Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Beitrag von hide2seek »

Hallo Zusammen !!!
Poste jetzt nocheinmal, weil mir mitgeteilt wurde
das hier die Jammerecke wäre.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen. :!: :!: :!:


+++ WANTED +++

Am 22.09.07 hat "Sandra666" meinen TB "OnkelOtto" aus
dem Multi GCJB44 genommen.
Seitdem befindet er sich in den Händen der "TB-Entführerin".
Mehrere eMails an "Sandra666" blieben unbeantwortet,
obwohl diese mehrfach, zuletzt am 16.11.07 auf GC.com
eingeloggt war. :evil: :evil:

Am besten wäre es wenn "Sandra666" den TB in
Ihren eigenen Multi GCR64X legt und dann wieder auf die
Reise schickt. :idea: :idea:

Kennt jemand "Sandra666" ??? :?: :?:
Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zum derzeitigen
Aufenthaltsort des vermissten TB geben? :idea: :idea:

P.S.
Sollte von Euch jemand nach "Sandra666" googlen, viel Spaß
Ihr landet auf einer Seite für Erwachsene :twisted:
Zuletzt geändert von hide2seek am So 16. Dez 2007, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2477
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder »

Nicht gleich das Schlimmste vermuten!
Schau Dir mal die History von Sandra an. Sie scheint öfter mal ein paar Monate nicht zum Cachen zu kommen. Das kann alle möglichen Gründe haben. Seit sie Deinen TB hat, ist sie noch an keinen weiteren Cache gekommen. Also hatte sie offensichtlich auch noch keine Gelegenheit, den TB irgendwo abzulegen.
Dass sie nicht auf Emails antwortet, kann unzählige Gründe haben. Webmailanbieter filtern GC-Mails häufig als Spam aus. Hat man bei Web.de oder GMX eingestellt, dass Spammails gleich gelöscht werden, sieht man diese nie. Mailanbieter mit Greylisting verweigern Emails, die einen gefaketen Absender haben. Da sich GC nicht an die RFC-Standards hält, haben die Mails, wenn man die Option "Absenderadresse mitsenden" aktiviert, einen nicht RFC-konform Header (Absendermailserver entspricht nicht der Absenderadresse). Diese werden daher von einigen Providern abgelehnt, da sie als Spam identifiziert werden.
Und dann kann auch mal jemand krank werden oder einen Unfall haben ...

Nach zweieinhalb Monaten würde ich das Wort Dieb oder Entführer sicher noch nicht in den Mund nehmen! Insbesondere, wenn derjenige seither keinen anderen Cache gefunden hat.

Versuche mal, Sie über GC zu kontaktieren, ohne dass Deine Emailadresse mitgeschickt wird! Vielleicht reicht das ja schon.

Ansonsten einfach mal darauf achten, wann Sandra666 wieder aktiv wird. Wenn sie mehrere Caches gefunden hat (die ausreichend Größe für einen TB haben) ohne dass Dein TB wieder auftaucht, dann hast Du wirklich Grund zum Meckern!
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear »

Alternativ könntest Du eine höfliche Note bei ihrem Cache posten; die Mail kommt bestimmt an.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
hide2seek
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:14
Wohnort: N 49° 52.998 - E 8° 23.985

Beitrag von hide2seek »

Hallo,
ersteinmal Danke für die Tipps.
Inder hat geschrieben: Nach zweieinhalb Monaten würde ich das Wort Dieb oder Entführer sicher noch nicht in den Mund nehmen! Insbesondere, wenn derjenige seither keinen anderen Cache gefunden hat.
Ich habe und werde Sandra666 nicht als Dieb bezeichnen. Ansonsten
bitte mal den Stil des Steckbriefs beachten. Dieser wurde absichtlich
so gewählt, damit man aufmerksam wird. Ich hoffe auf Leute, die Ihr dann einen kleinen Tipp geben den TB abzulegen.
Wir wissen alle das TB's innerhalb von 14 Tagen neu abgelegt werden
sollen. Das dies nicht immer klappt weiss ich auch. Aber 2,5 Monate
ist schon eine lange Zeit. Eine kurze Nachricht an den Owner hätte
ja gereicht.
Inder hat geschrieben: Versuche mal, Sie über GC zu kontaktieren, ohne dass Deine Emailadresse mitgeschickt wird! Vielleicht reicht das ja schon.


Das habe ich bereits mehrfach gemacht. Leider ohne Erfolg.
Deshalb hier mein Versuch über dritte zu Sandra666 kontakt
aufzunehmen.
Inder hat geschrieben: Ansonsten einfach mal darauf achten, wann Sandra666 wieder aktiv wird. Wenn sie mehrere Caches gefunden hat (die ausreichend Größe für einen TB haben) ohne dass Dein TB wieder auftaucht, dann hast Du wirklich Grund zum Meckern!
Sandra hat einen eigenen Multi der groß genug wäre um den TB
darin abzulegen. Ich denke auch in diesem Fall sollte meckern
erlaubt sein. Schließlich handelt es sich um mein Eigentum!

Sollte ich in angemessener Zeit keine Nachricht von Ihr erhalten,
werde ich den Vorschlag von Wutzebear aufgreifen.

Ich hoffe darauf, dass jemand von Euch Sandra666 kennt und
ihr einen Tipp gibt.

Danke

Michael
Bild
thofol
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 12:52
Wohnort: Tauberfranken

Beitrag von thofol »

Hallo zusammen,

kennt jemand von Euch ___?

Sie haben seit 6. Oktober meine Limes-Geocoin. Dazu kommt das Übliche: Auf Mails gibt es keine Antwort. Zusätzlich haben sie noch keine Caches geloggt. Meine Coin haben sie aus dem Cache ___ bei Weinsberg / Heilbronn genommen und nicht wieder abgelegt.

Zusätzlich haben sie zwei weitere TBs, die sie auch schon vor einiger Zeit an sich genommen haben.

An Inaktivität kann es nicht liegen, da sie am 13. Dezember das letzte Mal eingeloggt waren. Ich bin wirklich enttäuscht, dass meine erste Coin schon nach 95 gereisten Kilometern verschwunden ist. Macht mir nicht gerade Lust darauf, eine weitere Coin oder TBs auf den Weg zu bringen.

Ist ja klar - man selber bemüht sich, TB-Missionen einzuhalten und TBs schnellstmöglich wieder in Caches zu legen und dann gibt es Leute, die der Ansicht sind, das nicht nötig zu haben. Das ist das Gleiche wie mit Autos: Man selber pflegt sein Auto, da es ja einen gewissen Wert darstellt. Und andere Leute hauen einem dann beim Parken die Tür in die Seite und man fährt dann mit einer hässlichen Beule rum... Irgendwie schreibe ich mich gerade etwas in Rage. Daher höre ich auch mal auf mit diesem Posting. :evil:

Schöne Grüße
Thofol

Edit 23.12.: Heute - nach zweieinhalb Monaten - wurde die Coin abgelegt. Hurra - mein erstes Weihnachtsgeschenk![/b]
Bild

Wenn der letzte Fisch gerodet und der letzte Baum gegessen ist, werdet Ihr merken.... dass Ihr irgend etwas verwechselt habt.
Benutzeravatar
Icemoon
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 22:26
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Icemoon »

Hat eigentlich zwischenzeitlich jemand was von JuliFabi gehört, bzw. sind Coins oder TBs wieder aufgetaucht?

Mein TB Schutzteufelchen ist nach wie vor (seit dem 4.9.) verschollen und Julifabi reagiert nicht :-(
Bild
OMTW
Geocacher
Beiträge: 24
Registriert: So 1. Okt 2006, 19:24
Wohnort: Benningen/Neckar

Publius Quintius missing

Beitrag von OMTW »

Leider ist unser TB Publius Quintius aus der Travelbug Lounge GC111Z9 verschwunden. Der Owner des TB-Hotels hat unseren Publius Quintius http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=137404 einfach auf Unknown gesetzt.

1/3/2008 Woodcrafter posted a note for it [visit log]
Leider ist der TB nicht mehr in meiner Lounge!


Fals jemand Ihn sieht, helft Ihm weiter, sein Pferd wurde auch schon von den Alemannen geklaut.

Grüsse OMTW - Team Mafred und Margret[/list]
Schulz & Schulz
Geocacher
Beiträge: 212
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 21:52
Wohnort: Berlin

Auch verschwunden

Beitrag von Schulz & Schulz »

Benutzeravatar
Team Magic Blue
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Do 22. Nov 2007, 22:43
Kontaktdaten:

Kurzlebiger TB

Beitrag von Team Magic Blue »

Gesucht wird "TMB - TB Schneckchen"

Am 09.02. haben wir unseren ersten TB Schneckchen abgelegt.
Am 17.02. wurde dieser Cache dann 2x geloggt - am 23.02. ist der
Cache dann erneut gefunden worden - Hinweis im Log:
Kein TB im Cache?! :shock:

Ich habe nun die beiden Cacher vom 17.02. angeschrieben, aber die
haben unseren TB nicht gesehen?! Na das war wohl der kurzlebigste TB
aller Zeiten?!

Naja - ich habe noch die Hoffnung, das zwichen dem 09. und 17. noch
jemand am Cache war, der bis jetzt vergessen hat zu loggen - Cache
und auch TB.

Was meint Ihr - besteht noch Hoffnung?
Bild
Geocoins - man gönnt sich ja sonst nix :my2cents:
Pathtags
Monchi1980
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Okt 2007, 08:27
Wohnort: Hochdonn
Kontaktdaten:

Re: Kurzlebiger TB

Beitrag von Monchi1980 »

AussieMaus hat geschrieben:
Was meint Ihr - besteht noch Hoffnung?
Ich würde mir noch keine Sorgen machen. Kann doch sein, dass derjenige, der den TB mitgenommen hat im Urlaub ist. Dann loggt er vielleicht erst, wenn er wieder zuhause ist.
Antworten