Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

hilfe neu

Meerumschlungen deutscher Sitte hohe Wacht.

Moderator: Stramon

Antworten
Nicken
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Jun 2009, 17:24

hilfe neu

Beitrag von Nicken »

hallo leute
ich bin eher aus zufall auf das caching gestoßen. habe beim radfahren welche getroffen die mir das erzählt haben. bin total begeistert =)
allerdings weiß ich nicht genau was ich brauche.
-brauche ich einen gps empfänger, oder funktioniertr das auch mit einer karte?
(wenn ja gps empänger kann man sich irgentwo einen leihen oder muss ich einen kaufen?)
-wo bekomme ich die routen her?
-brauche ich extra softwear?

hoffe ihr könnt mir helfen damit ich mich auch bald auf den weg machen kann.

mfg nicken
Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: hilfe neu

Beitrag von neirolf »

Alle Infos hier: Geocaching.com

Oder sonst Google und die Forensuche!
Bild
Benutzeravatar
Holgy57
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Mo 22. Nov 2004, 16:07
Wohnort: Niendorf Ostsee
Kontaktdaten:

Re: hilfe neu

Beitrag von Holgy57 »

du bekommst auch Informationen auf


http://www.geocaching.de

oder


http://www.opencaching.de


beide deutschsprachig, ansonsten melde dich ruhig noch einmal.

Gruß Holger
Manche Menschen träumen von großen Taten. Andere sind wach und führen sie aus.
Benutzeravatar
Rashka
Geocacher
Beiträge: 126
Registriert: Fr 15. Jun 2007, 15:27
Wohnort: Berlin

Re: hilfe neu

Beitrag von Rashka »

Hi Nicken!

Also: Du brauchst kein GPS, es gibt einige Caches, die man auch mit Hilfe von Googles-Maps finden kann. Melde dich bei geocaching.com oder opencaching.com an und schau dir an, was für Caches in deiner Gegend liegen.
Das habe ich zu Anfang auch gemacht, dann einfach in der Google-Maps-Ansicht das Satelitenbild einschalten und reinzoomen. Da sieht man bei einem Stadtcache schon mal gaaanz leicht in welcher Ecke er liegt ;-).

Und wenn du mal GPS-Geräte ausprobieren willst und mehr über Geocaching live erfahren, dann schau doch mal ob es in deiner Nähe einen Geocaching-Stammtisch gibt. Oder frage hier im Forum ob du jemanden auf Caching-Tour begleiten kannst!
Benutzeravatar
HiPfo
Geomaster
Beiträge: 523
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 06:39
Wohnort: Himmelpforten

Re: hilfe neu

Beitrag von HiPfo »

Rashka hat geschrieben:opencaching.com
http://www.opencaching.de/ :D
Es gibt 10 Sorten von Menschen, die das binäre System verstehen: die einen tun es, die anderen nicht!
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: hilfe neu

Beitrag von Zappo »

Schachteln suchen ohne GPS nennt man letterboxing:

http://www.letterboxing-germany.de/

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Wissenshunger
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 10:25

Re: hilfe neu

Beitrag von Wissenshunger »

Hallo Zusammen !
All die ganzen vorigen Links sind klasse... dennoch finden wir den Einstieg nicht. z.B. welchen Cach als erstes und wo beginnen???

Ist hier jemand aus dem südlichen SH/ Hamburg der mich mal "an die Hand" nehmen kann? :hilfe:

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mit mir einen passenden Chace raussuchen könnte !

Viele Grüße

Mareile
Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: hilfe neu

Beitrag von neirolf »

Suche dir einfach einen Cache in deiner Nähe raus. Am besten startest du mit einem Tradi, dann kannst du es austesten. Achte aber darauf, dass die T- und D-Wertung nicht zu hoch ist.

Dann ziehst du einfach los.
Bild
Benutzeravatar
MacDefender
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 16:23
Wohnort: Germany, Hamburg
Kontaktdaten:

Re: hilfe neu

Beitrag von MacDefender »

Wissenshunger hat geschrieben:Hallo Zusammen !
All die ganzen vorigen Links sind klasse... dennoch finden wir den Einstieg nicht. z.B. welchen Cach als erstes und wo beginnen???

Ist hier jemand aus dem südlichen SH/ Hamburg der mich mal "an die Hand" nehmen kann? :hilfe:
Hab schon im anderem Thread geantwortet aber doppelt hält ja besser: Bei Interesse einfach mal melden. Leih-GPS etc wäre vorhanden. Bin so mehr oder weniger ab 15 Uhr jeden Tag frei oder eben am Wochenende dann könnte man auch eine grössere Runde planen. Hier im Umkreis von 5km wäre auch alles vorhanden was es an Cachecontainern/Cachearten so gibt, da findet man bestimmt eine schöne Runde zum ausprobieren.

Ansonsten wie schon geschrieben bei GC einfach gucken was an Cachen in der Nähe liegt und einen der Owner fragen oder/und am nächsten Montag mal beim Event am Flughafen vorbeischaun. Jeder 1. Montag im Monat ist ja (immer mal wieder woanders) ein Treffen aller interessierter Cacher oder Interessierte die es erst werden wollen und neue Gesichter sind beim Event immer willkommen.
- Jeder Geocache bietet die Chance etwas neues zu erfahren an einem Ort wo andere nur vorbeigehen -
BildBildBild
Antworten