Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feind Nr.1: Zecken

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Da wird die Zecke noch gegrillt, so dass die Wahrscheinlichkeit steigt dass Du Borreliose kriegst.
Wie schon gesagt: Nix geht über ne gute Uhrmacherpinzette.
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

teamguzbach.org hat geschrieben:Nix geht über ne gute Uhrmacherpinzette.
Es gibt noch was besseres. Nämlich eine spezielle Zeckenzange.
Haben wir letztes Jahr gekauft und auch schon einmal im Einsatz gehabt. Wirklich genial das Teil. Ich stell demnächst mal ein Bild davon hier rein.
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

teamguzbach.org hat geschrieben:Da wird die Zecke noch gegrillt, so dass die Wahrscheinlichkeit steigt dass Du Borreliose kriegst.
Das ist ja mal intelligent. Da könnte man auch einfach ein Skalpell als Zeckenskalpell verkaufen - einfach die Haut aufschneiden, die Zecke reinschieben und schon ist sie weg. ARRRRRRGH warum wird solcher Schrott verkauft?
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Windi hat geschrieben:Es gibt noch was besseres. Nämlich eine spezielle Zeckenzange.
Haben wir letztes Jahr gekauft und auch schon einmal im Einsatz gehabt. Wirklich genial das Teil. Ich stell demnächst mal ein Bild davon hier rein.
Sowas?
BildBild

oder doch eher
Bild
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
findnix
Geomaster
Beiträge: 396
Registriert: Do 25. Nov 2004, 22:12
Wohnort: Kronach
Kontaktdaten:

Beitrag von findnix »

teamguzbach.org hat geschrieben:Da wird die Zecke noch gegrillt
[Homer]HMMM, gegrillt, lecker[/Homer]
Statt einer Pinzette würde ich den Tick 2 empfehlen, denn damit kannst du die Zecke nicht zerquetschen wenn du sie nicht richtig erwischt.

CU Markus
Never mess with a geocacher, they all know the best places to hide a body.

Bild Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Das gelbe Ding ist viel zu grob - damit drückt man die Inhaltsstoffe nochmal schon in die eigene Blutbahn bevor man die Zecke entfernt ... hmm lecker

Tick 2 sieht echt gut aus - das könnte was taugen
Bild
AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley »

Mit der gelben Zeckenzange hab ich schon so meine Erfahrungen beim Arzt gemacht. Hatte eine Zecke in der Kniekehle und kam partout nicht selber dran. Die Ärztin meinte sie hätte da jetzt eine neue Zeckenzange und packt das Ding aus. Resultat: Kopf abgerissen und anschliessend mit Skalpell rausgeholt. Die Zange hat sie gleich in den Mülleimer gekickt und geflucht wie ein Rohrspatz.
Für Hunde mag die Zange ja funktionieren, bei denen findet man die Zecken ja auch erst wenn sie so groß wie eine Erbse sind. Bei unsMenschen werden die Biester ja schon meistens vorher gefunden.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

AJCrowley hat geschrieben:Mit der gelben Zeckenzange hab ich schon so meine Erfahrungen beim Arzt gemacht.
(...)
Für Hunde mag die Zange ja funktionieren,
Auch bei denen nicht. Man kann die Zecke damit einfach nicht richtig greifen, das Plastik rutscht ständig ab. Das ist wie der Versuch, mit einem Boxhandschuh die Batterie einer Ambanduhr zu wechseln.

Deshalb geht gerades Herausziehen (was man ja bekanntlich soll) gar nicht, sondern nur die Variante mit drehen. Und da Zecken eben kein Schraubgewinde am Rüssel haben bleiben so fast immer der Kopf (was man sieht) oder zumindest die Beißwerkzeuge (was man nicht ohne Lupe sieht) drin.

Totaler Schrott, wird aber trotzdem hartnäckig in allen Apotheken verkauft. Da fühlt man sich doch gleich richtig gut beraten :evil:
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Starglider hat geschrieben:Totaler Schrott, wird aber trotzdem hartnäckig in allen Apotheken verkauft. Da fühlt man sich doch gleich richtig gut beraten :evil:
Gut zu wissen. Da verwende ich doch lieber den medizinischen Zeckenhammer - damit kann man sehr bequem den Hund oder Menschen abklopfen und - Schwupps! - sind alle eventuellen Zecken tot. Toll, was? Sollte ich mal an deutsche Apotheken verkaufen.
Bild
Heissa, ein neues Geschäftsmodell!
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24533
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Ich habe gestern die erste Zecke in diesem Jahr gesehen. Sie wollte zu mir, aber ich war schneller und jetzt ist sie tot.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Antworten