Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Operation Silent Lizard

Oberbayern, Niederbayern und die Oberpfalz.

Moderatoren: º, wallace&gromit

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Heute hab ich bei der Erkundung eine alte Unfallstelle gefunden - auch wenn da offensichtlich aufgeräumt wurde lagen noch einige Sachen rum: Innenverkleidungen, Feuerzeuge, Kleidung, Briefe, Fahrtenbuch ...

spooky sag ich euch ... war übrigens mal nen Seat.
Bild
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

Das erste Bild von OSL:

Bild
Bild
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Kenn ich - das ist unter der A8 von Dasing nach Gersthofen - präzise unter der Mittelleitplanke - da wird bei Bedarf das Löschwasser durchgepumpt zum Augsburger Flughafen - die Röhre wird derzeit verlängert bis nach Stuttgart

:P
Keine Macht Den Zahlen
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

:D :D :P :P :lol: :lol:

hihihi - nett noch andere Vorschläge *grins*?
Bild
Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf »

Das ist die noch unbekannte Verbindungsröhre Deiner gesamten Caches. OSL wird dann für Sommerurlaub vorbereitet...

Mutti geht mit den kleinen nach Rimini... 8)

Der Papi macht 3 Wochen lang OSL... :P :P :P

----------------------------------------------------------------------------------

Dem Schlauchboot nach zu urteilen der Beginn der flachen Fallleitung am Silvretta-Stausee :P

Rein - 1x spülen - raus
Keine Macht Den Zahlen
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider »

Schnüffelstück hat geschrieben:Och, wenn man zwischen den zwei Weckern 5km querfeldein laufen muss, ist es gleich nicht mehr so langweilig. Und wenn der zweite Wecker nur eine halbe Stunde nach dem ersten klingelt, wirds richtig spannend :D
Nö, dann wird es entspannend. Schließlich hat man jetzt 24,5 Stunden Zeit :D

Aber bei mir wären sowieso die Batterien alle, wenn ich mich auf die Suche mache. Oder ich würde einen Tag erwischen, an dem Temperaturen herrschen, für die diese Dinger nicht ausgelegt sind.
Schon den Tiefkühlfach-Test gemacht?

Ich kenne da übrigens einen "Wecker", der am A* der Welt lag und nur an drei Tagen im Monat um Mitternach klingelte.
Das hat ihn aber auch nicht davor bewahrt, gemuggelt zu werden.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

teamguzbach.org hat geschrieben:Das erste Bild von OSL:

Bild
Ich hab gerade ein ganz schlimmes Deja Vu. :wink:
Bild
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Papperlapp, da kann man ja gebückt durchspazieren.....
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

Hat aber garantiert eine prächtige Akkustik da drin! Was soll in dem Rohr denn mal fließen? Ich hoffe auf Frischwasser, sonst wäre Kentern wirklich eine Scheißaktion.
Hält sich Gas in solchen Rohren eigentlich länger als auf Waldlichtungen? Und wie schnell darf die Fließgeschwindigkeit (hoffentlich in die richtige Richtung) sein, damit man im Rohr noch eventuell angebrachte Koordinaten ablesen kann?

Fragen über Fragen...
Schnüffelstück

Bild
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Ähnlichkeiten?!
Bild
Dies sind Timm und Ronja (Kopflampen) mit einer 4D
Antworten