Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Antenne anlöten?

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Normalerweise steht das Band oder die Frequenz drauf, z.B. 11 Meter oder 27 MHz. Machmal auch noch der Name des Funksystems: CB oder Citizen Band.

Bei Dir müßte also draufstehen: 67 cm (wird wohl in der Bezeichnung auf 70 cm aufgerundet, daher wird zusätzlich die genaue Freq. draufstehen), 446 MHz oder PMR.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

radioscout hat geschrieben:Normalerweise steht das Band oder die Frequenz drauf, z.B. 11 Meter oder 27 MHz. Machmal auch noch der Name des Funksystems: CB oder Citizen Band.

Bei Dir müßte also draufstehen: 67 cm (wird wohl in der Bezeichnung auf 70 cm aufgerundet, daher wird zusätzlich die genaue Freq. draufstehen), 446 MHz oder PMR.
Beispielsweise hier: Ich brauche also eine 15cm-Antenne, oder? PMR is 70cm is mir klar
Bei den Magnetantennen gibt es nur 17cm... jetzt bin ich aber so richtig verwirrt :lol:
Schnüffelstück

Bild
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom »

... und um Dich total zu verwirren:
Die 40 cm langen Strahler gehen auch. Die wirken als 5/8-Strahler.

Jede Ant, die für 70 cm ausgelegt ist, sollte auf pmr halbwegs ordentlich spielen.
Bei Selbstbau eines Viertelwellenstrahlers würde ich ihn aber möglichst genau ablängen (die genannten runden 15 cm).

Ahoi!
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.
subbero
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Feb 2005, 03:38

Beitrag von subbero »

Einfach

67.2cm-95% Verkürzungsfaktor=
63.84 cm

31,92 CM Draht
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Wenn Du mit den 31cm nun einen Halbwellenstrahler bauen willst: Das geht durch den Fusspunktwiderstand nun wieder ganz anders.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Antworten