Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Qualitätssicherung auf einen Klick

Moderator: UF aus LD

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von greiol »

Alpini hat geschrieben:Da sehe ich einen gewaltigen Unterschied zwischen Online Banking, Internet Wahlen und der Bewertung von im Wald versteckten Dosen.
das stimmt. und deshalb ist es auch ok, dass man zum dosenbewerten nicht aufs einwohnermeldeamt gehen muss, keinen personalausweis braucht, keine bestätigten accounteröffnungen mit zeugen etc. braucht. zwischen nichts tun und den ganz grossen geschützen ist aber ein weiter raum mit vielen z.t. auch sinnvollen möglichkeiten
Alpini hat geschrieben:Wer die Zeit und Energie aufbringt, dies zu manipulieren, sorry wenn ich mich wiederhole, erscheint mir schlicht und ergreifend krank.
ich finde es krank zu leugnen, dass es ein problem darstellt wenn tool in der gegend herumgeistert in dem steht, dass ich einen cache mit xy bewertet habe, sich jeder anschauen kann, dass ich den cache mit xy bewertet habe und ich im zweifelsfall gar nichts davon weiss, dass ich diesen cache überhaupt bewertet habe. ich habe hier gelesen, dass ich ein passwort einrichten lassen kann. es gibt aber genügend nutzer die vom tools nichts wissen und dem entsprechen auch kein passwort einrichten lassen können.

ich verstehe übrigens sehr gut, dass das tool erst mal sehr offen gestartet ist, denn jeder registrierungsprozess mindert für den neueinsteiger erst mal die attraktivität des tools und damit die benutzerbasis. so ein tool lebt aber nun mal von einer breiten benutzerbasis. ab einer gewissen nutzeranzahl, sollte man das aber dann nochmal überdenken, denn natürlich steigt mit der beliebtheit eines solchen tools auch die beliebtheit für manipulationsversuche.
Alpini hat geschrieben:Die wenigsten Kindergartenkinder koennen lesen und mit dem PC umgehen, aber die streiten und manipulieren nur halb so gut wie einige Sportskameraden hier im Forum.
sie streiten und manipulieren anders, für andere ziele, aber nicht unbedingt weniger
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Benutzeravatar
BonnerGuido
Geomaster
Beiträge: 605
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 15:19
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von BonnerGuido »

So, jetzt will ich hier auch mal Senf loswerden. Die Sicherheitslücken sind eine Folge der bewusst niedrig gehaltenen Einstiegsschwelle, wie greiol schon gesagt hat. Mit Registrierung UND Installation von Greasemonkey UND Installation von GCVote würden wir diese Diskussion nicht führen, weil es nur ein Dutzend Cacher benutzen würden. Und trotzdem hat es über ein Jahr gedauert, bis die kritische Masse an Benutzern erreicht war. Schon deswegen hatte ich wenig Lust, Features für die Zukunft zu implementieren. Und deswegen genügt es jetzt nicht, einen Schalter umzulegen, um die Passwortpflicht sauber einzuführen. Sie kommt aber und dann gibt es nur noch das Problem der Sockenpuppen.
Dass man im Namen fremder Cacher bewerten kann, ist natürich eine Frechheit. Zum Glück kann niemand unter meinem Namen böse Worte in andere Foren oder Blogs schreiben. Mensch, das wäre ja eine unakzeptable Sicherheitslücke, die zur konsequenten Abschaffung solcher Dienste führen würde.
Aber auch mit dem Pflichtpasswort wird es weiterhin "Gegner" geben. Die haben übrigens kaum Angst, dass ihre Caches schlecht bewertet werden. Die Gründe für die Ablehnung sind ja oft genug aufgeführt worden. Dass sie nicht jeder nachvollziehen kann, bedeutet ja nicht, dass sie unbegründet sind. Die Art der "Gegenwehr" ist bei einigen wenigen Gegnern sicher absolut unangebracht, aber Fanatiker gibt es hier im Forum ja zu jedem Thema.
Und wenn sich jemand an einer besseren Version von GCVote versuchen möchte, habe ich Nichts dagegen. Für die nächste Zeit werde ich aber weiterhin an meinem eigenen Schrott arbeiten, Caches mit vielen Sternchen suchen und mich über jeden ernsthaften Benutzer freuen.
Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von UF aus LD »

@ alpini und greiol
bitte haltet euch im Interesse einer effektiven und auch fairen Diskussion mit Begriffen wie "krank" im Zusammenhang mit Verhaltensweisen von anderen zurück!
Dies ist eine Bitte von mir und keine Aufforderung den Begriff "krank" oder die Berechtigung eurer Wortwahl hier zu diskutieren. Eure unterschiedlichen Meinungen werden auch ohne sowas deutlich.
Gruß Uwe - Moderator
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)
Alpini
Geomaster
Beiträge: 768
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 19:00

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von Alpini »

greiol hat geschrieben:
Alpini hat geschrieben:Da sehe ich einen gewaltigen Unterschied zwischen Online Banking, Internet Wahlen und der Bewertung von im Wald versteckten Dosen.
das stimmt. und deshalb ist es auch ok, dass man zum dosenbewerten nicht aufs einwohnermeldeamt gehen muss, keinen personalausweis braucht, keine bestätigten accounteröffnungen mit zeugen etc. braucht. zwischen nichts tun und den ganz grossen geschützen ist aber ein weiter raum mit vielen z.t. auch sinnvollen möglichkeiten
Alpini hat geschrieben:Wer die Zeit und Energie aufbringt, dies zu manipulieren, sorry wenn ich mich wiederhole, erscheint mir schlicht und ergreifend krank.
ich finde es krank zu leugnen, dass es ein problem darstellt wenn tool in der gegend herumgeistert in dem steht, dass ich einen cache mit xy bewertet habe, sich jeder anschauen kann, dass ich den cache mit xy bewertet habe und ich im zweifelsfall gar nichts davon weiss, dass ich diesen cache überhaupt bewertet habe. ich habe hier gelesen, dass ich ein passwort einrichten lassen kann. es gibt aber genügend nutzer die vom tools nichts wissen und dem entsprechen auch kein passwort einrichten lassen können.

ich verstehe übrigens sehr gut, dass das tool erst mal sehr offen gestartet ist, denn jeder registrierungsprozess mindert für den neueinsteiger erst mal die attraktivität des tools und damit die benutzerbasis. so ein tool lebt aber nun mal von einer breiten benutzerbasis. ab einer gewissen nutzeranzahl, sollte man das aber dann nochmal überdenken, denn natürlich steigt mit der beliebtheit eines solchen tools auch die beliebtheit für manipulationsversuche.
Alpini hat geschrieben:Die wenigsten Kindergartenkinder koennen lesen und mit dem PC umgehen, aber die streiten und manipulieren nur halb so gut wie einige Sportskameraden hier im Forum.
sie streiten und manipulieren anders, für andere ziele, aber nicht unbedingt weniger
@greiol:
Ich stimme Dir, ja zu, dass die Manipulation verhindert werden muss - und das so gut es machbar und vertretbar ist. Wenn ich es hier nicht in jedem Post wiederhole, heisst das nicht, dass ich gegen das Passwort bin oder diese Luecke leugne. Meine Krankschreibung koennte somit ne Fehldiagnose sein.
Ursaechlich ist dennoch erstmal der Missbrauch des Systems und ich hoffe, das Thema ist mit dem Passwortschutz erledigt und adressiert.
weitester Cache irgendwas über 18720 km
höchster Cache 5895 m
Das muss an Statistik reichen
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von greiol »

Alpini hat geschrieben:Ursaechlich ist dennoch erstmal der Missbrauch des Systems und ich hoffe, das Thema ist mit dem Passwortschutz erledigt und adressiert.
ja, es geht voran und lasse mich gerne überraschen, denn ein gewisses potential kann und will ich dem tool gar nicht absprechen.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)
Benutzeravatar
huzzel
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 10. Okt 2007, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Hoffentlich wird der Schrott bald eingestellt!

Beitrag von huzzel »

greiol hat geschrieben:ja, es geht voran und lasse mich gerne überraschen, denn ein gewisses potential kann und will ich dem tool gar nicht absprechen.
Das sieht man auch daran, dass Du ja einen Schnittstelle im Cachewolf geschaffen hast (wenn auch nicht direkt für GC-Vote). Deshalb an diese Stelle, nochmal ein Danke von mir dafür :smile:.
Antworten