Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Hightech und Äppelwoi.

Moderator: S!roker

Forscher_Sepp
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Mär 2011, 19:10
Wohnort: Darmstadt

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von Forscher_Sepp »

wutzebear hat geschrieben:Unter Telefonbuch.de werden bei der Suche nach "Schmidt, Horst" in Pfungstadt 4 Einträge angezeigt, davon ist nur Einer in Eschollbrücken...

Nachtrag: Ich lese da nicht raus, dass AJ oder Jeeper wussten, wo der Stein sein soll.
ok muss ich gleich mal gucken falls es so sein sollte bin ich echt ein holz weil ich es so gelesen habe das alle 4 in pfungstadt sind ich schau gleich mal nach ^^ danke erstmal

Ne genau rausgelesen habe ich das auch nicht nur ich dachte das aj oder jeeper diese stelle mal bei einer ihrer touren entdeckt haben.

Beste Grüße


NACHTRAG: Ok habe ihne gefunden =) Danke für die Mithilfe.
Benutzeravatar
S!roker
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 20:20
Wohnort: Weiterstadt

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von S!roker »

Okay, ich wollte mich schon erbarmen, den lieben AJ mal wieder (seit Jahren) anzurufen.
Aber wenn sich er Fall eh erledigt hat, können wir das Thema wieder in den Forumsschlaf
schicken.

Liebe Grüße
S!ro.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von adorfer »

Forscher_Sepp hat geschrieben: Ich weiß das des hier schon en sehr alter fred ist aber ich wollte mal nachfragen
Gibt es einen Sonderpreis für Altersrekorde beim Ausgraben von Alt-Threads?
Den hättest Du Dir nämlich hier redlich verdient.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von AJCrowley »

Auch wenn das letzte Posting schon 8 Monate her ist.... wer störte meinen Forumsschlaf?
Na klasse, aber wenn ich schon mal wach bin, kann ich auch die Ausrüstung entstauben *hust* und mich mal wieder auf die Suche machen.

BTW: Keine Ahnung wer Von-Bülow war und warum der einfach seinen Bauschutt im Wald entsorgt hat.

Viele Grüße
AJC
Benutzeravatar
S!roker
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 20:20
Wohnort: Weiterstadt

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von S!roker »

AJ lebt !!!
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von wutzebear »

S!roker hat geschrieben:AJ lebt !!!
Er muss aber gaaaaaanz tief geschlafen haben - immerhin hat das Aufwachen alleine schon 8 Monate gedauert! :lachtot:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von AJCrowley »

Es ging schon in Richtung komatös.... :D

Aber abgesehen davon... ich komme mir vor wie Fry nachdem er 1000 Jahre gefrostet war. Chirp,Wherigo, Challenge, Geokrety, Pathtag.... WTF? :O
Und den großen Coin-Rausch hab ich wohl auch verpennt.
Benutzeravatar
S!roker
Geocacher
Beiträge: 267
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 20:20
Wohnort: Weiterstadt

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von S!roker »

Ich kann Dich ja (so wie Du einst (2004) mich) an die Hand nehmen und dir das "neue" Geocachen zeigen.
Am besten mit einem Wutzebear-Cache. :D
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von wutzebear »

S!roker hat geschrieben:Am besten mit einem Wutzebear-Cache. :D
Ich könnte ja mit so ca. 20 Mysteries sein Wissen zu meinem kleinen Flitzer abklopfen - vorausgesetzt ich finde genügend Pissecken für die Nanos.

Oder lieber nur ein Cache? Dann werden's 20 Nano-Stages. :lachtot:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Re: Munitionsfunde zwischen Pfungstadt und Darmstadt

Beitrag von AJCrowley »

Ich weiß ja nicht :???: bin ich wirklich schon wieder so masochistisch veranlagt, dass ich mich in die Hände von euch BEIDEN begeben sollte. Ob da was Gutes bei rauskommt... bzw ob ich da wieder rauskomme :shocked: :hilfe:

Aber warum nicht. Was habt ihr denn Gutes anzubieten?
Antworten