Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feind Nr.1: Zecken

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Duracell 71
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Mai 2014, 08:44
Wohnort: geogr. Mittelpunkt Deutschland

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Duracell 71 »

Habe meinen letzten Selbstversuch mit nativen Kokosöl beendet. Viele schwören drauf.
Es ist zum einreiben, riecht gut und pflegt auch die Haut. Die Zecken hat es in meinem Fall nicht gejuckt, hatte zwar nur ca. 2 pro Tag zu verzeichnen, wo ich sonst so mit 4-5 dabei bin, aber 2 sind immer noch 2 zuviel. Zumal das Einreiben dann auch nervt, weil ich auch beim täglichen Futter holen für meine Schildkröten ständig diesen Mistviechern :motz: ausgesetzt bin.

Daher setz ich jetzt mal auf die Schwarzkümmelölkapseln und hoffe das die den Durchbruch bringen :/ .
Grüße von der Duracell 71
Genusscacherin - Logleserin - Bildercroupie
Benutzeravatar
La_Reina
Geomaster
Beiträge: 335
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 22:54
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von La_Reina »

Ich hab jetzt eine Woche Selbstversuch mit Schwarzkümmelöl hinter mir. Ich war dabei täglich im Wald mit kurzen Sachen und hab keine einzige (!!!) Zecke seit dem gehabt. Es ist wirklich unglaublich, denn bisher kam ich von jedem Besuch im Wald mit mindestens einer Zecke nach Hause.
Klar eine Woche macht mich noch skeptisch, denn kann ja auch Zufall sein, aber ich hatte eben bisher immer wenigstens eine.
Deswegen stimmt mich dieses Zwischenfazit positiv. Ich werde weiter sehen...

Bisherige Dosierung: einen Teelöffel pro Tag. Ich hab das immer früh als Butterersatz aufs Brot geschmiert.
Es schmeckt nicht eklig. Ist aber leider auch nicht das leckerste auf der Welt..
huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von huckeputz »

Hast du eine besondere Marke gewählt?
Duracell 71
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Mai 2014, 08:44
Wohnort: geogr. Mittelpunkt Deutschland

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Duracell 71 »

Meine Zwischenbilanz nach 14 Tagen mit Schwarzkümmelölkapseln!

4 große Touren, davon 2 mit bekanntem Zeckengebiet und so richtig im Unterholz, feuchte Wiese und allem BiBaBo.
Ergebnis 0 Zecken :gott: .
Das lässt hoffen, wobei ich auch noch extrem unter der empfohlenen Tagesdosis der Kapseln geblieben bin.
Habe mich auch bewusst nicht vorher eingesprüht und den ganzen Mist weggelassen, der eh nie was brachte. Noch nicht mal auf meinen Sachen ist eine rumgeklettert.
Grüße von der Duracell 71
Genusscacherin - Logleserin - Bildercroupie
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 919
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von rolf1327 »

Hier ist aber auch zu berücksichtigen, dass die Zeckenaktivität in den letzten Wochen witterungsbedingt recht niedrig war. Es gilt also weiter zu beobachten...
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
Duracell 71
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Mai 2014, 08:44
Wohnort: geogr. Mittelpunkt Deutschland

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Duracell 71 »

Natürlich - abgesucht wird täglich. Habe wie gesagt schon mal eine Borreliose gehabt und möchte diese Erfahrung nicht noch einmal machen.
Die letzte Zecke habe ich mir vor 3 Wochen auf einem absolut gepflegten und kursgeschnittenen Rasen eines Schlossgartens eingefangen, also bei mir brauchte es da noch nicht mal feuchte Wiese.
Kann bei mir auch am Blutzucker liegen, sagt meine Ärztin, dass ich immer die 1. Wahl für diese Viecher bin :???:
Grüße von der Duracell 71
Genusscacherin - Logleserin - Bildercroupie
huckeputz
Geowizard
Beiträge: 1034
Registriert: Di 22. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Münster

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von huckeputz »

Duracell 71 hat geschrieben:Natürlich - abgesucht wird täglich. Habe wie gesagt schon mal eine Borreliose gehabt und möchte diese Erfahrung nicht noch einmal machen.
Die letzte Zecke habe ich mir vor 3 Wochen auf einem absolut gepflegten und kursgeschnittenen Rasen eines Schlossgartens eingefangen, also bei mir brauchte es da noch nicht mal feuchte Wiese.
Kann bei mir auch am Blutzucker liegen, sagt meine Ärztin, dass ich immer die 1. Wahl für diese Viecher bin :???:
Kenn' ich. Werde aufgrund meiner "Zeckophobie" auch gerne mal belächelt. Wollen wir ne Selbsthilfegruppe gründen? ;-)
Duracell 71
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 24. Mai 2014, 08:44
Wohnort: geogr. Mittelpunkt Deutschland

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Duracell 71 »

Reif für eine Selbsthilfegruppe fühl ich mich noch nicht :D .

Aber einen extremen Respekt vor Zecken räume ich schon ein, da trotz aller Vorsichtsmaßnahmen - Outdoorsachen nie in die Wohnung, sofortiges Duschen/Baden + mehrmaliges Absuchen - immer wieder eine Zecke den Weg in meine Haut (häufig erst am nächsten Tag) gefunden hat.
Ich möchte mich in meinem geliebten Hobby aber von diesen Blutsaugern nicht ausbremsen lassen, deshalb bin ich bisher vom Ergebnis der Schwarzkümmelkapseln echt begeistert. Hoffe das hält an :up:
Grüße von der Duracell 71
Genusscacherin - Logleserin - Bildercroupie
Benutzeravatar
Team Esca
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Fr 9. Mai 2014, 14:42

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Team Esca »

@Duracell 71: Das klingt ja wirklich super! Deshalb interessiert mich jetzt mal welche Sorte / woher du die Kapseln gekauft hast.
Duracell 71 hat geschrieben: Das lässt hoffen, wobei ich auch noch extrem unter der empfohlenen Tagesdosis der Kapseln geblieben bin.
Und in welcher Dosierung du die genommen hast.

Ich drück die Daumen dass es weiterhin so gut läuft!
Viele Grüße,
Esca
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Guido-30 »

Hört sich sehr interessant an. Da mich diese Viecher auch sehr gerne mögen, mache ich doch glatt demnächst mal bei dem Versuch mit.
Antworten