Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bauplan ewiger Blinker

Basteleien analog und digital mit Strom und Spannung.

Moderator: radioscout

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

cyrano hat geschrieben:Hier noch ein Link zu 'ner Bastelseite: http://www.b-kainka.de/bastel59.htm
Schau Dir mal den ersten Beitrag dieses Freds an.
Bild
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Beitrag von Die Schatzjäger »

Neanderwolf hat geschrieben:Und wo bleibt nun der Aufbauplan mit Bestellnummern, mit dem auch ein Halb-Laie (bin Elektriker aber nicht Elektroniker) ein günstiges, kleines Licht bauen kann, das so lange wie möglich blinkt?
Stimme hier mal voll zu, und melde Bedarf an :)

Noch wichtiger wäres mir, wenn mal jemand sagen würde wie gut die beiden Conrad-Blinker funktionieren ... bzw. ob die auch mindestens ein halbes jahr am Stück blinken können.

Bräuchte sowas nämlich auch mal :)

Thomas
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Die Schatzjäger hat geschrieben:Noch wichtiger wäres mir, wenn mal jemand sagen würde wie gut die beiden Conrad-Blinker funktionieren ... bzw. ob die auch mindestens ein halbes jahr am Stück blinken können.
Welche Conrad-Bestellnummer?
Bild
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Beitrag von Die Schatzjäger »

POWER-LED-FLAHSER - BAUSATZ
Artikel-Nr.: 192724 - 14
9V - 15V

LED-FLASHER
Artikel-Nr.: 118036 - 14
3V
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Die Schatzjäger hat geschrieben:POWER-LED-FLAHSER - BAUSATZ
Artikel-Nr.: 192724 - 14
9V - 15V
Laut Produktbeschreibung Ruhestromaufnahme 3 Milliampere. Ist ganz schön happig.
Die Schatzjäger hat geschrieben: LED-FLASHER
Artikel-Nr.: 118036 - 14
3V
Laut Produktbeschreibung hält eine Batterie 3 Monate. Auch viel zu kurz.

Ich würde von den beiden Bausätzen abraten. Entweder den guten Analogblinker aufbauen oder die Atmel-Variante (Ruhestromaufnahme 5 Mikroampere).
Den fertig programmierten Chip kann ich Dir bei Bedarf schicken.

Kannst Du löten?
Bild
Berndte
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mi 27. Jul 2005, 17:38
Wohnort: Oyten
Kontaktdaten:

Beitrag von Berndte »

Windi hat geschrieben:
Die Schatzjäger hat geschrieben:POWER-LED-FLAHSER - BAUSATZ
Artikel-Nr.: 192724 - 14
9V - 15V
Laut Produktbeschreibung Ruhestromaufnahme 3 Milliampere. Ist ganz schön happig.
Den habe ich demnächst im Einsatz... mit einer 18.000mcd LED blitzt der sauhell... Batterien lasse ich mitbringen ;).
Ich muss die Schaltung nur noch irgendwie zerlegen um die in einen PET-Preform zu bekommen.

OT: in was würdet ihr diese Schaltung sonst eingiessen?
Vielleicht klappt das mit dem Bild einbauen:
Bild
Bild Bild Bild
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Beitrag von Die Schatzjäger »

Löten ? Naja, den umständen entsprechend. Da wo die Spitze ist, ists heiß, oder ?

Nun gut, ein paar Bauteile zusammenlöten das sie einen Wachsverguss überstehen krieg ich sicherlich nich hin, nur meine letzte Lötstation ist schon lange weg. Werd mal sehen was so ein billig Lötkolben kostet, und dann mal im großen C einkaufen gehen.

Will ja, wenn, dann schonmal das ganze Programm ausprobieren, und damit mein ich nicht nur Blinker, sondern noch ein paar andere Raffinessen !

Was den Atmel-Chip betrifft, tja, cool find ichs ja schon, aber ich weiß nicht obs den Aufwand wert ist (könnte ihn sicherlich selber programmieren), und deswegen tendiere ich eher zu der Variante ohne IC.

Naja, hab mal von irgendwo einen E-Baukasten ausgegraben, und schau mal was ich damit so testen kann, bevor ich irgendwelche Teile kaufe.

Wollt nur wissen was die C-Dinger so taugen. Aber scheinbar ned viel :(

Ich meld mich wenn ich was verbrochen hab *g*

Thomas

PS: Danke für das Angebot mit dem programmierten Chip, vielleicht komm ich mal darauf zurück !
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Berndte hat geschrieben:in was würdet ihr diese Schaltung sonst eingiessen?
Ich gieße meine Blinker immer in so ein kleines Abwasserrohr (Durchmesser ca. 3,5 cm) ein.

Bild
Bild
Bild
Am mittleren Baum rechts unten.
Bild
Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Beitrag von Die Schatzjäger »

Hätte nur ein bisschen Angst mit der Tagsicherheit.

Ich hatte vor evtl das einfach in ein Glas zu gießen mit Wachs, und danach das Glas abzuschlagen, und nur das Wachs samt LED in einiger Höhe im Baum zu befestigen.

Aber die Idee mit dem Rohr ist prinzipiel auch nicht schlecht !

Thomas
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Die Schatzjäger hat geschrieben:Hätte nur ein bisschen Angst mit der Tagsicherheit.
Mehrere Blinker dieser Art hängen jetzt schon fast ein Jahr unbehelligt im Wald. Ich sprüh die Teile nach der Montage immer mit brauner Farbe an dann fallen sie nicht so auf.
Hängt natürlich auch vom sonstigen Publikumsverkehr ab.
Bild
Antworten