Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Es geht eine Wanze auf Reisen.

Moderator: schrotthaufen

Benutzeravatar
Merlyxs y Jens
Geocacher
Beiträge: 78
Registriert: Do 21. Sep 2006, 19:18
Wohnort: 13469 Berlin

Re: Noch ein Fall für den Pranger

Beitrag von Merlyxs y Jens »

Mein Problemcacher hat sich heute gemeldet.
Hat der Eintrag im Forum geholfen?
Nun hoffe ich,daß mein TB weiterreisen kann.
Venceremos
..........

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von .......... »

Ich hab mal euren kleinen Pranger an den großen angeheftet.

Rainer (MOD)
ekorren
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Di 26. Feb 2008, 20:39
Wohnort: Europa

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von ekorren »

Mal eine Frage an die erfahrenen Prangerer ;)
(auch wenn es vielleicht in diesem Thread nicht ganz richtig aufgehoben ist... aber auf die Schnelle finde ich keinen passenderen)

Mir ist kürzlich mehr zufällig ein Mitglied (toggler) aufgefallen mit folgenden Daten:

* Angemeldet 16.5., letzter Besuch 8.6. (also vor 5 Wochen)
* Gerade einmal 3 Caches gefunden, am 20., 21. und 22. Mai (also vor 7 Wochen)

Sieht also sehr so aus, wie wenn er das mal ausprobiert und dann das Interesse verloren hat. Allerdings: Aus diesen drei Caches hat er zwei Travelbugs mitgenommen und ordentlich geloggt, dabei blieb es dann aber auch. Beide TB-Owner sind keine Deutschen.
Aus der Lage der besuchten Caches vermute ich, dass er in meiner Stadt wohnt.

Wie würden die alten Hasen jetzt damit umgehen?

* Gleich die entsprechende Person anschreiben, auch wenn es nicht meine sind (kommt vielleicht nicht so toll)?
* TB-Owner anschreiben und einen Hinweis geben?

Wenn er wirklich in der Nähe wohnt, wäre ich bereit, die TB abzuholen, damit sie wieder in Umlauf kommen.
Allergikerhinweis: Kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von ElliPirelli »

Ich würd den Cacher anschreiben.

Vielleicht auch mit Angebot mal zusammen loszuziehen, vielleicht hat er ja noch viele Fragen. Oder nur keine Gelegenheit gehabt, nochmal cachen zu gehen und ist über eine Einladung erfreut...

Gruß, ElliPirelli
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...
ekorren
Geocacher
Beiträge: 111
Registriert: Di 26. Feb 2008, 20:39
Wohnort: Europa

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von ekorren »

ElliPirelli hat geschrieben:Ich würd den Cacher anschreiben.
Done.

Ich habe toggler kurz das Konzept der TB erklärt und gebeten, sie wieder in einem Cache unterzubringen bzw. nachzuloggen (kann ja theoretisch auch sein, dass er/sie nur nicht mehr online loggt), und ansonsten angeboten, dass sie jemand abholt. Falls es nicht in meinem eigenen Radius sein sollte, wird sich schon irgendjemand finden, der das macht.

Wenn in 1-2 Wochen keine Antwort kommt, schreib ich die Owner an.
Allergikerhinweis: Kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.
TriIIian
Geomaster
Beiträge: 450
Registriert: So 3. Dez 2006, 22:54
Wohnort: 10557 Berlin

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von TriIIian »

Ha, endlich ein Thread, wo ich mich mal über

fourdee

aufregen darf! :motz:

Der Gute hat anscheinend unseren TB Mission Down Under aus dem Kienberg-Cache mitgenommen. Das war am 30.3.08 sein letzter Fund (von insgesamt 9), und seitdem ist Funkstille. Anscheinend hat erim Logbuch vermerkt, dass er den TB genommen hat, im Web hat er ihn jedenfalls nicht geloggt. Naja, auf E-Mails reagiert er gar nicht. Also eher keine Chance, ihm das Konzept TB klarzumachen, würd' ich sagen.
Eine kleine Web-Recherche hat mich auf eine reale Person gebracht, die vermutlich hinter diesem Account stecken könnte, aber ich wage nicht, denjenigen auf diesem Weg anzuschreiben.
Falls ihm was zugestoßen ist, tut es mir Leid, ansonsten bin ich richtig sauer. Der TB war in Australien und ist wieder zurückgekommen, nur um hier in Berlin von einem Trop verdaddelt zu werden? :(
Tja, was soll man machen, außer sich bei einer Tasse gewaltfreiem Gurkentee wieder abzuregen? :boxen4:
Don't panic!
Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von Sir Hugo »

TriIIian hat geschrieben: Eine kleine Web-Recherche hat mich auf eine reale Person gebracht, die vermutlich hinter diesem Account stecken könnte, aber ich wage nicht, denjenigen auf diesem Weg anzuschreiben.
Ich würde es mal mit einer "sehr vorsichtig formulierten" mail versuchen. Du merkst ja an der Reaktion, ob Du den Richtigen hast. Bei gc.com können sich die Leute bequem hinter einem anonymen Nick-Account verstecken, und so etwas aussitzen. Aber wenn sie sich im "richtigen Leben" erkannt fühlen, dann ist das deutlich unangenehmer für sie....
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104
TriIIian
Geomaster
Beiträge: 450
Registriert: So 3. Dez 2006, 22:54
Wohnort: 10557 Berlin

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von TriIIian »

TriIIian (also ich) hat geschrieben:Ha, endlich ein Thread, wo ich mich mal über

fourdee

aufregen darf!
Juhuu, unser TB ist doch tatsächlich heute, nach 4 Monaten, wieder aufgetaucht! Er war nur 450 Meter weiter in einem benachbarten Cache, allerdings dort nicht eingeloggt. Heute wurde er dort von Die_Bienenfresser gefunden und mitgenommen.

:silvester2_mrgreen: Damit erlöse ich fourdee offiziell vom Pranger. :D
Don't panic!
Captain_Finder
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 10:37
Wohnort: östlich von Köln :-)

Wer kennt "Flamewing" aus Diez?

Beitrag von Captain_Finder »

Hallo,

leider wieder ein Fall für den Pranger:
Der Geocacher Flamewing aus Diez hat seit über einem halben Jahr meine Zeckencoin.

Schlimm finde ich dabei in erster Linie, dass er auf meine Nachrichten über GC (und auch über wer-kennt-wen) garnicht reagiert!
Wenn er die Coin verloren hat, ist das zwar nicht toll, er soll es aber doch wenigstens sagen.

Wer ihn kennt, der trete ihm bitte mal mit einem schönen Gruß von mit kräftig auf die Füsse!

Danke dafür im Voraus sagt
Captain_Finder
Benutzeravatar
CColli
Geocacher
Beiträge: 117
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 00:46
Wohnort: 65232 Taunusstein
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle TB-Pranger für TB-Diebe

Beitrag von CColli »

gibt es einen entsprechenden thread (Pranger) im blauen Forum? Zwei meiner TB's werden seit Januar/Februar in Amiland bei Cachern festgehalten. Mails (PNs) haben nichts genutzt... Vielleicht würde ein Eintrag im blauen Forum helfen ... hat jemand Erfahrung damit?
Antworten