Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cacheempfehlungen im Pott

Glück auf! Der Geocacher kommt.

Moderator: Havrix

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2081
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von kohlenpott » Mi 23. Okt 2013, 19:00

Will ja jetzt nicht kleinlich sein aber seit wann gehört das Neandertal zum Pott?

Werbung:
8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von 8812 » Mi 23. Okt 2013, 19:20

JunkersJu88 hat geschrieben:DUS International TB Hotel ist absolut zu empfehlen.
[...]
Das mag ja sein. Aber DUS ist niemals Pott. :motz:

Hans

roterzille
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Aug 2007, 20:20
Wohnort: gelsenkirchen

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von roterzille » Di 5. Nov 2013, 20:03

Der hier:

Cache Grabber http://coord.info/GC4JV85

Rackenbrock

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von Rackenbrock » Di 12. Nov 2013, 13:21

Hallo zusammen,

am 05.11.2013 habe ich dem Cache http://coord.info/GC4764Z ein komplett neues Motto gegeben und ihn entsprechend umbenannt. Die Arbeiten haben ca. 4 Wochen gedauert. Für Cacherfamilien mit Kindern ist er, aus dem Bereich der Märchen entstanden, sehr zu empfehlen. Leicht zu finden, doch nicht so muggelig wie anfangs gedacht und immer frei von Dornen gehalten. Allerdings ist nur ein gebückter Zugang möglich. Er darf gerne von Interessierten ein zweites Mal besucht und geloggt werden.

LG Der Cachedottore

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2470
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von SharkAttack » Di 12. Nov 2013, 22:16

Will ja nicht moppern, aber ein Small Tradi mit 1 FP von 180 Findern sehe ich nicht zwangsläufig als Empfehlung an, erst recht nicht, wenn es noch der eigene ist. ;)
Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von Börkumer » Di 12. Nov 2013, 22:23

Team Shark Attack hat geschrieben:Will ja nicht moppern,
bei größeren Umbauarbeiten sollte man eben ein neues Listing anlegen ... :roll:
Bild

Rackenbrock

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von Rackenbrock » Mi 13. Nov 2013, 11:34

Will ja nicht moppern,
Listing ist zum Teil neu bzw. überarbeitet worden. Erst 1 FAV-Punkt, das ist richtig. Dieser FAV-Punkt kam vom ersten Finder nach dem Umbau. Und warum soll ich nicht in eigener Sache werben. Ist das verboten? Nach Eigenlob sieht der Beitrag für mich nicht aus. Aber ich will nicht moppern.......sondern einem sehr tollen Hobby nachgehen, bei dem ich auch die Ansichten Anderer achte. Die FAV-Punkte übrigens sagen mir überhaupt nichts über die Besonderheit eines Caches. Ich habe Müll-Caches gefunden, die viele FAV-Punkte hatten. Man konnte nicht erkennen, wofür die vergeben wurden.

Gruß

Atti
Geomaster
Beiträge: 635
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:07

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von Atti » Mi 13. Nov 2013, 12:12

Es gibt die Redewendung: "Eigenlob stinkt." Und wenn dein Cache wirklich gut ist nach dem Umbau, dann wird ihn auch jemand empfehlen.
Aber wenn sich hier einer hinstellt mit nicht so wirklich vielen Funden und meint, sein Cache wäre supertoll, dann glaube ich das erstmal eher nicht. Meistens behalte ich damit auch Recht - aber das kann in diesem Fall ja durchaus anders sein.
Merke: es kommt immer besser an, wenn man auf einer Empfehlungsliste empfohlen wird.

LG
Atti

Rackenbrock

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von Rackenbrock » Mi 13. Nov 2013, 16:26

In jedem Forum ist man von Leuten umgeben, die alles besser wissen. In diesem Forum werden z. B. die Anzahl der Funde davon abhängig gemacht, wie gut man als Cacher ist. Weit gefehlt, denn was sagt die Anzahl der Cachefunde aus? Gar nichts. Ich kann nicht verstehen, dass sich immer wieder Leute damit hervortun, anderen ihre Meinung aufzuzwingen, anstatt mit Rat zur Seite zu stehen. Aus diesem Grunde werde ich mich nach dem posten dieses Beitrages hier aus dem Forum abmelden, da ich mir so etwas nicht antun muss. Das Cachen macht ohne Besserwisser viel mehr Spaß und unterwegs trifft man so viele nette Cacher, die auf Fragen bisher immer einen guten Rat hatten. Hier ist das offensichtlich nicht der Fall. Schade. Besserwisser brauche ich nicht.

Gruß

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Cacheempfehlungen im Pott

Beitrag von eifriger Leser » Mi 13. Nov 2013, 16:48

Rackenbrock hat geschrieben:In jedem Forum ist man von Leuten umgeben, die alles besser wissen. In diesem Forum werden z. B. die Anzahl der Funde davon abhängig gemacht, wie gut man als Cacher ist. Weit gefehlt, denn was sagt die Anzahl der Cachefunde aus? Gar nichts. Ich kann nicht verstehen, dass sich immer wieder Leute damit hervortun, anderen ihre Meinung aufzuzwingen, anstatt mit Rat zur Seite zu stehen. Aus diesem Grunde werde ich mich nach dem posten dieses Beitrages hier aus dem Forum abmelden, da ich mir so etwas nicht antun muss. Das Cachen macht ohne Besserwisser viel mehr Spaß und unterwegs trifft man so viele nette Cacher, die auf Fragen bisher immer einen guten Rat hatten. Hier ist das offensichtlich nicht der Fall. Schade. Besserwisser brauche ich nicht.
Gruß
Ich glaub du verwechselst aufzwingen mit kundtun und Dünnhäutigkeit ist in einem Forum keine Zier.
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder