Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Picknicker
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Mi 23. Nov 2005, 12:53

Beitrag von Picknicker »

Barolo hat geschrieben:
Picknicker hat geschrieben: Für Versand gelten weitere Bedingungen,...
(Versand ist immer teurer als Mitbringen)
Die 3,7% Zoll gelten auch beim Versand. Die Einfuhrumsatzsteuer von 19% ist wohl auch gleich, wird aber (oft) auch auf die Versandkosten verlangt. Auf Gestaltungsmöglichkeiten möchte ich nicht eingehen. :wink:

Gruß
Barolo
Nein, eben nicht,.. wenn du es selbst mitbringst brauchst du die 19% NICHT bezahlen, stattdessen sind
halt die 13,5% pauschalisierter Regelsatz fällig (da unter 350Euro) und bei mir haben Sie noch nicht einmal die sondern nur die 10% berechnet.

Klar, die paar Prozente machen den Braten nicht fett,.. entscheident ist wohl eher, ob man jemanden kennt, der einem solch ein
Teil auch mitbringen kann...
Garmin 60CSx mit 3.2 :-) Firmware und 2.8 (Ur-Version) SIRF III mit TOPO 2.0 2GBµSD, OZI-CE Man, NEU: Jura F70 ;-)
Barolo
Geocacher
Beiträge: 209
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 21:18

Beitrag von Barolo »

Klar, so steht es auf der Seite vom Zoll:

"Warenwert bis 350 Euro
Bei Überschreitung der 175-Euro-Grenze werden Einfuhrabgaben erhoben. Bis zu einem Warenwert von 350 Euro besteht die Möglichkeit der Pauschalverzollung. Die pauschalierten Einfuhrabgabensätze umfassen Zoll und Einfuhrumsatzsteuer (EUSt). Der pauschalierte Regelabgabensatz beträgt 13,5 % vom Warenwert. Für Waren aus Ländern, mit denen die EG Abkommen über Zollvergünstigungen hat, reduziert sich dieser Satz auf 10 % vom Warenwert."

Es ging mir jetzt aber um den Versand. Die Regelung bis 350€ ist eine Sonderregelung bei der Einreise. Sonst gelten die "normalen" Regelungen die auch auf dieser Seite zu finden sind. (3,7% Zollsatz für GPS, 19% EUSt)
Ich wollte mit dem Link nur den Leuten eine kleine Hilfestellung geben, die immer solche Sachen schreiben wie: "...mal schauen wie viel noch vom Zoll dazukommen wird..." usw.

Gruß
Barolo
Benutzeravatar
Pike2000
Geomaster
Beiträge: 385
Registriert: Sa 16. Okt 2004, 17:25
Wohnort: Sauerland/Iserlohn

Beitrag von Pike2000 »

Hier noch einmal ganz aktuell meine Erfahrungen mit einem 60csx US-Import

Am 09.04. Ostermontag bei einem ...y-Händler für 282,45€ (inkl. Versand per Priority Mail) gekauft, und am gleichen Tag per PayPal bezahlt.

Heute 25.04. beim Zollamt Hagen mein "Baby" gegen Zahlung von 62,50€ in Empfang genommen.

Also hat mich das 60csx genau 344,95€ und 12 Werktage Lieferzeit gekostet!

Ich denke mit dem Preis und der Lieferzeit kann man zufrieden sein, ich bin es jedenfalls.

cu Dirk

p.s. Der Zollbeamte im Zollamt Hagen war übrigens extrem nett und freundlich :o
Bild
Helmut01
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 23:56
Wohnort: Sarstedt bei Hildesheim

Beitrag von Helmut01 »

Hallo,

nachdem Pike2000 seine Erfahrungen mitgeteilt hat. habe ich am 27.4. auch ein 60csx mit 1GB-Karte bei einem E*ay-Shop in den USA bestellt und mit Paypal bezahlt. Diese Kosten beliefen sich auf 303,57 Euro inkl. Versand per Priority Mail.
Am 12.5. war die Post vom Zollamt im Briefkasten.

Am 15.5. habe ich beim Zollamt Hildesheim noch mal 61,19 Euro Zoll und Mwst bezahlt.
Somit hat mich das GPS mit 1GB-Karte 364,76 Euro gekostet. Die Lieferzeit betrug also 19 Tage.

Die ganze Transaktion verlief genauso problemlos, wie ich es auch erwartet hatte.
Bild
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze »

Pike2000 hat geschrieben:282,45€ (inkl. Versand per Priority Mail) ... 62,50€ ... 344,95€
und
Helmut01 hat geschrieben:303,57€ (inkl. Versand per Priority Mail) ... 61,19€ ... 364,76€
Was sind denn da jeweils für Sätze berechnet worden? Waren die TARIC Codes unterschiedlich?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Helmut01
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 23:56
Wohnort: Sarstedt bei Hildesheim

Beitrag von Helmut01 »

Hallo liebe Wutze und Christian,

kleiner Fehler von mir: :oops:
CSX-Zollwert :261,47 Euro
Zoll+Mwst: 61,19 Euro
Bild
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze »

Ach so. Danke für die Aufklärung.

Der Begriff Zollwert ist auch schön gewählt. :wink:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
duke990
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 02:45

Beitrag von duke990 »

so ich hätte auch noch eine frage. hab jetzt den ganzen beitrag durchgewälzt.

ich habe einen freund in den usa. der könnte mir das teil bestellen und dann schicken/schenken.

- was ist jetzt gescheider, dass er es mir schickt oder sollte ich es direkt bei amazon.com bestellen (keine ahnung ob das möglich ist)

- wenn er es mir schickt, muss er es dann irgendwie deklarieren, preis auszeichnen oder so? um den strafzoll zu umgehen...

- das mit dem geschenk zieht ja wohl nur bis 50 euro hab ich gelesen...

danke für eure hilfe :-)

edit:

das wichtigste habe ich vergessen, ich wohne in österreich! ändet sich da was außer dem 1%ust?
Picknicker
Geocacher
Beiträge: 254
Registriert: Mi 23. Nov 2005, 12:53

Beitrag von Picknicker »

Ich kenne die Zollbestimmungen von Ö nicht,
dein Kumpel soll einfach die original Rechnung von Amazon.com dabei legen. (ist ja eh fast geschenkt).

Du kannst es eh nicht selbst bei Amazon.com bestellen, muss dein Kumpel machen...
Garmin 60CSx mit 3.2 :-) Firmware und 2.8 (Ur-Version) SIRF III mit TOPO 2.0 2GBµSD, OZI-CE Man, NEU: Jura F70 ;-)
Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix »

Picknicker hat geschrieben:Du kannst es eh nicht selbst bei Amazon.com bestellen, muss dein Kumpel machen...
Als "Geschenk" mit Lieferadresse in USA sollte das eigentlich gehen.

Cornix
Ilmatyynyalukseni on täynnä ankeriaita.
Antworten