Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS Tuner - Zielrichtung springt?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

elemic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 30. Jan 2005, 08:45
Wohnort: zw. Stuttgart und Ulm :)

GPS Tuner - Zielrichtung springt?

Beitrag von elemic »

Also ich hab gestern versucht meinen ertsen Cache zu finden. War auch gut dabei bis ich die Zeilkoordinaten hatte....

Nachdem ich die eingegeben hatte und loslief, wechselte der "rote Punkt" im Dig. Kompass ständig die richtung. Erst 100m 150 Grad, dann 150m 42 Grad, ... also ein Findne war unmöglich!

Woran liegen die Schwankungen (es waren immer min. 5 Sat-Verbindungen vorhanden)?????????
Benutzeravatar
Ztein
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: Di 9. Nov 2004, 17:36
Wohnort: Bremen

Beitrag von Ztein »

Eins ist gaaanz wichtig beim cachen: Geduld :wink:
Im normalfall mal die Koords neu eingeben, und sich vom zielgebiet weg bewegen um sich dann wieder zu nähern.
Im schlimmsten fall den GPS-Tuner neu starten, respektive sogar den PDA
neu starten, ist halt 'n Windows BS. Oder?
Ansonsten ist der GPS-Tuner recht gut zum cachen geeignet.

Ztein
Bild
elemic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 30. Jan 2005, 08:45
Wohnort: zw. Stuttgart und Ulm :)

Beitrag von elemic »

So bin ich auch vorgegangen. Erstmal alles ausmachen und die Sats neu suchen lassen.
Problem war nur: Bin ich stehen geblieben sagte er mir dauerhaft z.B. 100m Richtung 11o Grad. Bewegte ich mich mit Hilfe des roten Punktes des dig. Kompass in GPS Tuner in diese Richtung (nur 2 oder 3m) so sagte er mit wieder 50m in ne ganz andere richtung????

Bin ich zu blöd um des Ding zu bedienen :) ????
Im dig. Kompass hab ich doch den roten Punkt "um" den Kompass. Und wenn der rote Punkt genau auf dem schwarzen Pfeil (Bewegungsrichtung?) liegt paßt doch alles oder????
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Re: GPS Tuner - Zielrichtung springt?

Beitrag von Trailchaser »

elemic hat geschrieben: Woran liegen die Schwankungen (es waren immer min. 5 Sat-Verbindungen vorhanden)?????????
Darf ich fragen, um welchen PDA/GPS-Empfänger es sich handelte?


Wastl
elemic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 30. Jan 2005, 08:45
Wohnort: zw. Stuttgart und Ulm :)

Beitrag von elemic »

Klar darfst du des wissen :)

Acer N35 mit integ. GPS Antenne, GPS Tuner V. 3.6
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

elemic hat geschrieben:.
Problem war nur: Bin ich stehen geblieben sagte er mir dauerhaft z.B. 100m Richtung 11o Grad. Bewegte ich mich mit Hilfe des roten Punktes des dig. Kompass in GPS Tuner in diese Richtung (nur 2 oder 3m) so sagte er mit wieder 50m in ne ganz andere richtung????
Die Richtungsanzeige funktioniert nur, solange du dich halbwegs gleichmäßig und nicht zu langsam bewegst!

Wenn das Gerät keinen Magnetkompass hat kann es die Richtung nur aus den unterschiedlichen Positionen errechnen die es aufzeichnet, während du dich bewegst. Sobald du stehenbleibst, zu langsam läufst oder dabei zu oft die Richtung änderst funktioniert das nicht mehr.
-+o Signaturen sind doof! o+-
elemic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 30. Jan 2005, 08:45
Wohnort: zw. Stuttgart und Ulm :)

Beitrag von elemic »

Heißt das ich kann mich eigentlich nur auf die Richtung verlassen, die er mir aus der Bewegung heraus "errechnet"?
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Der Kompass funktioniert ja (wie auch bei einem normalen Hand-GPS-Empfänger wie dem Etrex Yellow) nur wenn Du in Bewegung bist. Bleibst Du stehen und drehst dich um 180 Grad so bekommt das GPS das ja nicht mit. Es kann die Himmelsrichtung nur aus der Bewegung erkennen.

Ich hab für solche Fälle immer einen kleinen Kompass dabei, denn es wird einem ja nach wie vor angezeigt in welcher Himmelsrichtung und Entfernung vom eigenen Standpunkt sich der Cache befindet. Somit nähere ich mich dann in der Endphase dem Ziel.
Bild
elemic
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: So 30. Jan 2005, 08:45
Wohnort: zw. Stuttgart und Ulm :)

Beitrag von elemic »

Sprich die Richtung in welcher der Cache liegt (Gradzahl) stimmt immer - auch wenn ich stehen bleibe. Nur die Laufrichtung kann mir der dig. Kompass nicht mehr richtig anzeigen?
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

elemic hat geschrieben:Sprich die Richtung in welcher der Cache liegt (Gradzahl) stimmt immer - auch wenn ich stehen bleibe. Nur die Laufrichtung kann mir der dig. Kompass nicht mehr richtig anzeigen?
Jetzt ist der Groschen gefallen. Genau so ist es.
Bild
Antworten