Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS Tuner

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Podde
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Jul 2004, 22:40

Beitrag von Podde »

Antworten auf mein oben genanntes Anliegen könnt Ihr Euch sparen.
Andere Foren sind weitaus kommunikativer.

Trotzdem Danke

Gruß

Podde
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

nun gut - dann spar ich mir die antwort :roll:
Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Ich benutze ein Yakuma PDAS Delta 300 GPS.
@Podde:
...ist halt kein Standard-GPS Gerät. Habe ich auch noch nie gehört... Ich kenne zumindest niemanden mit solch einem Gerät. Die meisten haben eben einen aus der Garmin eTrex Serie oder ein Magellan. Das hat mit mangelnder Kommunikation nix zu tun, oder willst Du 60x die Antwort "Nein, sorry, kenn ich mich nicht mit aus, Yakuma - was ist das?" lesen?
Tipp: Es gibt doch sicher eine Hersteller-Website mit einem entsprechenden Service-Link oder FAQs? Dort schon mal nachgesehen?
Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team »

Vor allem kannst du lange nach Yakuma fragen oder googeln wenn das Dingen richtig Yakumo heisst!
Manchmal versaut sich der Fragesteller schon durch schlampige Stellung der selbigen die mögliche Antwort auf die gleiche.
Da kann man dann auch eigentlich kein Mitleid haben, oder? Ein bischen Mühe muss schon sein, sonst mach ich mir auch keine, gelle?
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild
tandt

Beitrag von tandt »

@Black-Jack-Team:
Sehe ich genauso. Ich gebe zwar gerne Auskunft zu einem Thema, aber eben auch nur, wenn ich eine einigermaßen qualifizierte Antwort geben kann. Soll er sich doch lieber 'nen eTrex kaufen. Dann prasselt es hier im Forum Support-Antworten... :lol:
Podde
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Jul 2004, 22:40

Beitrag von Podde »

@all die sich angegriffen fühlen....

Ich wollte natürlich keinem hier zu Nahe treten oder beleidigen aber letztendlich geht es hier um die Software die genutzt wird und nicht um das Gerät. Und die Funktionen der Software sind ja mit Sicherheit nicht so Unterschiedlich das man da nix zu sagen kann.

Weiterhin scheint Ihr Euch ja daran hoch zu ziehen, dass ich einen falschen Produktnamen angegeben habe. Wenn man hier also schon für einen falschen Buchstaben "schlampige Fragestellung" niedergemacht wird, kann die Community ja für Neulinge nur abzuraten sein, da man ja schon professionelle Fragen stellen muss um hier Antworten zu bekommen.

Denkt immer daran. Jeder fängt mal klein....

Gruß

Podde
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

A)
Antworten auf mein oben genanntes Anliegen könnt Ihr Euch sparen.
Andere Foren sind weitaus kommunikativer.
hört sich ein bisschen nach der beleidigten Leberwurst an

B)
Manchmal versaut sich der Fragesteller schon durch schlampige Stellung der selbigen ...
hört sich dann auch ein bisschen nach der beleidigten Leberwurst an

C)
Wenn man hier also schon für einen falschen Buchstaben "schlampige Fragestellung" niedergemacht wird, kann die Community ja für Neulinge nur abzuraten sein, da man ja schon professionelle Fragen stellen muss um hier Antworten zu bekommen.
Ist demnach eine berechtige Kritik

und D)
hast Du schon eine Antwort? Ich wüsste da ein paar Sachen ...

Nix für ungut
Bild
Podde
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 11. Jul 2004, 22:40

Beitrag von Podde »

@teamguzbach.org

Ja die ein oder andere Antwort habe ich in Bezug auf die Kompass-Ansicht bekommen. Bin leider nur noch nicht zum testen gekommen aber ich denke das das nun funktionieren sollte. Es gab irgendwie Probleme wenn ich die Koordinaten per Hand eingetragen habe. Hab das ganze nun mit Cachewolf mal ausprobiert und da sieht es schon ganz gut aus.

Nun habe ich gehört das man mit der Moving Map besonders gut arbeiten kann. Da hapert es noch ein wenig mit der Handhabung wie einspielen und kalibrieren.

Wenn Du da evtl. ein paar Tips hättest das wäre echt nett.

Gruß

Podde
Benutzeravatar
smartCacher
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Jul 2004, 13:18
Wohnort: Aachen / Eilendorf
Kontaktdaten:

Beitrag von smartCacher »

Hallo,

ich habe das derzeit das selbe Problem wie podde, habe aber leider nicht bereits die passenden Antworten. Das eine PDA GPS Lösung nicht das gelbe vom Ei ist, habe ich schon am Rande mitbekommen, dennoch muss es das (für mich) für den Anfang tun.

Ich habe auch besagten Yakumo Delta 300 GPS und als Software GPS Tuner drauf.

Gestern wollte ich meinen ersten Cache suchen. Hätte ich die Gegend aus meiner Kindheit nicht so genau gekannt, hätte ich nicht mal mehr den Startpunkt gefunden. Als ich dann alle Aufgaben gelöst hatte und die Koordinaten für den Cacheort hatte, kam ich bis auf 24 Meter ran, dann ging die Metertzahl wieder nach oben, obwohl die Richtung die selbe blieb. Gefunden habe ich natürlich nichts.

Hat jemand von euch, der mit dieser Software Erfahrung hat, einen Lösungsansatz wie ich das genauer bekomme? Geht das überhaupt?

Ach ja, wenn ich die Koordinaten so eingegeben habe, wie sie in der Cachebeschreibung standen, also N50° 51.628 E6° 9.100 (z.B.), dann sagte mir das Gerät, dass dieser Punkt 35km weit weg wäre, was aber unmöglich ist, Alsdorf ist gerade mal knapp 15km weit weg. Ich habe dann im Setup umgestellt von mm.sss auf mm.mmm (oder so ähnlich). Dann musste ich zwar die Koordinaten mit Kommastellen eingeben, aber wenigstens stimmte dann die Distanz. Kann es dadurch zu der Ungenauigkeit kommen?

Sorry, wollte euch nicht zutexten. :roll:

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf »

Kemi,

wenn Du die ganzen Wegpunkte (aus GPX Dateien) geladen hast... wie speicherst Du die Cachebeschreibungen? Oder b ist Du hier noch mit Papier unterwegs?
Antworten