Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mission Kilo

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Mission Kilo

Beitrag von º »

Hier die Vorabversion für's Forum:

http://www.guzbach.de/geocaching/mission_kilo/

Ich weiss nicht ob ich ihn so freigeschaltet bekomme, aber wir werden es sehen.

Nachtrag:
Das ganz sollte dann hier erscheinen:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 37346626b7
Zuletzt geändert von º am So 15. Aug 2004, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Da bin ich ja gespannt. Wenn ich daran denke was bei diesem Cache: http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... ?ID=148393 so alles passiert ist. Dieser Cache war vermutlich auch die Idee für "Mission Kilop". Da gab es ziemliche Diskussionen im Groundspeak-Forum: http://forums.groundspeak.com/GC/index. ... 73921&st=0
Allerdings hatten diese Diskussionen auch noch andere Gründe. Z.B. wurden die Koordinaten nach der Veröffentichung verändert und der Owner hat Logs gelöscht, weil von 2 Geocachern die den Cache gemeinsam gefunde hatten nur einer einen neuen Cache gelegt hatte.
Aber ich denke mal, so kleinlich wird Philipp schon nicht sein.
Für die auswärtigen Geocacher wird es halt etwas schwierig einen Cache auzulegen um den man sich nicht kümmern kann. Da kann sich ja Karin als "Patin" anbieten.[/url]
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Erwischt :oops:

Ich geb's ja zu dass "Warum so viele komplizierte Multis?" Vater des Gedankens war, aber warum das Experiment schief gelaufen ist kann ich mir denken: Die Menschen neigen dazu durch das anonyme Internet sich schnell im "Ton" zu vergreiffen und die Regeln waren einfach zu ungenau. Bei Mission Karin :P habe ich gleich mal Wege der Kommunikation (Mail und Forum) angeboten und die Regeln sind auch etwas ausführlicher - allerdings gibt es glaube ich auch mehr Spielraum beim Auslegen.

Gerade bei dem Punkt "Gemeinsam verstecken / Getrennt den Fund loggen" hab ich mir einige Gedanken gemacht. Ich habe mich dann entschlossen Regel Nr. 6 einzuführen (Der Account, unter dem Du den Schatz versteckst und der unter dem Du diesen Cache loggst, muss der gleiche sein.), weil ja neue Schätze entstehen sollen. Der Brite würde sagen "It defeats the purpose", wenn drei Cacher losziehen, einen Schatz verstecken und dann jeder für sich Mission Karin loggen. Unterm Strich "fehlen" dann 2 Schätze, die ich mit Karin suchen kann - also purer Eigennutz :wink: hihi


... aber der Cache muss ja erst noch approved werden und da bin ich mir noch nicht so sicher, ob er so glatt durchgeht.
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Nachtrag:

Der Cache ist gerade online gegangen:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 37346626b7
Bild
alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice »

Wirklich schade, dass die W&M Idee nicht ein wenig verbessert wurde.
Imho ist ein wesentlicher positiver Aspekt von Tradionals gerade das Cachen auf der Durchreise, und die Auswärtigen bleiben hier wiederum aussen vor :cry:

Die Locals verstecken sowieso idR lokal, und jemand von ausserhalb, der nicht gern irgendwo eine Dose abwirft, deren Maintenance nicht einmal gesichert ist, könnte doch in seinem heimischen "Revier" einen neuen single stage legen ...

Karin würde kein Cache entgehen, die Cacher in anderen Regionen dürften sich über neue Traditionals freuen.

So what? Wem schadet ein zusätzliches Log?
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Die Auswärtigen bleiben hier nicht wirklich aussen vor:
  • Der Cache liegt abseits jeglicher Durchreiseroute (weshalb vermutlich auch in unmittelbarer Nähe ein Rüstungsbetrieb im Wald versteckt ist)
  • Wenn's dann doch einen Durchreisenden gibt, der einen Cache verstecken möchte, dann kann durch die Locals durchaus die Wartung übernommen werden. Da biete ich mich selber gerne an.
Wie gesagt: Wir werden sehen, ob und wie der Cache sich entwickelt
Bild
alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice »

Augsburg liegt durchaus an der BAB, wenn ich mich nicht irre :roll:

Die Frage "Wem schadet..." bleibt unbeantwortet.
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Sicher liegt Augsburg an der A8, aber MK eben auf halber Strecke mitten im Nichts auf dem Weg von Augsburg nach Ingolstadt.

Wenn ich jetzt an meinen Regeln so schrauben würde, dass Auswärtscacher auch Caches zu Hause verstecken könnten, dann müsste ich mir zuerst einmal eine Handvoll neuer Regeln aus dem Ärmel schütteln (was ist ein Auswärtscacher? wie weit muss er vom Schatz entfernt wohnen? Wie definiert sich sein Heimatort? ...). Und wenn dann die Auswärtscacher zu Hause Caches verstecken, hat Karin davon nix - im Moment können alle Cacher durchaus Caches für Karin verstecken, prima so war's gedacht.
"Wem das schadet" ist damit vielleicht beantwortet:
  • Den meisten Geocachern, weil das Regelwerk noch unübersichtlicher wird
  • Mir, weil ich mich mit noch mehr Regeln und Regelfüchsen rumschlagen muss
  • und Karin, weil sie weniger Schätze finden kann
Aber wie auch immer - ich halte das für eine SEHR theoretische Diskussion, da der Cache am Arsch der Räuber liegt und schon alleine deshalb wahrscheinlich nur von Locals aufgesucht wird.
Bild
alice
Geomaster
Beiträge: 501
Registriert: Do 27. Mai 2004, 21:57

Beitrag von alice »

Dass die Regeln komplizierter würden, glaubt ihr doch wohl selber nicht. Des Gegenteil ist richtig!
Am Arsch der Räuber lässt sich halt schwer über den Gartenzaun schauen, schon verstanden.
Kocht doch euer Süppchen für euch alleine. Möge es euch wohl bekommen!
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

alice hat geschrieben:Kocht doch euer Süppchen für euch alleine. Möge es euch wohl bekommen!
Jetzt sei halt nicht gleich eingeschnappt. :(
Bild
Antworten