Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hunting down Night Shift Series - MEGA-Caching-Nacht

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

ftec hat geschrieben: ob des sinnvoll ist?
Diese Frage ist Zeitverschwendung, ich könnte ja schon am suchen sein, es wird dunkel....

;)

Also ich würd so einen machen :).
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

ftec hat geschrieben:hatte gerade ne idee für nen 10km night cache

ob des sinnvoll ist?

wieviele reflektoren wirds da wohl brauchen?
Ich habe es gerade nochmal nachgemessen:
Erliorts Midnight Cache hat wegen diversen Gräben, Kanälen, wenigen Brücken und großzügig in der Landschaft verteilten Stages eine Gesamtlänge von 8 km (ich brauchte sogar knapp 10km, aber das ist eine ganz andere Geschichte...).
Es ist machbar, wobei die Gegend aber auch platt wie eine Flunder ist.

Da keine Reflektorketten verwendet werden kommt dieser Cache mit 5 Reflektoren aus.
metatron hat geschrieben:Also ich würd so einen machen :) .
Nur zu :wink:
ftec
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Di 27. Jul 2004, 23:47
Wohnort: rhein-main
Kontaktdaten:

Beitrag von ftec »

wutzebear hat geschrieben:
ftec hat geschrieben:hatte gerade ne idee für nen 10km night cache

ob des sinnvoll ist?

wieviele reflektoren wirds da wohl brauchen?
Wenn er so aufgebaut wird wie die Ickstadter Obermühle: tausende! :P
Wiesodenn

an der Ickstadter Obermühle ist doch nur an jeder wichtigen ecke einer :roll:


Starglider hat geschrieben:
ftec hat geschrieben:hatte gerade ne idee für nen 10km night cache

ob des sinnvoll ist?

wieviele reflektoren wirds da wohl brauchen?
..........Da keine Reflektorketten verwendet werden kommt dieser Cache mit 5 Reflektoren aus.
metatron hat geschrieben:Also ich würd so einen machen :) .
Nur zu :wink:
aber reflektor ketten finde ich sehr schön & ansprechend
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

ftec hat geschrieben:hatte gerade ne idee für nen 10km night cache
[...]
wieviele reflektoren wirds da wohl brauchen?
Bild Ja! Ja! Ja! Wenn Du noch Reflektoren brauchst, ich könnte noch nen paar spendieren (1cm^2 Reflektor auf Reiszwecke s.IndyII)
AJCrowly hat geschrieben:Kein Problem, wenn Du ne Bahn nach DA findest könne ich dich da abholen. Und wenn wir mit allem durch sind, dann wird wohl sicher wieder eine fahren Smile Oder ich fahr Dich heim und nehm noch Fussel in the Dark oder ähnliche in der Ecke mit.
Das müsste ich gerade noch hinkriegen :D
Falls es dir irgendwie besser passt, ich fahre von Hanau über Ffm Süd mit der S3 (die ist am wenigsten unzuverlässig ;)) nach DA, kann also auch vorher irgendwo aussteigen...
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Zai-Ba hat geschrieben: Das müsste ich gerade noch hinkriegen :D
Falls es dir irgendwie besser passt, ich fahre von Hanau über Ffm Süd mit der S3 (die ist am wenigsten unzuverlässig ;)) nach DA, kann also auch vorher irgendwo aussteigen...
Ne Darmstadt wäre schon perfekt, dann können wir gleich auf die Autobahn und gen Wiesbaden brettern. Wenn ich mich recht entsinne fährt die S3 ja über Langen, Egelsbach usw. oder?
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

AJCrowley hat geschrieben:Ne Darmstadt wäre schon perfekt[...]
OK!
AJCrowley hat geschrieben:[..] dann können wir gleich auf die Autobahn und gen Wiesbaden brettern. [...]
Wie du meinst.
AJCrowley hat geschrieben:[...] Wenn ich mich recht entsinne fährt die S3 ja über Langen, Egelsbach usw. oder?
X-akt!

keep grabbing cachers, Zai-Ba
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba »

Watt is nu?!
Wolle mer das nu nächstes WE rocken?
Mein Zeitvorschlag wäre, dass wir uns so gegen 16:30 in DA Hbf Rückseite (beim P+R-Parkhaus) treffen. dann können wir gemütlich in ner Stunde Zum Cachen fahren und schon in der Dämmerung anfangen *lechts*. Mein Vorschlag ist Die wachsamen Augen aus zulassen. Der Cache fängt hinter Mainz an. Sollte danach noch Zeit sein, kann man ja noch mal zur Mission Lima gehen :oops:

keep nightcaching, Zai-Ba

[Edit] Halbsatz im Wort gelöscht ;)

PS: Samstag Abend, oder lieber Freitag Abend?! Was is bei schlechtem Wetter?! Hast Du Winterreifen?!
Zuletzt geändert von Zai-Ba am Di 18. Jan 2005, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Zai-Ba hat geschrieben: Wolle mer das nu nächstes WE roc wir uns so gegen 16:30h in DA Hbfken?
*grübel* 10 Stunden im Büro sind scheinbar zuviel.
Mein Zeitvorschlag wäre, dass wir uns so gegen 16:30 in DA Hbf Rückseite (beim P+R-Parkhaus) treffen. dann können wir gemütlich in ner Stunde Zum Cachen fahren und schon in der Dämmerung anfangen *lechts*. Mein Vorschlag ist Die wachsamen Augen aus zulassen. Der Cache fängt hinter Mainz an. Sollte danach noch Zeit sein, kann man ja noch mal zur Mission Lima gehen :oops:

keep nightcaching, Zai-Ba
Gute Idee, dann kann ich auch schonmal die erste Stage vom EUROcache mitnehmen.
"Die wachsamen Augen" waren nur ein Vorschlag. Ich bin da toooootaaaaal flexibel.

Mission Lima, der guzbach-Nightcache im Taunus an dem ich mir schon im Vorfeld die Augen verbogen habe? Why not....

Keep on auf-Samstag-waitin'
Antworten