Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

gefundene Caches: einer zuviel

Das Schweizer Taschenmesser für Cachebeschreibungen.

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Schnueffler »

Ich unterhalte zwei Datenbanken; eine für alle ungefundenen Caches und eine, in die mein Makro alle geloggten Caches, die es aus dem Oregon ausliest, verschiebt. Sweit, so gut. Nun fiel mir auf, dass in meiner Datenbank der gefundenen Caches ein Cache zuviel drin steht. Aktuell habe ich 2693 gefunde Caches, in der GSAK-Statistik, die ich auch in meinem Profil eingebunden habe, wie auch in der Found-Datenbank stehen aber 2694. Ich vermute, dass da einer doppelt drin steht. Hat jemand von Euch ne Ahnung, wie ich den doppelten Log herausfinden kann?

Klar könnte ich nun einfach alle gefundenen Caches aus der Datenbank löschen und per PQ neu reinschreiben lassen. Das hätte aber auch den Nachteil, dass alle korrigierten Koordinaten, alle Zusatzinformationen und auch alle AdditionalWaypoints, die ich selber angelegt habe, weg wären. Und das will ich auf keinen Fall.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Carsten »

Nimm dir die Daten einer aktuellen MyFinds-PQ (z.B. in dem du die PQ temporär in eine gesonderte DB importierst) und kopiere alle Caches dieser DB in deine Fund-DB. Beim Kopieren wählst du als Aktion für neue Caches "Add and flag", für bestehende Caches "flag only". Danach sollte der überzählige Cache der einzige ohne Userflag sein.

Edit: Vorher natürlich alle Userflags in der Fund-DB löschen ;)
Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von coolbahia »

HHL hatte mal eine Anleitung gepostet,
wie man Doppellogs mit dem GSAK findet.
Ich muss mal gucken ob ich die noch finde.
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Schnueffler »

coolbahia hat geschrieben:HHL hatte mal eine Anleitung gepostet,
wie man Doppellogs mit dem GSAK findet.
Ich muss mal gucken ob ich die noch finde.
Das wäre cool :D
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
coolbahia
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 21:27

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von coolbahia »

HHL hat geschrieben:
Guido-30 hat geschrieben:Wie kann ich denn mit GSAK einen Filter erstellen, dass der Cache rauskommt, den ich doppelt geloggt habe?...
filter -> tab other -> found count auf greater or equal = 2 setzen -> filtern
Hier isses!
Blaue Fragezeichen sind doof !Ich mach sie aber trotzdem
Bild
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Schnueffler »

Super. Werde ich dann mal heute Abend ausprobieren.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Carsten »

Was suchst du denn jetzt? Eine Möglichkeit, einen Cache, der nicht in die Fund-DB gehört zu finden oder suchst du nach einem doppelten Logeintrag?

Doppelter Logeintrag (aus dem Kopf, ich hab kein GSAK hier): Filter => Tab Logs => Filtern auf eigene Fundlogs mit Anzahl >= 2

HTH
HH^WCarsten ;)
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Schnueffler »

Ich weiss ja selber noch nicht, nach was ich suchen muss. Ich weiss nur, dass insgesamt ein Log zuviel drin steht. Entweder ist ein Cache zuviel in der Datenbank, oder ein Cache ist doppelt geloggt. Da ich aber mehrere Stammtische habe, die auch Mehrfachlogs erlauben bzw erlaubt haben, werde ich erst mal nach den Mehrfachlogs gehen und schauen, ob da einer drin ist, der da nicht rein gehört. Danach werde ich dann mal Deine Methode anwenden und schauen, ob da ein Cache zuviel drin ist, den ich nicht gefunden habe und irrtümlich als "gefunden" markiert ist.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9652
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von Schnueffler »

Ich habe mittlerweile den bösen Cache gefunden, der unberechtigter Weise zwei Logs bekommen hat. Das lag daran, dass der Owner meinen 1. Log gelöscht hat, weil ihm der Text nicht passte.

Wie bekomme ich nun den doppelten Log alleine gelöscht? Gibt es da eine Möglichkeit, nur einen Log zu löschen?

EDIT: Hat sich erledigt. Habs gefunden und nun ist meine Statistik auch wieder aktuell.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene
stafen
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 15:35
Wohnort: A-6700 Bludenz

Re: gefundene Caches: einer zuviel

Beitrag von stafen »

Schnueffler hat geschrieben:... Aktuell habe ich 2693 gefunde Caches...
Laut Deinem Groundspeak-Profil hast Du 2693 Found/Attendet-Logs bei 2646 Caches, somit 47 mehrfachlogs. Laut GSAK-Statistik im Profil 2693 Logs bei 2689 Caches. Da passt manches nicht so recht zusammen. Viel Spaß beim Fehlersuchen.
Antworten