Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

.:[B@n]:.
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 15:56
Kontaktdaten:

Beitrag von .:[B@n]:. »

Hmm... JuliFabi von denen habe ich gestern gehört, naja gelesen.
Das war bei einem Cache in Deutschland da haben die auch einen TB herausgenommen vom Owner. Sie haben sich eingetragen (im Logbuch) aber da stand nicht dass sie den TB mitgenommen haben und er wurde nicht geloggt. Bis heute ist er nicht wieder aufgetaucht...

Beste Grüße,
Ben
Bidone
Geowizard
Beiträge: 1038
Registriert: So 6. Feb 2005, 12:06
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Bidone »

Der Cacher NIMSA hat meinen Travel Bug Leipziger Löwe seit Januar.
Leider hat er anscheinend aufgehört zu cachen. Kennt ihn jemand?

Gruß Bidone
Santa-Fee
Geomaster
Beiträge: 313
Registriert: Di 7. Sep 2004, 20:04
Wohnort: 58285

Beitrag von Santa-Fee »

Wer kennt den Cacher Pitipeto er hat seit dem 29.12.2006 meinen Wild World , geloggt hat er den TB erst am 10.04.2007.
Auf meine Mails antwortet er nicht (diese in seiner Sprache).
Also was tun??

Gruß,
Santa-Fee
Benutzeravatar
Icemoon
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 22:26
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Icemoon »

@fisler: habe die gleiche Erfahrung mit JuliFabi gemacht. Mein erster Cache "der Teufel vom Arzloch" sollte auch Startpunkt für meinen ersten TB namens Schutz-Teufelchen sein. Ergebnis: einen Tag nach dem publish fand JuliFabi den Cache, hat den TB mitgenommen, aber nie geloggt.

Auch auf 2 Mails keinerlei Reaktion.

Vielen Herzlichen Dank an JuliFabi: so kann man Leuten ein Hobby vermiesen!!! Tolles Vorbild für Deine Kinder!!!
Bild
Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo »

Sir Hugo hat geschrieben:Nicht immer liegt ein Verschulden des vermeintlichen TB- oder Coin-Entnehmers vor, wenn der trackable weg ist: Unsere coin I will wieder hoam war 3 Monate lang verschollen, nach dem ihn ein Holländer aus dem Kruger Park in Südafrika mitgenommen hat.

Mails kamen als unzustellbar zurück, und weitere caches hat er auch nicht mehr gesucht. Letzte Woche ging er nach einem viertel Jahr endlich mal wieder online, und ich konnte ihm eine mail schicken, welche er auch beantwortete: Meine coin hat er noch :P Allerdings hat er ein paar Probleme, sie wieder auszusetzen.

1. Problem: Sie liegt zusammen mit seinem GPSr in seinem Cache-Mobil.
2. Problem: Das Cache-Mobil steht in einem großen Container.
3. Problem: Dieser Container steht noch auf dem Hafengelände.
4. Problem: Gemeint ist nicht ein holländischer Hafen, sondern der Überseehafen in Kapstadt, Südafrika.

Genau dort hat er sein Auto vor 3 Monaten zur Verschiffung vorbereitet, und seither wartet er darauf, den Container nebst seinem Cache-Mobil, seinem GPSr und unserer coin wieder zu sehen..... bisher hat sich dieser Container aber noch keinen Meter in Richtung Rotterdam bewegt... :cry: Der Hafenagent, welcher ihm damals sein Auto und eine Menge Geld für den Transport abgenommen hat, versichert ihm aber pausenlos, dass es "sehr bald" los geht.

Also warten alle Beteiligten weiter....

BACK ON THE TRACK!!!!
Nach 7 Monaten ist Rotkehlchens Cachemobil tatsächlich wieder aufgetaucht, und unsere coin ist wieder im Umlauf! (ok, ok, derzeit halt noch in Holland.... :wink: )
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104
Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Teddy-Teufel »

Icemoon hat geschrieben:...habe die gleiche Erfahrung mit JuliFabi gemacht...
Entschuldigung, habe leider zu spät hier nachgesehen, nun habe ich hier, das Gleiche noch einmal angefangen. Habe mich jedoch jetzt schon bis dicht an seine Straße in Bayreuth ran gearbeitet. Ob es aber alles Zweck hat, weiß ich nicht. Eigentlich habe ich ja auch nur im Auftrag des Owners einen Cache kontrolliert und alles Weitere geht mich nichts an. Es ärgert mich aber sehr. vielleicht sollte man es nicht so verbissen sehen. Böse Zungen behaupten ja, das er sein Hartzt IV mit Coins aufbessern will. :roll:
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim
Benutzeravatar
cerveza*libre
Geocacher
Beiträge: 119
Registriert: Mi 14. Apr 2004, 18:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von cerveza*libre »

Der Cacher JAMBA hat Anfang Juni unseren TB PLASTISKOP BREMEN aus einem österreichischen Cache entnommen. Es ist seine erste (!) TB-Entnahme (die er gelogt hat). Elf Founds in drei Jahren. Er reagiert auf keine Anfrage! Es ist zum Verzweifeln, mit dieser Art von Leuten!!!

<Illusion an> Vielleicht kennt ja jemand diesen Menschen <Illusion aus>...
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Ich habe da auch so einen Kanditaten.

Auf Mails, ob direkt oder über GC wird nicht reagiert.

@Jörg, Dein Kandidat war ja zuletzt am 14. Juli online :( :(

grisu
usimo
Geocacher
Beiträge: 196
Registriert: So 29. Okt 2006, 08:10

Beitrag von usimo »

Aber die Gutste hat eine MYSPACE.COM Seite

hier wird sie doch wohl reagieren hüstel

Gruß

Uwe
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

usimo hat geschrieben:Aber die Gutste hat eine MYSPACE.COM Seite

hier wird sie doch wohl reagieren hüstel

Gruß

Uwe
Der Link ist neu in ihrem Profil, angemeldet hat sie bei gc.com am 21.05.07, dann war der letzte Besuch am 29.05.07, jetzt wieder Ende September, wohl um die "Homepage" einzubauen.

Ich muss mich dann wohl oder übel bei "myspace.com" auch registrieren lassen, oder?

Nerv...

grisu
Antworten