren. Diese schluckt der POI-Warner.
Ich konvertiere sie mit dem POI-Integration-Manager (gibt es bei http://www.pocketnavigation.de) und binde sie als POIs direkt auf dem Mobile Navigator ein.
Bild
Antworten