Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

HoPe_LE
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 10:53

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von HoPe_LE » Sa 20. Nov 2010, 11:09

Hallo,

ich habe mich auch extra mal hier angemeldet. Ich habe das Tool eher durch Zufall gefunden. Bislang nutzte ich GCzII. Das ja bekanntermasßen immer mal Probleme mit der GC.com-Seite hat.

Das Proggie ist super, aber ich vermisse ein paar grundlegende Dinge (Keine Ahnung ob die hier richtig sind):

- Bilder download nur für einzelne Caches - also wenn man in der Cachebeschreibung ist, dann die Möglichkeit die Beschreibungsbilder und Spoilerbilder zu laden
- Ich finde die "GC..."-Nummer des Caches nirgendswo im Programm (könnte mit in der Cacheliste stehen)
- Möglichkeit es Download von mehr als 5 Logeinträgen
- Aufruf der GC.com-Cacheseite aus dem Cache heraus
- Herunterladen von Google-Satbildern (analog GCzII)

GRüße
Holger

Werbung:
Silent Hill
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: So 16. Mär 2008, 12:22

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Silent Hill » Sa 20. Nov 2010, 11:40

Hallo HoPe_LE!

Eigentlich gibt es diese funktionen schon mehr oder weniger.

Um Bilder für einzelne Caches zu laden musst du bei angewählten Cache unter "Find" den Knopf "Spoiler" länger drücken. Danach kommt die Abfrage ob du laden willst.

Die GC Nummer des aktuellen Caches findest du unter "Misc" -> "About Cachebox" im unteren Bereich. Auch kannst du wenn du da draufdrückst das Listing von Geocaching.com im Browser öffnen.

Unter "Misc" -> "Tools" -> "Export" kannst du den Waypoint in Google Maps anzeigen lassen.
(Ich habe aber auch für meinen Home Bereich einfach eine Karte mit den Sat-Bildern gemacht auf Ebene 17. So muss ich nur reinzoomen und schon hab ich ein Sat-Bild)

Die Logs werden beim Import immer dazugehängt. Lade mir mein PQ einmal die Woche und habe so immer mehr Logs. Aber gezielt runterladen geht im Moment nicht.

Gruß Manfred

Harry1999
Geomaster
Beiträge: 446
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 18:53

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Harry1999 » Sa 20. Nov 2010, 11:43

HoPe_LE hat geschrieben: - Bilder download nur für einzelne Caches - also wenn man in der Cachebeschreibung ist, dann die Möglichkeit die Beschreibungsbilder und Spoilerbilder zu laden
- Ich finde die "GC..."-Nummer des Caches nirgendswo im Programm (könnte mit in der Cacheliste stehen)
- Möglichkeit es Download von mehr als 5 Logeinträgen
- Aufruf der GC.com-Cacheseite aus dem Cache heraus
- Herunterladen von Google-Satbildern (analog GCzII)
- Bilder laden geht, wenn man den Menü-Eintrag "Find/Spoiler" länger drückt.
- die steht im Menü "Misc/about cachebox!", Klickt man die GC-Nummer an, dann öffnet sich der Browser und surft die GCnummer bei Grounspseak an.
- Da nur durch GPX-Imports die Logs in die Datenbank kommen, braucht man nur immer wieder mal die GPX (in neuerer Version) drüber zu installieren, dann sind auch mehr als fünf Logs da...
- siehe Anwort zu Frage zwei.
- Das wäre ein Google-Lizenzbruch. Deshalb werden hier die OpenStreetMap-Karten verwendet...(man möge mich korrigieren, ob die Google-Bilder frei sind)

Grüße, Harry1999
Zuletzt geändert von Harry1999 am Sa 20. Nov 2010, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von cacheboxer » Sa 20. Nov 2010, 11:43

HoPe_LE hat geschrieben:Das Proggie ist super, aber ich vermisse ein paar grundlegende Dinge (Keine Ahnung ob die hier richtig sind):
- Bilder download nur für einzelne Caches - also wenn man in der Cachebeschreibung ist, dann die Möglichkeit die Beschreibungsbilder und Spoilerbilder zu laden
Find/Spoiler lange drücken. Dort kannst Du dann sogar die Bilder aus den Logs runterladen.
Ich finde die "GC..."-Nummer des Caches nirgendswo im Programm (könnte mit in der Cacheliste stehen)
- Aufruf der GC.com-Cacheseite aus dem Cache heraus
Findest Du beides unter Misc/About
- Möglichkeit es Download von mehr als 5 Logeinträgen
Die Logs sammeln sich beim regelmäßigen PQ-Import an. Die Anzahl der zu behaltenden Logs kannst Du unter Misc/Settings einstellen
- Herunterladen von Google-Satbildern (analog GCzII)
Wenn auf dem Gerät GoogleMaps installiert ist, kannst Du Dir den aktuellen Wegpunkt unter Misc/Tools/Export/GoogleMap auf einem Sat-Bild anschauen. Auch kannst Du Dir mit dem Mobile Atlas Creator entsprechende Sat-Karten erstellen.und mit CB verwenden.

MfG
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

HoPe_LE
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 10:53

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von HoPe_LE » Sa 20. Nov 2010, 17:40

danke für schnelle Hilfe. Die Tips helfen viel weiter. nun werde ich mal versuchen wie gut ich damit zurecht komme. Bislang ist es so, dass ich mich an GCzII gewöhnt habe... das aber ja seit gestern mal wieder nicht geht.

mahagi
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 21:10

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von mahagi » Mo 10. Jan 2011, 20:46

Beim Stöbern hier im Forum bin ich am Wochenende auf Cachebox aufmerksam geworden. Dieser Thread hat mich dann doch gleich neugierig gemacht und ich habe mir Samstag Nacht gleich mal die 510er Beta auf meinem XDA2 (=HTC Touch Diamond2) installiert und die PQs importiert.
Das lief auf Anhieb sehr gut. Die erste Tour am Sonntag mit Cachebox lief ebenfalls gut, auch wenn die "Hauptarbeit" noch mein Garmin machte. Aber ich brauchte mir nicht alle Beschreibungen ausdrucken, keine Spoilerfotos dazupacken.
Auch die Buttons sind gut gestaltet um sie mit dem Finger zu bedienen. Die 510er Beta lief bis auf einen Absturz sehr gut und zuverlässig. Prima Software, da bleibe ich dran.

Gruß
mahagi

kallenebel
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von kallenebel » Mi 23. Feb 2011, 18:10

Hi, allesamt, ich kann mich dem gesagten nur anschliessen und den entwicklern ein großes Lob aussprechen!

Inzwischen habe ich die Version REV 573 und WinCB 66 installiert und getestet. Wirklich ein tolles Programm.

Mit einigen Funktionen (Solver & Synchronisieren) komme ich noch nicht richtig klar, aber das werde ich sicherlich auch bald packen (oder ar nicht benötigen?).

Ich hatte über ein Jahr lang das Programm GCz II von Tom Hero benutzt. Da ich aber keine Flatrate habe, konnte/wollte ich mir damit keine Karten downloaden. Die Karten musste ich mir immer asdrucken oder blind" auf die Suche gehen.

Die Kartenfunktion von CacheBox ist einmalig gut und mit Mobile Atlas Creator 1.7 komme ich inzwischen auch gut zurecht.

Also Jungs: macht weiter so - Ihr seid auf dem richtigen Wege und ich wünsche ech, dass eure Leistung auch richtig gewürddigt (oder gar honoriert?) wird!!

cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von cacheboxer » Fr 8. Apr 2011, 21:56

Mangels passendem Thread schreibe ich das 'mal hier: Ergänzt die Download-Links im Wiki bitte noch um einen Hinweis mit Downloadlink zum .NET CF 3.5, sonst ist hier demnächst der Bär los...
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3038
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Longri » Fr 8. Apr 2011, 22:26

Danke für den Hinweis.

Ich habe den Link gerade eingefügt.

Weiss jemand, wie ich im WIKI Formatiere? Farbe? Größe?

Longri
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

JamesDoe
Geomaster
Beiträge: 518
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 20:48
Wohnort: Bonn - Bad Godesberg
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von JamesDoe » Mo 18. Apr 2011, 23:34

Longri hat geschrieben:Danke für den Hinweis.

Ich habe den Link gerade eingefügt.

Weiss jemand, wie ich im WIKI Formatiere? Farbe? Größe?

Longri
Einfach per HTML oder CSS - bis auf ein paar ganz böse Sachen ist dort alles zugelassen.
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
dass man sich dumm stellen kann.
Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

Antworten