Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Soda Lampe und Polizeibesuch

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Soda Lampe und Polizeibesuch

Beitrag von Don Cerebro » Sa 30. Dez 2006, 14:27

Der Log-Eintrag vom LKA an der Soda-Lampe war kein Fake.
Heute kamen die Informationen rein, daß die SÜWA ihre Straßenlaternen kontrolliert hat. Daraufhin haben sie den Petling an der Lampe entdeckt und die Polizei und Feuerwehr Flörsheim alarmiert.
Da Flörsheim keine Drehleiter hat, wurde noch die die Feuerwehr Hattersheim alarmiert. Dazu kam dann noch das LKA.

Die Feuerwehr ist dann mit Atemschutz nach oben und hat wohl den Petling auch noch vor Ort geröntgt....

Mal sehen, wie es weitergeht. Bisher kamen weder bei Martin noch bei mir irgendwelche Anfragen.

Falls jetzt wieder jemand nach Sicherheit etc. ruft:
Es handelte sich um eine Straßenlaterne an der Ortsausfahrt. Im Abstand von mind. 500m befinden sich keine Häuser, Schienen, Strommasten etc.
Der Petling war mit Magnet befestigt und mit Klebeband umwickelt, damit der Magnet festhält. Zusätzlich befand sich an der Laterne in der Nähe des Petlings ein großer roter Reflektor.

Werbung:
Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade » Sa 30. Dez 2006, 14:39

klingt nach sehr viel aufwand wegen so nem kleinen "unbekannten objekt" 500meter weit weg von allem was wichtig ist...

was haben die erwartet da zu finden? ne bombe oder was?

jedenfalls klingt es nach nem kostspieligen einsatz. hoffentlich hat das kein nachspiel.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Beitrag von Don Cerebro » Sa 30. Dez 2006, 14:43

ne bombe oder was?
Wenn ich ne Laterne sprengen wollte, würde ich die Ladung aber unten anbringen und nicht oben, wo nur der Lampenkopf in Mitleidenschaft gezogen würde....
jedenfalls klingt es nach nem kostspieligen einsatz. hoffentlich hat das kein nachspiel.
Das hoffe ich auch. Zumindest ist der Logeintrag auf lustige Art verfasst.

Benutzeravatar
D&D
Geocacher
Beiträge: 187
Registriert: Di 7. Feb 2006, 02:19
Wohnort: Freigericht
Kontaktdaten:

Beitrag von D&D » Sa 30. Dez 2006, 15:21

LOL sachen gibt es die gibt es gar nicht ...aber macht euch mal nicht so die gedanken... einsätze dieser art muss derjenige zahlen der se anfordert, in diesem fall die SÜWA ....euch kann maximal ein ordnungsgeld drohen wegen groben unfugs ... :lol:

ich hatte mich da schon schlau gemacht wegen over the river... falls da jemand auf blöde idee kommt :wink:
Bild

Sandman633
Geomaster
Beiträge: 390
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 22:08
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Sandman633 » Sa 30. Dez 2006, 16:01

och meno,

und gerade wegen dem Cache wollte ich schon einen Crash-Kurs im Klettern belegen :D.

Naja, etwas zuviel des guten würde ich sagen. Klar will sich niemand später sagen lassen: "Hättense ma... Aber gleich die Einsatzkräfte der halben Rhein-Main-Region abziehen wegen einem Petling.

Hoffen wir mal alle, daß das ohne Folgen für euch bleibt.

Greetz Sandman633
Bild Bild

Benutzeravatar
JeeperMTJ
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 07:31
Kontaktdaten:

Beitrag von JeeperMTJ » Sa 30. Dez 2006, 21:26

Sandman633 hat geschrieben:och meno,

und gerade wegen dem Cache wollte ich schon einen Crash-Kurs im Klettern belegen :D.
Das kriegen wir schon hin. Mach ruhig mal den Kurs. ;-)

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Sa 30. Dez 2006, 22:10

Schade, die Kollegen schreiben wenig zu dem Einsatz.

Nur: 2006/107 29.12.2006 10:10 Techn. Hilfeleistung / Objektfund

Auf der Seite der FF Hattersheim ist noch nichts zu lesen.

War die Aktion denn überhaupt gestern?

-Andreas-

Don Cerebro
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: Mi 8. Feb 2006, 16:50

Beitrag von Don Cerebro » Sa 30. Dez 2006, 22:23

Martin und ich waren eben bei der Polizei - freiwillig :)

Also: Die Polizei wußte im Prinzip eh schon alles - inklusive unserer Namen. Es war ein entspanntes Gespräch, auch wenn wir vermutlich das Thema auf der Wache waren.

Was ist passiert?
Eine aufmerksame Mitbürgerin hat uns, bzw. mich beim Klettern beobachtet und das ganze der Polizei gemeldet. Diese haben dann einen Wagen rausgeschickt, als wir aber schon wieder weg waren. Dieser Wagen hat allerdings nichts gesehen (klar, war ja dunkel) und kam am nächsten Morgen wieder.
Zu sehen war nur ein röhrenförmiges Ding mit evtl. einer Antenne daran (das war der Befestigungsdraht). Da sich diese Lampe in der Einflugschneise zum Flughafen befindet, hätte das ja evtl. auch ein Sender für irgendwas sein können. Also wurde von der Polizei Flörheim die Süwag angefordert, daß die mal nachschauen können.
Diese haben dann ein Gefäß ähnlich eines Reagenzglases erkannt, wußten damit aber auch nichts anzufangen. Also wurde vorsorglich die Feuerwehr und das LKA angefordert.
Feuerwehr und LKA haben dann den Petling mit einer Wärmebildkamera angeschaut und geröntgt.

Wie geht es weiter?
Was auf uns zukommen kann, ist die Rechnung für den Einsatz. Aber das wußte die Polizei auch nicht so genau.
Allerdings hat die Polizei Flörsheim in deren Intranet mittlerweile eine Erklärung zu Geocaching eingefügt, damit auch die anderen Dienststellen Bescheid wissen.
Wir mailen der Poliei Flörsheim erstmal eine statische Karte von Caches in der Umgebung, inkl. Erklärung, wie diese in Geocaching.com eingesehen werden können. Weiterhin gibt es eine Erklärung für das Google Earth Plugin.
Außerdem machen wir Photos von den gängigsten Cache-Behältern.

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » So 31. Dez 2006, 00:01

wobei 500 meter übertrieben sind ;)
aba so gut 100 meter sind es schon... :)

drück euch mal die daumen, das da nichts mehr auf euch zukommt, von dem kleinen gc howto mal abgesehen ;) :)

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade » So 31. Dez 2006, 12:29

Don Cerebro hat geschrieben:Was auf uns zukommen kann, ist die Rechnung für den Einsatz.
...und das wird nicht billig...
hoffen wir mal, dass es nicht soweit kommt
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.

Antworten