Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Topo Karten - Erfahrungen ?

Über die wohl beliebtesten GPS-Empfänger zur Zeit.

Moderatoren: Schnueffler, Teleskopix

Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Trebax »

DITO !!!

Genau so sehe ich das auch. Wer Dr. Wolfagang Linke kennt, weiß wofür Topo Karte gemacht sind. Natürlich wäre z.b. eine Schummerung oder ähnliche fachspezifische Features super. Aber wer sich mal eine Topo-Karte gekauft hat und so dämlich unvorsichtig ist wie meinereiner lernt elektronische Karten sehr schätzen.

Denke das Problem liegt nicht so sehr an der Karte sondern eher an den spezifischen Anforderungen. Gibt halt keine Karte für alles, leider!
Eliveras
Geocacher
Beiträge: 269
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 09:17

Beitrag von Eliveras »

Hier noch einmal zum Vergleich. Aufgabe: Suche den Weg...

Bild

Anzeige auf einem LegendC.
Wer später bremst, fährt länger schnell.
Benutzeravatar
wolfgarry
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 01:36
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfgarry »

Hallo Starglider,
dein Erfahrungsbericht entspricht ziemlich genau meinen Vorüberlegungen zum Kauf eines 60C. Auf den Werbeseiten für das Gerät machen die Kartenabbildungen auch keinen schlechten Eindruck.
Zoomt man in die Demo-Karte von Garmins Topo, dann ist man (ich) aber doch sehr enttäuscht. Ich habe in ein Gebiet gezoomt, in dem ich vorgestern bei einem Cache war. In diesem konkreten Fall kann ich mir kaum vorstellen, dass die Karte in der auf dem Display möglichen Größe hätte irgend eine Hilfe sein können.
Völlig unrealistisch aber toll wäre es, wenn man das Gerät mit Karte mal auf dem Weg zu solch einem Cache testen könnte.
Das Nachdenken geht also weiter . . .
Wenn Geld gar keine Rolle spielen würde, dann könnte man's natürlich einfach probieren.
LG
wolfgarry
Bild
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

wolfgarry hat geschrieben:Völlig unrealistisch aber toll wäre es, wenn man das Gerät mit Karte mal auf dem Weg zu solch einem Cache testen könnte.
Ich würde mich mal nach einem entprechend ausgerüsteten Cacherkollegen in deiner Nähe umschauen und versuchen, eine Treffen zu einer gemeinsamen Cachingtour zu verabreden.
Dann siehst du auch, wie jemand mit Erfahrung mit dem Gerät umgehen kann, denn die Bedienung lernt man nicht in 5 Minuten.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
disi
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Fr 24. Sep 2004, 18:18

Beitrag von disi »

@ Starglider:

volle Zustimmung, was Deinen Berichte angeht!

@ Wolfgerry:

Du kannst Dir einen größeren Überblick mit den TOPO-Karten, ja auch schon einmal zu Hause auf dem Computer ansehen, um Dir eine Übersicht zu verschaffen.


Ansonsten möchte ich die Karten auf meinem 60iger auch nicht missen, da sie mir bei meinen Cachetouren immer geholfen haben, den richtigen Weg zu finden.
Was die Ungenauigkeiten angeht, habe ich nur festgestellt, dass neue Straßen, Kreisverkehre etc. (noch) nicht drin sind. Das dürfte aber bei anderen (Papier-) Karten ähnlich sein. Nichts ist vollendet :wink: !

MfG
Disi
Bild
Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Trebax »

Hat jemand schon mal ein Update von einer Topo erhalten bzw. aufgespielt? Hab die Topo Süd seit letztem Jahr - update gab es bis dato noch keins und ich war zu faul mit mapedit es selbst zu machen.
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

@ Starglider: VolsteZustimmung meinerseits. Selbst auf dem monochromen Display des Legend machen das cachen mit der Topo nochmal soviel Spaß. Wer mal durch einen Fluß gewatet ist und auf dem Rückweg merkt, das hinter der nächsten Biegeung 100 m weiter eine Brücke war, wird beim nächsten Mal die Karte im GPSr zu schätzen wissen.

@ Wolfgarry:
Ich hatte mir auch erst die Demo-Topo angesehen und mit den TOP50 verglichen. Ich konnte mir nicht vorstellen, das dieses Liniengewirr eine Hilfe sein sollte. Im Feld selber nach den ersten 2-3 Caches wurde ich aber eines besseren belehrt.
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

Wie ist daß, wenn ich eine gebrauchte GARMIN TOP kaufe... kann ich irgendwie sichergehen, daß ich das Produkt installieren & aktivieren kann ?

Kann man ggf. bei Garmin den "alten" Besitzer sperren und sich selbst aktivieren lassen ?

Bei den Preis möchte ich schon verschen die GARMIN TOP billiger zu bekommen.... nach der Anschaffung des GPSMAP sind zuersteinmal die Kostenstelle für Geocaching erschöpft.
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Trebax »

Sobald du eine Orginal-Cd gekauft hast kannst du Sie natürlich installieren. Danach erhälst du den Hashwert (eine Art Seriennummer aus den komponeten deines Computers.)

Mit dem Hashwert + Seriennummer bei Garmin registrieren.
Bei einem Freund hat alles funktioniert.

Habe lange bei ebay & co geschaut - nix billiges gefunden. Vielleicht hast du mehr Glück :wink:
fulbrich
Geomaster
Beiträge: 347
Registriert: Mo 6. Dez 2004, 13:27
Wohnort: NRW

Beitrag von fulbrich »

Trebax hat geschrieben:Sobald du eine Orginal-Cd gekauft hast kannst du Sie natürlich installieren. Danach erhälst du den Hashwert (eine Art Seriennummer aus den komponeten deines Computers.)
:wink:
Heiß das, dass Garmin nicht merken würde wenn eine GARMIN TOPO CD bereits von einem anderen User genutzt wurde... z.B. über irgendwelche Seriennummern ?
Gruß Frank
DNF König
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
byebye Grüne Hölle, wie hast Du Dich verändert ....
Antworten