Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bauplan ewiger Blinker

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ewiger Blinker nun im Preform

Beitrag von radioscout »

EW-Andy hat geschrieben: Ich habe ein paar Bausätze davon zusammengestellt
Ich würde die Bauanleitung ändern. Wenn beim Batterie anlöten jemandem etwas passiert, kann das für Dich schnell unangenehm werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
EW-Andy
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Do 11. Mai 2006, 11:39
Wohnort: 33790 Halle (Westf.)
Kontaktdaten:

Ewiger Blinker - Neue Aufbauanleitung

Beitrag von EW-Andy »

Hallo RadioScout! - Danke für den Tip! :o
Wie ich Dir schon geschrieben habe, haben sich die Lötarbeiten an der Batterie als nicht so gefährlich herausgestellt, wie angenommen. Erst nach 30sec Löten und Kurzschließen gleichzeitig gibt der Isolierring am Minuspol auf und relativ harmlose Alkalilauge tropft heraus. Dabei erwärmt sich die Batterie auf 50°C.
Ich habe nun eine max. Lötzeit von 10sec angegeben und empfehle, dabei eine Schutzbrille aufzusetzen. - Ich denke, das ist OK so.
MFG, EW-Andy
erland
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 23:55

Team Bruker Blinker

Beitrag von erland »

Also ich habe den Blinker auch mal nachgebaut, aber bei mir leuchtet die Diode nur. Kann mir jemand von Euch bei der Schaltung helfen? Im Moment sieht sie so aus:
Links befindet sich der BC557


http://img299.imageshack.us/my.php?image=img7212oa9.jpg

Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Schwer zu erkennen. Kannst Du ein Bild in Draufsicht posten?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
erland
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 23:55

Beitrag von erland »

Hier nochmal ein Bild von oben.
Danke für die Unterstützung!

Bild

Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Ist der schwarze Draht auf einer Seite nicht angeschlossen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
erland
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 23:55

Schaltungsprobleme

Beitrag von erland »

Hallo Radioscout,

danke für den Hinweis, ja der Draht war wirklich ohne Kontakt, aber das lag wohl an meiner Fotoaktion.
Nach korrektem Anschluss des Drahtes (nunmehr rot) reagierte die Schaltung wie folgt: Zuerst blinkte die Diode unregelmäßig mit einer Art "Vorglühen" der Diode und nach ein paar Minuten habe ich wieder ein Dauerleuchten. Wenn ich den Strom wegnehme blinkt Sie kurz einmal.

Hier nochmal ein Foto:
Bild


Bild
Benutzeravatar
DerWoersy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DerWoersy »

ist vieleicht jemand in der umgebung köln/bonn der mir helfen könnte bei der programmierung von dem ATtiny13 ?
also das teil einfach nur programmieren nach dem ich es mir besorgt habe .
Bild
Wenn man lange genug am Fluss sitzt wird man die Leichen seiner Feinde vorbei treiben sehen !
Benutzeravatar
suleha
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 14. Nov 2007, 13:41
Wohnort: Brüder-Grimm-Stadt

Beitrag von suleha »

[/quote]
Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr einfach und billig ist. ...[quote]
Hi,
ich kann mich mit all den Elektronen und dem dem sonstigen Gedöns nicht so aus daher die Frage: Was halten die Experten von folgender, noch einfacherer Variante:
http://www.cappels.org/dproj/simplest_L ... rcuit.html

:?:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

suleha hat geschrieben:Was halten die Experten von folgender, noch einfacherer Variante:
http://www.cappels.org/dproj/simplest_L ... rcuit.html
Genial einfach, sofern man eine 12 Volt Spannunmgsquelle zur Verfügung hat.

LED an Autobatterie als Blinker im Wald. :?
Bild
Antworten