Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Giveaways

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

tandt

Beitrag von tandt »

Gut, das mit den T-Shirts kenne ich auch, aber wurden die nicht i.d.R. von den Schülern selbst entworfen und vervielfältigt?
Ob eine Schule (staatlich oder nicht) ihre eigene Identität hat, darauf stolz ist und/oder diese auch noch präsentieren möchte ist ein anderes Thema. Ich finde nichts unwichtiger, als Kids mit irgendwelchen Schul-Logos auszustatten und herumrennen zu sehen. Die meisten von ihnen können sich doch eh schon gar nicht mehr mit irgendetwas identifizieren; schon gar nicht mit Schule im Allgemeinen.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

So sieht das Werbematerial von der Schule aus:
Bild
Wir müssen uns tatsächlich darum kümmern, die Kurse voll zu bekommen. Ich nehm die Dinger aber gern als Cache-Futter weils brauchbare und hübsche Kleinteile sind. Ich erinnere mich noch sehr gut an Svenja: "Wenn da Feuerzeuge im Cache sind will auch eins!" Sowas scheint beliebt zu sein.
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

moenk hat geschrieben:Ich nehm die Dinger aber gern als Cache-Futter weils brauchbare und hübsche Kleinteile sind. Ich erinnere mich noch sehr gut an Svenja: "Wenn da Feuerzeuge im Cache sind will auch eins!" Sowas scheint beliebt zu sein.
Vor allem: Lockt weder Viecher an (wie Essen, Parfümproben oder Duftöl) noch ist es gefährlich für schatzsuchende Kinder (wie Teppich- oder Taschenmesser)

Schnüffelstück
tandt

Beitrag von tandt »

Hier mal ein Beispiel, was wir uns für unsere Urlaubs-Caches auf Kreta zum Tauschen mitgenommen haben.
Den Pin kann man käuflich erwerben und der Schlüsselanhänger ist so ein Billigding für Fotos mit ausgedrucktem Logo.

Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Wir sind jetzt stolze Besitzer einer Buttonpresse.
Der Prototyp unseres Log-Buttons sieht so aus:
Bild
Darüber hinaus fallen mir noch tausend Möglichkeiten ein, wozu man so eine Presse noch gebrauchen kann (FTF-Buttons, Namens-Buttons für Cache-Events etc.....)
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Wir haben auch eine Button-Presse und werden demnächst auch ein paar GC-Buttons machen als Tauschware bzw. als Belohnung für die Erstfinder.
Bild
tandt

Beitrag von tandt »

Unsere ist so ein Billigding von BANDAI.
Ist eigentlich für Kids gedacht, um den 80er Boom in Sachen Buttons zu forcieren. Kostet bei Toys'R'Us 29,99 und die Nachfüllsets (30 Buttons) je 12,99. Gibt's aber übers Internet auch günstiger (http://www.karton24.de).
Mit der Presse kann man allerdings 'nur' Buttons in einer Größe anfertigen (Durchmesser 3 Zentimeter); reicht für unsere Zwecke aber allemal und das Ergebnis ist profimäßig... :)
tandt

Beitrag von tandt »

Tolle Sache, das...
Da legt man einen Cache ("Dötlingen") und kündigt groß einen "Erstfinder-Button" für den FTF an und was ist - 9 Logs ohne daß jemand sich das Ding unter den Nagel reisst. Gut, demnächst wird es das dann nicht mehr geben. Ist den Aufwand anscheinend nicht wert. Dafür haben die ersten Logger mehrere TB's getauscht. (Scheint wichtiger zu sein, als "Trophäen" zu sammeln...) :cry:
Gast

Beitrag von Gast »

TandT hat geschrieben:Tolle Sache, das...
Da legt man einen Cache ("Dötlingen") und kündigt groß einen "Erstfinder-Button" für den FTF an und was ist - 9 Logs ohne daß jemand sich das Ding unter den Nagel reisst.
Moin,
naja, schließlich gab es ja auch nur einen Erstfinder, die anderen Acht haben wahrscheinlich gedacht, dass der Erste zurückkommt :shock: :? :roll:

Vielleicht hat sich das mit dem Erstfinder-Button noch nicht so rumgesprochen? Ist doch eigentlich eine gute Idee - nur, wie macht man die, wenn's die nicht zu kaufen gibt?
tandt

Beitrag von tandt »

Wir hatten vorhin tel. Kontakt zum Erstfinder. Er hat den Button schlichtweg übersehen. (Armer kleiner Button; nicht traurig sein :) )
Wir werden ihn bei nächster Gelegenheit entnehmen und seinem rechtmäßigen Eigentümer zukommen lassen.
Antworten