Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuanschaffung GPS und nun erstmal komplett durch den Wind

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Am besten 2 Geräte benutzten: PDA mit eingebautem GPSr (oder BT-GPS) und ein beliebiger GPSr.

Vorteil: Der PDA dient bei der Fahrt zum Cache als Autonavi und beim Cachen zeigt er Topokarten in allen Formaten an.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

radioscout hat geschrieben:Am besten 2 Geräte benutzten: PDA mit eingebautem GPSr (oder BT-GPS) und ein beliebiger GPSr.

Vorteil: Der PDA dient bei der Fahrt zum Cache als Autonavi und beim Cachen zeigt er Topokarten in allen Formaten an.
Nachdem ich meinen Palm III auf dem Palfriedhof beerdigen mußte,
bin ich mit meinem neuen PDA sehr vorsichtig geworden. In den Wald nehme ich in vorsichtshalber nicht mit. Angst ! Mein GPS 12 hat schon einige Stütze überleben müssen.
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

fulbrich hat geschrieben:Kommt man eigentlich mit dem eingebauten Speicher aus ?
Zum Thema Speicherbedarf von Karten habe ich schon mal Karten im FAQ Einsteigergerät gepostet... müsste mal suchen...

Aaaah, da isses
fulbrich hat geschrieben:Sonst wäre ja der Magelan mit seinem SD Slot im Vorteil.
SD-Kartenslot ist IMMER ein Vorteil. Speicher kann man NIE genug haben, insbesondere mit navigationsfähigen Karten. Wenn Du sowohl die Topo-Karten als auch die CitySelect drin haben willst, sind die 56MB schneller voll als Du "SD-Slot" sagen kannst.
fulbrich hat geschrieben:Ein guten topologisches Kartenmaterial (u.u. auch bezahlbar)
und autorouting im Gerät eingebaut wünsche ich mir.
Von Autorouting im Gerät habe ich auch mal geträumt, aber:
- Vom Preis der CitySelect kanst Du Dir einen schicken PDA mit eigenem GPS kaufen.
- Das Autorouting ist einfach nicht vergleichbar. Schon ein Aldi-PDA macht Dir eine um Welten bessere Navi. Von Geräten á la TomTomGo ganz zu schweigen.
- Der PDA hat noch 1000 andere Funktionen. Ich sag nur Cachewolf.
- Wen Dir das Naviprogramm nach einem halben Jahr nicht mehr passt, installierst Du ein anderes.
- Wenn Du die CitySelect Karten drin hast, passt kaum sonst noch was drauf. Hat hier jemand die CitySelect und kann mal posten, welches Gebiet so reinpasst?

Es ist natürlich nett, wenn man diese Option offen hat, klar.
fulbrich hat geschrieben:Nachdem ich meinen Palm III auf dem Palfriedhof beerdigen mußte, bin ich mit meinem neuen PDA sehr vorsichtig geworden. In den Wald nehme ich in vorsichtshalber nicht mit. Angst ! Mein GPS 12 hat schon einige Stütze überleben müssen.
Mein Psion hat vor ein paar Wochen auch mal einen kleinen Test Gravitation vs. Marmorboden durchgeführt - er ruhe sanft.

Aber: Im echten Outdoorbetrieb gehört der PDA in eine Otterbox. Willst Du ihn nur für Hints/Spoilerbilder als Backup dabeihaben, reicht natürlich ein normales Case. Aber wenn Du ihn als GPS-Ersatz hernehmen möchtest, sollte er wirklich gut geschützt werden.
Schnüffelstück

Bild
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

Schnüffelstück hat geschrieben: Aaaah, da isses
Klasse, danke !
- Wen Dir das Naviprogramm nach einem halben Jahr nicht mehr passt, installierst Du ein anderes.
Stimmt wohl.
- Wenn Du die CitySelect Karten drin hast, passt kaum sonst noch was drauf. Hat hier jemand die CitySelect und kann mal posten, welches Gebiet so reinpasst?
Das heißt für die Deutschen TOPs müßte dann z.B. sowas "MAP SOURCE CD Topo Deutschland gesamt 189,95 EUR" her ?
Bzw. entsprechendes fürs Magellan... was es für Deutschland noch nicht gibt, wie ich gelernt habe ??
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24528
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

fulbrich hat geschrieben: Nachdem ich meinen Palm III auf dem Palfriedhof beerdigen mußte,
bin ich mit meinem neuen PDA sehr vorsichtig geworden. In den Wald nehme ich in vorsichtshalber nicht mit. Angst ! Mein GPS 12 hat schon einige Stütze überleben müssen.
Es gibt preiswerte und stabile Hüllen für PDAs. Z.B. die Taschen von Krussel. Leder mit einer harten Displayabdeckung. Oder, wenn es ganz robust sein soll, aufklappbare Metallhüllen. Wenn es teurer sein darf: wasserdichte Boxen, in denen man den PDA auch noch bedienen kann.

Beim Cachen wird man den PDA ohnehin nur für den Weg zum Cache brauchen. Er kann die meiste Zeit geschützt in der Tasche bleiben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

fulbrich hat geschrieben:Das heißt für die Deutschen TOPs müßte dann z.B. sowas "MAP SOURCE CD Topo Deutschland gesamt 189,95 EUR" her ?
Bzw. entsprechendes fürs Magellan... was es für Deutschland noch nicht gibt, wie ich gelernt habe ??
Garmin <=> Magellan
Topo Deutschland <=> [leider noch nicht erhältlich]
CitySelect <=> DirectRoute

Preise kenne ich leider nicht.
Schnüffelstück

Bild
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

radioscout hat geschrieben:Es gibt preiswerte und stabile Hüllen für PDAs. Z.B. die Taschen von Krussel. Leder mit einer harten Displayabdeckung.
Beim Cachen wird man den PDA ohnehin nur für den Weg zum Cache brauchen. Er kann die meiste Zeit geschützt in der Tasche bleiben.
Ich habe mir dann auch eine Ledertasche zugelegt.
Ich dachte schon, Ihr läuft auch noch zusatzlich mit Palms/PDAs in der anderen Hand durch den Wald :lol:
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

fulbrich hat geschrieben:Ich dachte schon, Ihr läuft auch noch zusatzlich mit Palms/PDAs in der anderen Hand durch den Wald :lol:
Mit welcher Hand sollten wir denn dann das Bier halten? *grins* Deshalb habe ich mir auch das foretrex zugelegt, da bleiben beide Hände frei, ich könnte also eigentlich wieder anfangen zu rauchen und sogar beim Geocachen Zigaretten selbst drehen :D
Schnüffelstück

Bild
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

Schnüffelstück hat geschrieben: Garmin <=> Magellan
Topo Deutschland <=> [leider noch nicht erhältlich]
CitySelect <=> DirectRoute
Preise kenne ich leider nicht.
Hmmm und mit welchem Gerät bist Du zur Zeit unterwegs ?

Hat sich wohl gerade überschnitten ... sehe schon "das foretrex "

... momentan tendiere ich zum GARMAP 60C, wegen der verfügbaren Karten..... in einer Stunde sieht die Entscheidung :oops: wieder anders aus...
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Benutzeravatar
disi
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 24. Sep 2004, 18:18

Beitrag von disi »

Falls es ein wenig hilft:

in mein GPSMAP 60 CS hhabe ich von CitySelecgt und TOPO Norddeutschland Thüringen jeweils komplett + ein paar Randgebiete geladen. Ein paar MB sind noch übrig, wenn ich mich nicht irre. Z.Z. reicht mir dass, da ich momentan erst einmal Thüringen abgrasen will 8) .

Und denk daran: Schlag zu, sonst grübelst Du noch in ein paar Monaten :? !

Mit meinem 60CS habe ich bis jetzt gute Erfahrungen gemacht. Gut, etwas teuer, keine Speichererweiterung möglich, aber ansonsten Top!

MfG
Disi
Bild
Antworten