Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Re: Vista HCx Import

Beitrag von Grauer Star »

el_buscador hat geschrieben:Wenn ich aber, z.B. die deutsch Topo-Karte draufspielen will, funktionierte diese auch, wenn die US-basemap drauf ist?
Ja
el_buscador hat geschrieben:Wenn ich ein Software-Update durchführe (über den WebUpdater), habe ich dann automatisch auch deutsche Menüs,
Nein
el_buscador hat geschrieben:oder muss ich erst den sagenumwobenen patch (gibt es denn für das HCx, welches ja recht neu ist, schon einen?)
Ja
el_buscador hat geschrieben:Ich würde mich freuen, wenn meine Gedanken bezüglich der Fragen erhellt werden könnten.
Hoffe es hilft, Anleitungen oder Links wirst Du hier allerdings nicht bekommen. Google hilft !
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild
dwoe
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Aug 2007, 10:01

Beitrag von dwoe »

Habe gerade letzte Woche selbiges getan:
  • - etrex Vista HCX bei Amazon.com für ca. 175 € bestellt zum Freund nach Amerika
    - Freund kam nach Deutschland und brachte das Gerät mit
    - neueste Firmware besorgt (ist die gleiche wie beim Legend)
    - bei Bedarf mit GarPatch Deutsch aktiviert (habe ich natürlich nicht gemacht :-))
    - europäisches/deutsches Kartenmaterial aufspielen (es gibt im Netz auch eine Art Europäische Basemap - habe aber keine Ahnung, ob das die gleiche ist, die auf Original-Europa-Geräten zu finden ist - wohl eher nicht, sonst gäb es sie ja nicht als Download)
    - glücklich über gesparte 200 € sein !!!
Gruß

Dirk
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerSurfer »

gespart hast du 100€ und die deutsche Gewährleistung
dwoe
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Aug 2007, 10:01

Beitrag von dwoe »

Beides Quatsch!

Preis des Vista HCX in Deutschland liegt bei 350 bis 375 Euro - bei Internetläden meines Vertrauens (und nicht bei irgendwelchen Garagen-Klitschen).

Im Fall eines Falles schicke ich mein Gerät zur Gewährleistung eben nach London. Soll angeblich ja sogar einfacher und schneller als bei Garmin Deutschland gehen. Da verzichte ich gerne auf "deutsche" Gewährleistung.

Gruß,

Dirk
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerSurfer »

Ich meinte die Garantie/Gewährleistung/Rückgaberecht die ein deutscher Händler bieten muß.

Bei eben einem deutschen Händler kostet das US-Gerät 274€, macht eben nur noch 100€ ersparnis

Aber eigentlich egal, jeder wie er mag. Freu dich über die 100 oder 200€ kauf dir dafür Karten oder mach mit deiner Partnerin ein schönes Wochenende :D
dwoe
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Aug 2007, 10:01

Beitrag von dwoe »

Ok, hast natürlich Recht, wenn man US-Geräte vergleicht. Aber dann habe ich ja auch "nur" ein Gerät mit falscher Basemap. :-)

Was ich aber sagen wollte: im Vergleich zu einem "richtigen" deutschen Gerät, verzichte ich für 200 Euro gerne auf Basemap, deutsches Menü und gewisse Bequemlichkeit bei Gewährleistungsfällen.

Ansonsten freut sich meine Frau wirklich und ein schönes Wochenende ist für das Geld wirklich drin. :wink:

Gruß,

Dirk
Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe »

dwoe hat geschrieben:...und ein schönes Wochenende ist für das Geld wirklich drin. :wink:
So wie Ihr Euch jetzt schon wieder lieb habt, könnte man glatt meine, dass Ihr das Wochenende gemeinsam verbringen wollt.
el_buscador
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Okt 2007, 13:47
Wohnort: LE

Beitrag von el_buscador »

Danke Grauer Star, Du hast meine Fragen kurz und bündig beantwortet. Und selbstverständlich farge ich hier auch nicht nach Anleitungen oder links :wink: .
digithali
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 10:58

Beitrag von digithali »

Wenn die Firmware für den VistaHCX auf Garmin.com alle Menüsprachen enthält, warum muss ich dann garpatch verwenden, um diese auf mein US-Gerät zu bekommen?

Bitte noch mal eine kleine Erklärung :roll:
movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan »

weil dat garmin wohl so gemacht hat, damit sich nochmal ne ecke mehr geld mit den deutschen verdienen lässt...
Antworten