Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feind Nr.1: Zecken

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von huckeputz »

Und nen Waschgang überleben die Viecher leider auch...
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Aceacin »

Du meinst, wenn Du Dich selbst wäschst/duschst/badest? Klar. Das macht denen nix aus, sofern sie sich schon festgebissen haben.
Oder meinst Du 'nen Waschgang in der Waschmaschine? Da sollten die Viecher doch zumindest von der Kleidung gespült werden, hätte ich jetzt mal vermutet...
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild
huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von huckeputz »

Nee, meinte schon die Kleidung in der Maschine. Hab' ich mal irgendwo gelesen. Auch Schuhe sind wohl problematisch.

Habe gestern mal das hier beworbene s-quito free ausprobiert. Gibt's bei dm für unter 3 Euro/100ml. Getestet wurde bei GC41GDW. Bei dem Cache muss sehr man sehr viel quer durch's Unterholz, mannshohes Gras. Und wenn man sich auf Wegen/Pfaden befindet, streift man auch ständig Gräser und Farne. Fazit: 1 Zecke auf der Kleidung gesehen, die ich unschädlich machen konnte. Mein Mitcacher war nicht eingesprüht und hatte 7 auf der Haut. Allerdings hatte ich auch Gummistiefel an und er normale Schuhe. Werd's wohl wieder kaufen, auch wenn der Test nicht repräsentativ war.
Holger 64
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 19:33

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Holger 64 »

soll bis 8 Stunden halten.
Vorsicht, die 8 Stunden gelten für Mücken. Bei Zecken sinds nur 3 Stunden und lieber etwas öfter auftragen. Und KEIN Autan - teuer und taugt nichts. Zecken vertragen auch keinen Waschgang mit der Maschine - es sei denn Mann wäscht kalt und vergisst das Waschpulver.
Trockner überleben sie ebenfalls nicht. Sind wie Autan - taugen nichts die Viecher :lachtot:
Benutzeravatar
Froeschkoenigin
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 16:30
Wohnort: Balingen

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Froeschkoenigin »

Da der Beitrag nun schon auf der 62. Seite ist, weiß ich jetzt nicht, ob die Seite schon bekannt gemacht wurde:
http://www.zecken.de/
http://www.zecken.de/forschung/zeckenhaertetest/
GPS-Wickie
Geomaster
Beiträge: 690
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 08:42

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von GPS-Wickie »

Wir sind gerade in der schwedischen Region Blekinge unterwegs und Mikaching hat sich bei einer Serie von drei Mysteries 28 Stück eingefangen. Das beste Mittel ist nach der Tour sich gegenseitig sorgfältig abzusuchen. :hilfe:

Doch eine schafft es immer! :motz:
MasteroD
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Di 28. Mai 2013, 15:23
Wohnort: Kornwestheim

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von MasteroD »

So da rennt man suchend durch Meterhohes Gras mitten durch den Wald. Immer auf der suche nach Dosen. 0 Zecken in 28Jahren
Letzte Woche Tagdienst aufm RTW abends umziehen und siehe da eine an der Schulter und eine am Bauch :shocked: kanns mir bis Heute nicht erklären wo die herkamen :???:
Nutze ab jetzt DM fürs Cachen und Nobite (da 8h hällt bei Zecken) im Dienst
Bild Bild
Holger 64
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Fr 27. Jul 2012, 19:33

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Holger 64 »

Waschgang bei 60 Grad bzw. Wäschetrockner
... zwei Waschgängen bei 60 °C. In beiden Tests trat eine Mortalität von 100 % auf,...
... beim Test mit dem Wäschetrockner (auf die gleiche Weise durchgeführt wie die Waschmaschinen-Tests): Keine der Testzecken hat im Wäschetrockner bei Temperaturen von 60-70 Grad überlebt.
Das bestätigt meine Erfahrungen.
Wider Erwarten überleben die auch nicht in einem Becher. Ich hatte eine mittlere und eine Nymphe in einem verschlossenen Laborbecher eingesammelt um sie nächsten Tag unterm Mikroskop zu untersuchen. Nach etwa 20 Stunden waren beide tot. Die brauchen also unbedingt Feuchtigkeit.
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Starglider »

Und jährlich grüßt das Zeckentier:

In den RTL-News warnt ein "Experte" vor der bevorstehenden Zeckeninvasion wegen des warmen Winters.

Hatten wir nicht mal gelernt das warme Winter schlecht für Zecken sind weil sie dann während der Winterruhe von einem Schimmelpilz befallen werden?
-+o Signaturen sind doof! o+-
gelöschte Person
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 12:58

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von gelöschte Person »

Starglider hat geschrieben:In den RTL-News warnt ein "Experte"...
RTL und Experte... im Zusammenhang klingt das komisch... :irre: :lachtot:

Also ich habe die Erfahrung gemacht, das sofortiges duschen hilft (also wenn man wieder zuhause ist :roll: ). So spült man alles weg was sich noch nicht „verankert“ hat. Da Zecken sich erst noch ein nettes Plätzchen suchen, hat man also gute Chancen sie so zu erwischen.
Ich bin häufig in Wald und Wiesen unterwegs ( auch gerne mit kurzen Sachen beim joggen zB) und wurde bisher in meinen 33 Jahren nur einmal gebissen. Autan und Co nutze ich gar nicht da ich den Geruch fürchterlich finde.

Zeckenfreie Grüße
Antworten