Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bauplan ewiger Blinker

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

Moin zusammen,
wir haben mal eine Serienfertigung mit der Schaltung anlaufen lassen, weil Psychochicken "Großes" plant
und eine entsprechenden Bedarf hat.

Nachaufbau des Werkstattisches in der Küche :
Bild

Bauten wir ersteinmal ein Testexemplar :( :
Bild
bevor wir zur Baugruppenfertigung übergingen :shock: :
Bild
Um die Serienexemplare zu fertigen :D :
Bild

Doch leider wurden ungefähr so viele Exemplare gebaut, wie Bier getrunken wurde :roll: ... weswegen wir die Aktion wohl noch fortsetzen
müssen :wink:

Achja... der Auftraggeber Psychochicken :wink: ohne Hühnermaske :
Bild
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Mika Mifizu
Geomaster
Beiträge: 379
Registriert: So 29. Mai 2005, 13:23
Wohnort: Oberfranken

Beitrag von Mika Mifizu »

Starglider hat geschrieben:Hat jemand eine Idee, wie man diese Schaltungsvariante dazu bringen kann, nur im Dunkeln zu blinken?
Hallo,
probier mal einen LDR von der Basis T1 nach Masse. Bei Licht sollte dieser Transistor dann immer sperren.

Volker
Benutzeravatar
Gecko-1
Geowizard
Beiträge: 1204
Registriert: Do 25. Aug 2005, 13:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Gecko-1 »

Hallo,

könnte mal einer von euch eine Zeitangabe machen, wie lange so ein Blinker hält (Batterie)?

1 Monat oder länger?
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Gecko-1 hat geschrieben:Hallo,
könnte mal einer von euch eine Zeitangabe machen, wie lange so ein Blinker hält (Batterie)?
Also ich habe die andere Variante (die kompliziertere Schaltung mit 2 Batterien). Die blinkt schon (mit einer halbleeren AA Batterie) bereits über ein halbes Jahr problemlos.

Ich denke mal, 2 Jahre sollte die Batterie schon halten. Ich würde dafür auch nicht die billigsten Batterien hernehmen sondern Markenware. Ich verwende für Outdoor-Sachen immer die Duracell Procell, die gehen bei ebay ganz günstig her.
Bild
zerogravity
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 18:45

Beitrag von zerogravity »

Hallo Bastler,

seit Februar 2005 habe ich mehrere dieser Blinker gebaut. Mein erster war ein Versuch und blinkt seit Februar mit 2 AAA-Batterien die nur 2,96 Volt hatten und jetzt 2,86 Volt haben.
Die Schaltung habe ich ein wenig abgeändert damit sie sicher blinkt und zusätzlich kann man einen Fotowiderstand (Conrad 145475) hinzufügen damit sie nur im dunklen blinkt.
Folgende Änderungen habe ich gemacht:
R1=820k, R2=27k und statt D1 habe ich 2 Dioden in reihe geschaltet.
Damit es nur bei Dämmerung oder Dunkelheit blinkt habe ich den Fotowiderstand paralell zu den beiden in reihe geschalteten Dioden gelegt.
Bei diesen Werten blinkt der Blinker ca. alle 3 Sekunden.
Bei meinem Nachtcache (Zeros Nacht&Tag) hatte ich einen Blinker verwendet, der mir aber gemuggelt wurde. Nun habe ich einen Neuen installiert.

Wenn ich wüßte wie man hier ein Foto eintragen kann, hätte ich ein Beispiel meines Zusammenbaus hier eingestellt.
Eventuell kann mir ein Spezialist das mal erklären wie man das macht.

Gruß zerogravity
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Zerogravity hat mir die Bilder gemailt. Ich habe sie auf meinen Webspace gelegt. Hier sind sie:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
GdE-||-Striker
Geomaster
Beiträge: 514
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:05

Beitrag von GdE-||-Striker »

Wie ordendlich, sogar auf Platine. Da freut sich das Elektronikerherz :-)

Weiter so

Sascha
Benutzeravatar
klausundelke
Geowizard
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 17. Sep 2005, 21:41

Beitrag von klausundelke »

Hallo, bin Schaltungstechnisch leider nur Laie,
hab versucht den Blinker von Team Bruker nachzubauen aber
ich bring das Ding nicht zum Blinken.
Solange die Batterien dran sind tut sich gar nix. Erst wenn ich
sie abnehme gibt es einen kurzen Blitz.
Hab das ganze 2x aufgebaut, beides mal das gleiche
Ergebnis.
Hab auch schon alles noch mal genau kontrolliert, kann
keinen Fehler finden.:evil::evil::evil:

Was kann ich denn vertauscht haben? :oops:
Benutzeravatar
fekon
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Do 19. Mai 2005, 17:28

Beitrag von fekon »

Der Blinker braucht eine gewisse "Aufwärmzeit". Vielleicht warst du einfach nicht geduldig genug. Wenn warten nicht hilft, dann kann es helfen satt der einen Diode 2 in Reihe zu schalten.

Gruß

Fekon
Benutzeravatar
fekon
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Do 19. Mai 2005, 17:28

Beitrag von fekon »

@Windi: Gehören die Bilder vom zerogravitys reaktiven Schaltung nicht in einen anderen Thread? Ich habe mich gerade gewundert wieviele Bauteile da für einen einfachen Blinker benötigt werden :)
Antworten