Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

? C-Sourcecode für Umrechnung Grad/Min/Sek nach UTM (WGS84)

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

? C-Sourcecode für Umrechnung Grad/Min/Sek nach UTM (WGS84)

Beitrag von dl4mea »

Hallo,

ich habe ein Motorola Oncore-Plus Modul und werte dessen Daten mit einem 8051-Rechner aus. Nun suche ich noch den Algorithmus für die Berechnung der UTM-Korrdinaten aus den vorhandenen Grad/Min/Sek.

Ich habe mit Google schon mal gesucht, aber ich bin nur auf Fortran-Code gestoßen, nix aber in plain C. Weiß jemand sowas?

Ich kann dafür aber Sourcecode für die Berechnung des Maidenhead-Locators bieten, und zwar 8stellig (nicht wie üblich nur 6stellig)

mfg Günter
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Wie wär's Du leihst Dir einfach mein etrex aus?
Bild
lappie
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 22:39
Wohnort: Köln

Re: ? C-Sourcecode für Umrechnung Grad/Min/Sek nach UTM (WGS

Beitrag von lappie »

Hallo Günter
dl4mea hat geschrieben:Ich habe mit Google schon mal gesucht, aber ich bin nur auf Fortran-Code gestoßen, nix aber in plain C. Weiß jemand sowas?
Ich habe mal etwas gefunden und dann ein Perl Modul daraus gemacht um dann festzustellen das es dies schon gab, auf CPAN. :-(

Da ich aber den Code in der nächsten Woche selber in C brauche werde ich wohl noch mal suchen müssen. Vielleicht hast du ja Glück :-)

Aber wo ist das Problem wenn du es schon in Fortran hast?

Und was ist Maidenhead-Locators?

Gruß Lappie
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Die Waypoint-Workbench ist ein Excel-Sheet das u.a. in UTM umwandeln kann.
Eventuell kannst Du Dir ja den Code aus den Makros rausziehen.
Dürfte zwar VB sein aber besser als nix.
Bild
HHL

Beitrag von HHL »

teamguzbach.org hat geschrieben:Wie wär's Du leihst Dir einfach mein etrex aus?
einige leute mögen es wohl lieber kompliziert. hier noch etwas einfaches
happy converting.
dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

? Sourcecode...

Beitrag von dl4mea »

Hallo,

werd mir das Excel mal ansehen.

Maidenhead ist der Locator, der bei Funkamateuren angewendet wird. Normalerweise nur mit 6 Stellen, aber man kann das auch weiter ausdehnen.

Ausleihen wäre zwar mal fein. Wie können wir mal zusammenkommen? Trotzdem will halt die Routine bei mir einfach mal einbauen.

mfg Günter
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

hhl hat geschrieben:hier noch etwas einfaches
happy converting.
Geht, aber nicht bei den Multis die er finden möchte (weiss zufällig welche das sein müssten :D )
Bild
dl4mea
Geocacher
Beiträge: 277
Registriert: Di 25. Jan 2005, 22:27
Wohnort: Vierkirchen/Rettenbach

Web-Umrechnung

Beitrag von dl4mea »

teamguzbach.com hat irgendwie schon die Ahnung, welcher der nächste sein wird... Sagen wir mal besser, welche zwei ich im Visier habe...

Hoffentlich finde ich dieses Wochenende mal Zeit die neuen Quellen auszuwerten. Wenn was drunter ist, lass ichs wissen.

Günter
goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: ? C-Sourcecode für Umrechnung Grad/Min/Sek nach UTM (WGS

Beitrag von goldensurfer »

dl4mea hat geschrieben:Ich habe mit Google schon mal gesucht, aber ich bin nur auf Fortran-Code gestoßen, nix aber in plain C. Weiß jemand sowas?
...bin ebenfalls gerade auf der Suche. Weißt Du noch, woher du das Fortranprogramm hast? Würde ich mir gern mal anschauen.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25
Benutzeravatar
Prof. Y. Lupardi
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 08:56
Wohnort: Niederlande

Beitrag von Prof. Y. Lupardi »

Lousy Fortran code is available from
ftp://ftp.ngs.noaa.gov/pub/pcsoft/corpscon/
and it is the full-blown version with errors less than .1mm.

This the link with source you want maybe:
http://www.gpsy.com/gpsinfo/geotoutm/
Antworten