Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

pushyundvampi
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 14:05

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von pushyundvampi » Sa 25. Jul 2009, 18:31

hmm ich habe heute ein dolles problem
habe mir meine eigenen mappacks aufs pda gezogen, aber leider wird in dem gebiet gar keine karte angezeigt.

mit der alten version ging es nicht.
mit der aktuellen zeigt er leider nichts an.

eine idee?

Werbung:
Benutzeravatar
Papst Bene
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:19
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Papst Bene » Sa 25. Jul 2009, 22:31

Hallo,

wie kann man denn dem Programm sagen, dass er auch Karten mit einer Detailsstufe >14 beim Einlesen der PQ lädt? Im Menü habe ich bei "map" die maximalen Werte eingestellt, gebracht hat es aber nichts. Wer kann helfen?
Papst Bene geht mit einem SE xperia x1 und cachebox! auf Dosensuche.

wifowaechter
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 17:18
Wohnort: 47057 Duisburg
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von wifowaechter » So 26. Jul 2009, 00:35

Ich muss sagen, dass mir Cachebox wirklich ausgezeichnet gefällt. Was mir nur noch fehlen würde, wäre eine Spider-Funktion zum Laden von Caches, wenn man sich in Gegenden befindet, auf die man nicht "vorbereitet" war (ähnlich wie im Cachewolf). Ist so etwas möglich - oder übersehe ich nur eine Funktion?
Bild

wifowaechter gehen mit Garmin Oregon und Samsung Galaxy Note auf die Dosensuche. An Bord ist DroidCachebox.

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » So 26. Jul 2009, 10:29

So eine Funktion, gibt es nicht. Du solltest also "vorbereitet" sein und eine gpx-Datei erstellen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 26. Jul 2009, 15:59

@pushyundvampi:

hab gerade mapbox9 hochgeladen, kannst du mal versuchen ob dein problem auch auftritt, wenn du das mappack damit linkst?

schöne grüße,
hannes!
Bild

wifowaechter
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 17:18
Wohnort: 47057 Duisburg
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von wifowaechter » So 26. Jul 2009, 16:47

bender2004 hat geschrieben:So eine Funktion, gibt es nicht. Du solltest also "vorbereitet" sein und eine gpx-Datei erstellen.
Nun ja, dann betrachtet es als "Optimierungsvorschlag" ;-)

Gutes Programm, wirklich! Gefällt mir von Tag zu Tag besser!
Bild

wifowaechter gehen mit Garmin Oregon und Samsung Galaxy Note auf die Dosensuche. An Bord ist DroidCachebox.

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » So 2. Aug 2009, 19:40

wifowaechter(in) hat geschrieben:
bender2004 hat geschrieben:So eine Funktion, gibt es nicht. Du solltest also "vorbereitet" sein und eine gpx-Datei erstellen.
Nun ja, dann betrachtet es als "Optimierungsvorschlag" ;-)

Gutes Programm, wirklich! Gefällt mir von Tag zu Tag besser!
genau deswegen (weil man nicht immer 100% vorbereitet ist), habe ich noch GCzII installiert, es bisher nur 1 oder 2 mal genutzt, da Cachebox ansonsten einfach das beste Programm zum Cachen ist. Cachewolf habe ich vor diesen beiden Programmen genutzt, aber seither kein einziges Mal wieder

thomas

Benutzeravatar
woelange
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: So 17. Jul 2005, 22:16
Wohnort: Berlin

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von woelange » Mo 31. Aug 2009, 10:41

Ich bekomme weiterhin den Fehler
"Unerwarteter Fehler..........."

Datei oder Assemblyname 'System.Data.SqlServerCe,
Version=3.0.3600.0, Culture=neutral,
Public Token=3BE235DF1C8D2AD3'
Leider ist dieser Fehler auch bei mir :irre: selbst nach einigen Stunden und x mal die
-> .Net Compact Framework 2.0
-> das "Zusatzpaket" von der Cachebox-Seite installiert

keine Erfolg mit der 370 wird erst garnicht installiert.....
Also eine Version zurück und die 336 probiert, :D hurra dachte ich mir so, aber nun kam der oben erwähnte unerwartete Fehler.
Schade, also wieder nichts und ich dachte es wäre eine schöner Ersatz bis ich mir ein neues GPS zulegen kann, da ich mein letztes verloren habe, grr

Gerät: LOOX N560 mit GPS
OS: WM 5

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
massafranz
Geocacher
Beiträge: 120
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 23:28
Wohnort: Würzburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von massafranz » Sa 5. Sep 2009, 00:57

Hallo Leute!

Eigentlich gehört die Frage ja nicht hier her, das weiß ich schon. Aber trotzdem:
Gibt's was Ähnliches auch für Nokia S60 Geräte??
Seit der Trimble Cache Navigator Geld kostet machts damit keinen Spaß mehr, und sooo super war er IMHO ja auch nicht :/
Oder - wäre natürlich das Beste - ist evtl geplant die Cachebox für Symbian anzupassen? :blush2: =)

Franz
Gibt dir das Leben eine Zitrone, dann frage nach Salz und Tequila... :D

rewa6358
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 20:51

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von rewa6358 » Fr 16. Okt 2009, 21:07

Hallo All,
habe hier CacheBox entdeckt, installiert und war erstmal begeistert.
Jetzt habe ich ein Problem mit den Karten.
Die werden völlig zusammengewürfelt, das heisst die passen an den "Kanten" nicht zusammen.
Da liegen dann völlig falsche Orte nebeneinander. :kopfwand:
Daraufhin hab' ich probiert, die Karten mit Mapbox herunter zu laden.
Da wird im Zielordner (PC, XP pro) keine .pack Datei abgelegt, sondern verschiedene Ordner.
Und wenn ich CacheBox starte (LG KS20, WM6) bleibt der Ladebalken bei "Opening Database" stehen, bis ich ihn anklicke, dann geht's weiter.
Im Anhang die Debug-Datei. :hilfe:
Grüsse aus Ba-Wü
Rainer

Antworten