Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Der Schmiermaxe pimpt die Geocaching-Website.

Moderator: UF aus LD

Benutzeravatar
HubiFD
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 18:25
Wohnort: Rhöner Land in und um Fulda

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von HubiFD » Mi 12. Okt 2011, 19:45

Hi Stefan,

das hatte ich gelesen, aber da stand dass der Druck gefixt ist.
Ich bin davon ausgegangen dass die gpx-Geschichte dann auch wieder funktionierte und dachte es wäre ein Problem bei meinen Einstellungen.
Also besteht das Problem weiterhin mit den fehlenden Logs und den Spoilerbildern in der Druckansicht sowie in der gpx-Datei.

Dann bin ich ja beruhigt und warte mal bis sich da was tut.
Die Spoilerbilder sind gerade in Südtirol sehr nützlich, da dort teilweise eine GPS-Genauigkeit von bis zu 35 ist.
Da merkt man erstmal wie verwöhnt man zuhause ist, aber da braucht man dann auch nicht so viele Spoilerbilder.
GrusS aus der Rhön
Hubi

Werbung:
Benutzeravatar
HubiFD
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 18:25
Wohnort: Rhöner Land in und um Fulda

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von HubiFD » Mi 12. Okt 2011, 22:52

Das Warten hat schon ein Ende,
Maddin hat schon ein neues Release gemacht.
Nun funzt wieder alles wie es soll.
Einfach nur genial.
Da gibts doch glatt ne Spende wenn mir einer so eine Freude macht.
GrusS aus der Rhön
Hubi

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Aceacin » Do 13. Okt 2011, 18:25

shen hat geschrieben:Die Probleme sind bekannt, siehe die letzten Beiträge in http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=117&t=52080

Gruß
Stefan
Jepp... Da ich jetzt auf diesen Artikel aufmerksam geworden bin konnte ich auch updaten. Jetzt funz es wieder. Mal schaun wie lange, bis GC wieder mal verschlimmbessert.
Vielen Dak für den Tipp :-)
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Aceacin » Sa 22. Okt 2011, 14:01

Es hat sich mir eine neue Frage aufgestellt:
Wie bekomme ich die von GC-Tour erstellte GPX so hin, dass sie auf meinem neuen Garmin Oregon 450 auch als Cache erkannt wird?

Ich habe Ubuntu 10.10 als BS, habe bisher QLandkarteGT verwendet, aber das erkennt das Oregon nicht.

Wenn ich das Oregon anschließe, werden 2 Laufwerksordner angezeigt. Unter Garmin finde ich dann den Unterordner ./Garmin/GPX. Darin noch 2 weitere Unterordner. Ich habe alle möglichen Varianten probiert, die GPX in die Verzeichnisse geschoben, aber es wird nichts vom Gerät erkannt.

Einen Cache über den Browser mal auf's Gerät zu schieben geht nicht, weil das von GS angebotene Plugin entweder den Firefox nicht unterstützt, oder aber ein Problem mit Nicht-Windows-Anwendungen hat.

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich die GPXe von GC-Tour auf's Oregon bekomme?

Vielen Dank im Voraus,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Aceacin » Sa 22. Okt 2011, 19:41

Und noch was blödes...

Es hat irgendein Update gegeben, ich glaube Firefox...
Jedenfalls nicht nur dass einige Einstellungen, wie etwa die Startseite und auch alle Einstellungen von Speeddial weg waren, nein auch die Greasemonkey-Scripte sind alle auf Anfang gesetzt worden! :kopfwand:
Damit ist dann auch alle meine Touren verschwunden :cry:
Keine Ahnung, ob das noch irgendwo auf dem Rechner liegt oder nicht...

Achja, mein BS: Ubuntu 10.10
Nein, ich hatte nichts auf den Server geschoben, weil bisher eigentlich immer alles ziemlich zuverlässig gelaufen war.
FF-Version: 7.0.1

Vielleicht kann mir ja jemand helfen...

CU,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von eliminator0815 » So 23. Okt 2011, 22:16

Auf der ausgedruckten Cacheliste gibt es neuerdings (jedenfalls habe ich es in der vergangenen Woche erst bemerkt) neben der D-T-S-Spalte eine L4L-Angabe. In ihr sind die einzelnen Caches durch Quadrate mit vier möglichen Vierteln gekennzeichnet. Was stellt diese Kennzeichnung dar? Ist das eine Qualitätsangabe? Ich konnte nirgends einen Hinweis darauf finden.
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
Angrentil
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:59

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Angrentil » So 23. Okt 2011, 22:29

eliminator0815 hat geschrieben:Auf der ausgedruckten Cacheliste gibt es neuerdings (jedenfalls habe ich es in der vergangenen Woche erst bemerkt) neben der D-T-S-Spalte eine L4L-Angabe. In ihr sind die einzelnen Caches durch Quadrate mit vier möglichen Vierteln gekennzeichnet. Was stellt diese Kennzeichnung dar? Ist das eine Qualitätsangabe? Ich konnte nirgends einen Hinweis darauf finden.
Das ist an GSAK angelehnt und gibt eine Aussage über die letzten 4 Logs. Ich erlaube mir hier mal aus der GSAK Hilfe zu zitieren:
Last Four Logs

The Main GSAK Screen includes a column labelled "lg". This column indicates the status of the last four logs for this cache. Notes are ignored (except for the special "needs archiving note").

The last 4 logs are arranged in this order:


1 2
3 4


Where 1 = the most recent log, 2 = next, and so on.

Green = Found or owner maintenance
Red = Not Found
Grey = No log yet
Yellow = Needs archiving or Needs maintenance

So, for example, indicates that the cache has only been visited three times. The last visit was a find, the second-last visit was a "did not find", and the visit prior to that was a find. The grey square indicates that there is no fourth log for this cache.

Owner maintenance log shows up as green because it indicates that the cache has been maintained (and found) by the owner and is a good indication that the cache is still there.
Und da dürfen keine Deppen rein, da gibts 'nen Deppendetektor im Eingangsbereich und 'nen Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt... [Die Dosenfischer]

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von eliminator0815 » Mo 24. Okt 2011, 10:53

Aha! Danke!
Aber so richtig hilfreich ist dieses Detail nicht, oder?
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Benutzeravatar
Angrentil
Geomaster
Beiträge: 775
Registriert: Mi 11. Aug 2010, 13:59

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Angrentil » Mo 24. Okt 2011, 11:13

Du siehst schnell auf den ersten Blick, ob es bei dem Cache Probleme geben könnte... (viele DNFs... vllt ist der Cache weg?), ohne die Logs mit haben zu müssen. Falls du also irgendwo suchst und nix findest und du hast zu dem Cache Eintrag vier rote Kästchen, kannst du dir denken, dass es an dieser Stelle im Moment vielleicht nichts zu holen gibt. ;)

Es ist quasi nur ein schneller-Überblick Feature.
Und da dürfen keine Deppen rein, da gibts 'nen Deppendetektor im Eingangsbereich und 'nen Deppenreflektorschild und Deppentreppen führen die Verirrten zurück in die Welt... [Die Dosenfischer]

Cachsucher
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Di 10. Mai 2011, 20:01

Re: Vorstellung: Greasemonkey Skripte - GCTour und GcBBCode

Beitrag von Cachsucher » Mo 24. Okt 2011, 16:28

Es gibt doch bei L4L auch noch blaue und graue Kästchen was sagen die aus???
Oder welche Farben gibts es alle??

Gruß und :gott: :gott:

Antworten