Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unterscheidung Zink-Kohle - Alkali-Mangan

Was nehm ich zur Geocache-Suche mit und was zieh ich an?

Moderator: Team Eifelyeti

Antworten
Sir Vivor
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 18. Jan 2005, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Unterscheidung Zink-Kohle - Alkali-Mangan

Beitrag von Sir Vivor »

Moin, moin,

für alle, die es noch nicht wußten, folgender interessanter Tip:

Beim Kauf von Zellen/Batterien ist es nicht immer einfach, die alten Zink-Kohle-Teile von den wesentlich besseren Alkali-Mangan zu unterscheiden. Alle haben bunte Packungen und tolle Namen wie 'Extrem-Super-Duper-Heavy-Duty-Evelast-Longperiod-Neverempty'.

Beim Kauf also unbedingt auf folgendes achten:

Eine Mignon-Zelle (AA) z.B. hat als Zink-Kohle-Version die Bezeichnung R6. Bei der besseren Alkali-Mangan steht ein 'L' davor, also LR6. Die Guten erkennt man demnach an dem 'L' (Eselsbrücke: 'L' wie 'lange haltbar'). Mono-Batterien als Zink-Kohle R20, als Alkali-Mangan LR20. Alles klar? 8)

Übrigens: Es muß nicht immer die 'sau-teure' Markenware sein; auch Aldi (TOP CRAFT), Penny (MARS), Lidl, Plus (TOLUX), IKEA usw. bieten mittlerweile gute Alkali-Mangan-Zellen bzw. -Batterien für wenig Geld an.

Viele Grüße,

Sir Vivor

PehEss: Alkali-Mangan hält ungefähr viermal so lange wie Zink-Kohle... :shock:
Benutzeravatar
ruhrteam
Geocacher
Beiträge: 118
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 16:45
Wohnort: Kreis RE

Re: Unterscheidung Zink-Kohle - Alkali-Mangan

Beitrag von ruhrteam »

Sir Vivor hat geschrieben:...
Übrigens: Es muß nicht immer die 'sau-teure' Markenware sein; auch Aldi (TOP CRAFT), Penny (MARS), Lidl, Plus (TOLUX), IKEA usw. bieten mittlerweile gute Alkali-Mangan-Zellen bzw. -Batterien für wenig Geld an.
In der c't war mal ein Test (müsste c't 23/02, Seite 192 gewesen sein). Da haben, wenn ich mich richtig erinnere, die gelben Ikea-Batterien mit am besten abgeschnitten -- sind umgelabelte Vartas.
Zumindest in unserer Region kauft man ansonsten auch gut beim türkischen Kramladen seines Vertrauens (MHD beachten), preislich kommt da meist keiner gegen an. Ist dann "allerdings" her Markenware :wink:

Ansonsten benutze ich zum Cachen immer nur Akkus (2300 mAh, GP). Für die Taschenlampe lohnen sich Akkus allerdings nicht, da gibt's dann Batterien.

PS: Meine Güte, das ist heute meine dritte Ikea-Referenz... sollte ich mir Gedanken machen?!? :?
Bild
LX-OM
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Sa 29. Jan 2005, 10:40
Wohnort: Großherzogtum Luxembourg

Beitrag von LX-OM »

Man beachte außerdem:

R6-Batterien (also Zink-Kohle)haben eine Kpazität von ca. 850 mAh. Das ist ärmlich! Außerdem haben sie die unangenehme Eigenschaft im leeren (tiefentladenen Zustand ab ca. 0,9 V, manchmal auch früher) auszulaufen und unsere schöne, teuren GPSr zu beschädigen. Pfui!

LR6-Batterien (Alkali-Mangan, landläufig Alkaline) mit ihren ca. 2300-2600mAh laufen weniger schnell aus.

Einen guten Batterientest findet man hier:
http://longwave.bei.t-online.de/battest.pdf.
auch interessant:
http://www.ife.ee.ethz.ch/~zinniker/batak.

grüße, etrex3006
Bild
Antworten