Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

icecrash2k

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von icecrash2k »

Moin,

@ Blonderengel hätte da eine Idee wie du ein deutsches Menü bekommst
wenn noch interesse besteht.

Schonmal was von garpatch gehört? Ist bloß die Frage ob der Forenbetreiber
was dagegen hat wenn ich die Daten hier poste.

Wäre nett wenn sich ein Mod oder Admin eben dazu äussern würde.

Möchte nicht das jemand Ärger bekommt. Würde die Daten auch auf meinem
Server zur Verfügung stellen und hier verlinken.

Gruß Ice

P.S.: habe wohl den dritten Thread über sehen damit hat sich das erledigt. kann nur sagen
PN an mich.
Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von Christian und die Wutze »

icecrash2k hat geschrieben:Ist bloß die Frage ob der Forenbetreiber
was dagegen hat wenn ich die Daten hier poste.
Ja. Zieht nur Ärger an.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von Windi »

Aber man kann ja mal Tante Google fragen.
Bild
RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2132
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von RainerSurfer »

@icecrash2k
GermanSailer hat doch direkt auf die Frage mit einem Garpatch-Link und Link zum Garpatch-Thread schon geantwortet. Da bist du etwas spät dran :D
blonderengel hat eher Probleme das Programm zu bedienen, war aber anscheinend doch nicht so wichtig
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon
camino
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Di 9. Aug 2005, 23:28
Wohnort: 30952 Ronnenberg

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von camino »

Hallo,

nur eine kleine Erfahrungsnotiz am Rande. Ich besitze einen 60 csx von einem in Hannover gekauften Händler von dem sich oben die gesamte Gummiabdeckung löste nach etwas über einem Jahr. Nach dem Einschicken des Gerätes hatte ich nach knapp 4 Tagen ein funkelnagelneues Gerät. Das der Händler bei dem ich das Gerät gekauft hatte nicht mehr existierte spielte dabei keine Rolle und wäre nur ein Argument ein nächstes Gerät doch im Internet zu kaufen.
In diesem Fall ist es ein Beispiel für ein in Deutschland gekauftes Gerät.

Selbst die Freischaltcodes habe ich neu von Garmin bekommen.

Mit einem fröhlichen Jagen camino8
marta
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:28

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von marta »

RainerSurfer hat geschrieben:@icecrash2k
GermanSailer hat doch direkt auf die Frage mit einem Garpatch-Link und Link zum Garpatch-Thread schon geantwortet. Da bist du etwas spät dran :D
blonderengel hat eher Probleme das Programm zu bedienen, war aber anscheinend doch nicht so wichtig
Hallo Guten Tag zusammen. Ich habe leider auch besagtes Problem (nicht mit der Bedienung sondern mit dem Finden des teils, welches macht für das CSx aus usa->german) und könnte eine entsprechende Hilfestellung mittels pn gebrauchen, da die besagten hinweise leider nicht mehr funktionieren :???: vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen ?

danke u. viele liebe grüße
marta
marta
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:28

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von marta »

marta hat geschrieben: Hallo Guten Tag zusammen. Ich habe leider auch besagtes Problem (nicht mit der Bedienung sondern mit dem Finden des teils, welches macht für das CSx aus usa->german) und könnte eine entsprechende Hilfestellung mittels pn gebrauchen, da die besagten hinweise leider nicht mehr funktionieren :???: vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen ?

danke u. viele liebe grüße
marta
hat sich erledigt, dankeschön

gruß
marta
gandalf
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Do 8. Jun 2006, 12:34
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von gandalf »

meine Erfahrung mit dem kauf:
triton 1500 inkl. versand aus USA 250 euro
Zoll 60 euro
macht 310 gegenüber 385 Euro hier.
Wartezeit ca. 4 Wochen
neue Map von Openstreetmap aufgespielt- fertig.

Es gab Verzögerungen beim Zoll da das Gerät falsch ( 50 Euro) deklariert war-
Ein Fedex Anruf kam dann und ich habe die Paypal-rechnung hingefaxt.
Daraufhin musste ich bei Übergabe an der Haustür den Zoll zahlen.

gruß gandalf
Der Weg ist das Ziel.
ndbsepp
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 08:43

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von ndbsepp »

Erfahrungen mit Garmin

kauf im urlaub in usa zur nutzung.
-defekt
- versand zur deutschen Vertretung
- eine Woche später neues Gerät - natürliche mit us-Basmap

super service von garmin
HolyMoly
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Sa 16. Dez 2006, 12:09
Wohnort: 89542 Herbrechtingen

Re: FAQ - US-Geräte, Basemap und Garantie - lohnt sich das?

Beitrag von HolyMoly »

Falls es jemanden interessiert: Der Betrag für die Einfuhr von Waren nach Deutschland wird sich ab dem 1.12.08 bei Flugreisen auf 430,- Euro (statt bisher 175,- Euro) erhöhen. Also, können wir nun gefahrlos auch die teuren Geräte aus den USA uns mitbringen ;-)

Quelle: dt. Zoll
Nothing is as frustrating as arguing with someone who knows what he's talking about
Bild
Antworten