Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wildschweine

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?

Moderatoren: carhu, Lakritz

Benutzeravatar
jepu
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Jan 2005, 23:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Wildschweine

Beitrag von jepu »

Bisher hatte ich beim Nachtcachen noch keine Begegnung mit Wildschweinen.

Ich frage mich allerdings, wie man sich am besten verhält, wenn einem diese Viecher doch mal über den Weg laufen und evtl aggressiv werden. :shock:
Zuletzt geändert von jepu am Fr 7. Jan 2005, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Auf einen Hochsitz oder Baum klettern.

Merke: Wenn man nicht gerade aggressiv (in Augen der Wildschweine) vorgeht, dann machen die nix ... ausser es ist eine Bache mit Frischlingen, denn dann gibt's nur eins: rennen, rennen, rennen
Bild
Benutzeravatar
Fasan
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Di 4. Jan 2005, 12:36
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Fasan »

Hallo jepu,

wenn du umbedingt mal Wildschweine in Aktion erleben willst mußt du Wutzebaers Nightout machen. War zweimal da und jedesmal ist mir eine Rotte Wildsäue über den Weg gelaufen. War irgendwie unheimlich, so in 20 meter entfernung. Danach waren wir die Lautesten Cacher die an dem Abend im Wald unterwegs waren.

Gruß Björn
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Fasan hat geschrieben:Wildschweine in Aktion erleben willst
Sicherer ist das hier:Klick mich

Gruß
Andreas


Ja, ist OT, trennt mich :D
Benutzeravatar
Fasan
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Di 4. Jan 2005, 12:36
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Fasan »

grisu1702 hat geschrieben:
Fasan hat geschrieben:Wildschweine in Aktion erleben willst
Sicherer ist das hier:Klick mich

Gruß
Andreas


Ja, ist OT, trennt mich :D
Finde nicht das das OT ist. Hat doch auch irgendwie mit Wildschweinen zu tuen. Aber leider fehlt bei der Seite der Adrenalin anstieg um ca. 500%, sowas gibt´s halt nur im wahren Leben.


Gruß Björn
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Wildschweine

Beitrag von Starglider »

jepu hat geschrieben:Bisher hatte ich beim Nachtcachen noch keine Begegnung mit Wildschweinen.
Die kannst du auch relativ sicher vermeiden, wenn du unterwegs genug Lärm machst. Also nicht schleichen, vielleicht eine kleine Melodie pfeifen o.ä. Es soll auch Cacher geben, die im Dunkeln singen. Ich persönlich würde das dem Wild aber nicht zumuten wollen :D
Lotte Samsa
Geocacher
Beiträge: 168
Registriert: Mo 19. Jul 2004, 10:17

Beitrag von Lotte Samsa »

Lotte Samsa, Landwirtin:

Ich:schlau
Du:doof !
Benutzeravatar
jepu
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Jan 2005, 23:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von jepu »

Danke für den Link zu Hukinol. :P Das scheint ja nicht nur für's Nachtcachen geeignet zu sein, sondern auch, um Caches vor Wildschweinen zu schützen (wenn es das hält, was hier versprochen wird). Mir sind schon zwei eigene Caches von Wildschweinen ausgegraben worden.

Wo bekommt man denn dieses Zeug und wie teuer ist es? Riecht es auch für Menschen unangenehm oder finden es nur Wildtiere abstoßend?
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Höhe schützt nicht nur Menschen sondern auch Caches vor Wildschweinen ... nur so als Tipp
Bild
paddelsamson
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 10. Jun 2005, 22:09
Wohnort: 40699 Erkrath
Kontaktdaten:

Wildschwein aufgewärmt

Beitrag von paddelsamson »

Es ist mal wieder Zeit, das Thema Wilschweine aufzuwärmen. Beim FCCNC Flaesheim Colour Coded Night Cache in der Nähe von Haltern http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 77a4f1f5ad sind wir naemlich einer Rotte begegnet (siehe Log fuer Details). Ist zwar nix passiert, war aber schon eine krasse Begegnung.

Mich interessiert der Teil, auf den man Einfluss hat (Vorbereitung, Verhalten, usw), um einen solchen (Zwischen)Fall fuer die Tiere und die Cacher so angenehm wie moeglich zu bereiten. Betrifft vor allen Dingen Fragen wie: Taschenlampe anlassen oder ausmachen, stehenbleiben oder weggehen etc.

Auf Baeume klettern ist ne tolle Idee, wenn man so vor dem Computer sitzt, aber in echt siehts ein bisschen anders aus: entweder keine Baeume da oder einfach zu erschrocken um daran zu denken oder beides. Wegrennen ist eher schwierig, diese Viecher sind schon ganz schoen fix, da koennen wir Zivilisationsmenschen keinesfalls mithalten. Mit dem Hukinol-Mittel klingt auf jeden Fall spannend, hat da jemand vielleicht Erfahrungen mit gemacht?

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal fuer eure Beitraege, habe zu dem Thema schon mal gegoogelt, aber es schreiben alle nach dem Motto: Wildschweine sind scheu, denen begegnet man schon nicht. Diese Meinung hatte ich auch einmal, aber das Leben schreibt andere Geschichten....

Samson
Antworten