Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mission Echo - der Fred zum Cache

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

35 account(s) watching this cache.
Danke, Danke, Danek ... kennt jemand einen realen Cache mit mehr Beobachtern?

(PhilippdersichfreutwieKeksundselbstaufdieSchulterklopft)
Bild
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Ja... der hier hat 150 :o
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Bilbowolf hat geschrieben:Ja... der hier hat 150 :o
Der würde mich auch reizen. Philipp: An die Arbeit !!! :wink:
Bild
Benutzeravatar
Herr und Frau Bär
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:51
Wohnort: Großraum Augsburg

Beitrag von Herr und Frau Bär »

Hallo Philipp,

wir haben unser Glück gestern Nacht auch mal versucht, mußten aber an einer Station wegen einer heftigen Wespen-Attacke abbrechen :-(
Ist das Problem neu, oder hatten andere damit auch schon zu kämpfen?

Herr Bär
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

des is neu
Bild
PeakOne
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Feb 2004, 22:52

Beitrag von PeakOne »

Hallo ME-Fan´s,

nachdem ich das schöne Stück genossen habe muß ich auch mal was schreiben.
Ich hatte leider auch eine unfreiwillige Unterbrechung, da bei Station 9 die Hinweislabel abgerissen waren. :evil:
Philipp hat bei einer Kontrolle das dann auch noch am Startpunkt festgestellt.
Bei Station 9 bin mir recht sicher das es Holzarbeiter waren.
Aber was soll es, ein so phantastischer Cache erfordert eben etwas an Betrieb und Unterhalt. :wink:
Bei Neumond, alleine und mit dem Bike könnt Ihr mir jetzt suizide Neigungen unterstellen.
Also Gruselfaktor oder Wespen habe ich nicht festgestellt. 8)
Meine Zeckenausbeute waren 9 Stück. :shock:
Fazit: Jederzeit und wieder so hart! :D
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

teamguzbach.org hat geschrieben:
23 account(s) watching this cache.
Da muss ich mir doch einmal selber auf die Schulter klopfen hihi :wink: denn damit zieh ich gleichauf mit First Germany
Gerade mal ein paar Tage online und schon 53 account(s) watching this cache: GCKA1T Ist aber auch eine geniale Idee

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem »

Schnüffelstück hat geschrieben:Gerade mal ein paar Tage online und schon 53 account(s) watching this cache: GCKA1T Ist aber auch eine geniale Idee
Schnüffelstück
Spannercache, is ja lustig :twisted:
Va, weil mans ja keinem der Spanner übelnehmen kann, weil die Fotos sind ja echt zum kaputtlachen (Siehe Jugendfreibalken des männlichen Merlin...)
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Nur so der Vollständigkeit halber. Die Jungs und Mädels vom Stammtisch haben sich mal wieder an ME versucht und sind bei ... ach sind halt gescheitert.
Bild
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Ich hatte am Wochenende die Freude mit einem wirklich begeisterten Jäger eine Plausch zu halten. Er sieht eigentlich keine Probleme mit der Vereinbarkeit unserer beiden Begeisterungen. Er hat allerdings folgendes geraten, damit zwischen beiden Gruppen keine Dissonanz auftaucht:

a) Nicht +-4 Tage bei Vollmond. Das ist Jägerzeit, soll heisen in dieser Zeit können sie erfolg haben.
b) Immer beleuchtet rumlaufen, Jäger kommunizieren miteinander und geben bekannt, wenn sie einen Hochsitz verlassen um Unfälle vorzubeugen. Er sagt es ist kein Problem nachts im Wald herumzulaufen, aber nicht jeder Jäger ist wirklich umsichtig. Es hat (tödliche!) Unfälle gegeben, weil sich einige nicht an die Spielregeln gehalten haben.
c) Es ist nicht wirklich eine gute Idee sich so leise wie möglich nachts im Wald zu bewegen. Der Jäger wird sich zwar ärgern, aber dennoch freuen, daß er erkannt hat was sich da bewegt bevor er auf Vermutung schießt (und ja der Bekennte hat zugegeben, daß einige seiner Kollegen so was machen).

Cache On 'n Cache hard!
Antworten